WERBUNG:
Jaxon 2021

IgNar wechselt von FlyQuest zu den Evil Geniuses

Geposted von Funk1ll3r,
Tapetenwechsel für Dong-Guen 'IgNar' Lee: Der Südkoreaner wurde am Samstagabend bei FlyQuest verabschiedet und kurz danach als neuer Support der Evil Geniuses vorgestellt.


IgNar hatte bei FlyQuest ursprünglich noch einen gültigen Vertrag bis November 2021, sodass davon auszugehen ist, dass die Evil Geniuses eine Ablöse für ihn bezahlen mussten. Laut der offiziellen Vertragsdatenbank hat er bei EG einen Zweijahresvertrag erhalten.



IgNar nimmt bei seinem neuen Arbeitgeber den Platz von Tristan 'Zeyzal' Stidam ein, mit dem sich die Evil Geniuses vor wenigen Tagen auf eine Vertragsauflösung geeinigt hatten.

Das erste Jahr von IgNar in der LCS lief insgesamt sehr gut. In beiden Splits gelang es dem Südkoreaner mit seinem Team, das Finale zu erreichen. Er verlor allerdings beide Endspiele. Bei der World Championship scheiterte FlyQuest zwar in der Gruppenphase, feierte dabei aber einen sehr überraschenden Sieg gegen LPL-Champion Top Esports.

Die Evil Geniuses erlebten nach ihrer Rückkehr in die League-of-Legends-Szene ein gemischtes Jahr. Den Spring Split schloss das Team auf Platz drei ab, im Sommer reichte es aber nur zu einem 5./6. Platz, wodurch die Teilnahme an der World Championship verpasst wurde.

EG-Roster noch nicht vollständig



Mit Jun-sik 'Bang' Bae und Greyson 'goldenglue' Gilmer verabschiedeten die Evil Geniuses kurz vor dem Start der Off-Season offiziell zwei Spieler ihres LCS-Rosters.

Top-Laner Seung-Hoon 'Huni' Heo soll zu TSM transferiert werden, allerdings hängt der Deal angeblich in der Schwebe. Mit Dennis 'Svenskeren' Johnsen und Daniele 'Jiizuke' Di Mauro stehen noch zwei weitere Spieler offiziell unter Vertrag.

Bildquelle: Riot Games - Yicun Liu

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Funk1ll3r

    Funk1ll3r

    Marco Gnyp
    Leitender Redakteur
    • Kontakt:
    • Ort:
      Twitter: @Funk1ll3rMG, de

Kommentare

WERBUNG:
Jaxon 2021
WERBUNG:
Jaxon 2021