Nisqy-Abschied steht fest - EG ohne Nordamerikaner?

Geposted von Funk1ll3r,
Cloud9 hat Yasin 'Nisqy' Dinçer am Montagabend offiziell verabschiedet. Ist damit der Weg frei für einen Wechsel zu Fnatic? FlyQuest soll währenddessen gleich drei Akteure von C9 verpflichten. Zudem sieht es so aus, als würden die Evil Geniuses 2021 ohne einen einzigen Nordamerikaner in der LCS antreten.


Obwohl er offiziell noch einen Vertrag bis November 2022 hat, wurde Nisqy am Montag von Cloud9 verabschiedet. Der Belgier wird damit im Jahr 2021 für eine andere Organisation antreten.



Dies könnte für Nisqy der erste Schritt seines vermeintlichen Wechsels nach Europa sein. Pablo "Bloop" Suárez von Esportmaníacos berichtete vor wenigen Tagen, dass der Mid-Laner als Nachfolger von Tim 'Nemesis' Lipovšek bei Fnatic anheuern soll.

Gleichzeitig scheint der spektakuläre Transfer von Luka 'Perkz' Perković zu Cloud9 durch den Abschied von Nisqy immer wahrscheinlicher zu werden. Der Kroate soll mehreren Berichten zufolge neuer Mid-Laner des dreimaligen LCS-Champions werden.

FlyQuest mit Cloud9-Trio?



Einige Stunden nach der Ankündigung zum Abgang von Nisqy verabschiedete sich Cloud9 zudem auch von Christian 'Palafox' Palafox und David 'Diamond' Bérubé. Das Duo spielte 2020 im Nachwuchs-Team der Organisation und gewann in beiden Splits die Academy League.



Im kommenden Jahr sollen die beiden Spieler allerdings in der LCS zu sehen sein. Wie Jacob Wolf am Dienstag berichtete, wird FlyQuest die beiden US-Amerikaner unter Vertrag nehmen.

Dabei soll es aber nicht bleiben: Neben ihnen werde der LCS-Vize-Champion auch Top-Laner Eric 'Licorice' Ritchie von Cloud9 verpflichten. FlyQuest müsste wohl für alle drei Spieler eine Ablöse bezahlen, da sie offiziell noch bis November 2022 bei C9 unter Vertrag stehen.



Weiterhin berichtete der Journalist, dass mit Brandon 'Josedeodo' Joel Villegas ein Jungler importiert werden soll. Der Argentinier war mit Rainbow7 in der Play-In-Phase der abgelaufenen World Championship zu sehen. Er ist allerdings noch ein Jahr an seinen aktuellen Arbeitgeber gebunden, weswegen auch für ihn eine Ablöse fällig wäre.



Zusätzlich berichtete Jacob Wolf, dass Matthew 'Deftly' Chen von den Evil Geniuses zu FlyQuest wechseln soll. In einem solchen Fall wäre es aber nicht garantiert, dass er einen Platz im LCS-Roster der Organisation erhält. Jason 'WildTurtle' Tran steht offiziell noch bis Ende 2022 unter Vertrag.

Mögliches Lineup von FlyQuest:

ca lol_top Eric 'Licorice' Ritchie
ar lol_jun Brandon 'Josedeodo' Joel Villegas
us lol_mid Christian 'Palafox' Palafox
us Matthew 'Deftly' Chen
ca lol_sup David 'Diamond' Bérubé

EG angeblich an IgNar, Impact und Lost dran



Im Gegenzug soll FlyQuests Dong-Guen 'IgNar' Lee, der wie Deftly noch einen gültigen Vertrag bei seinem jetzigen Team besitzt, zu den Evil Geniuses wechseln. Der Südkoreaner würde dort voraussichtlich auf Dennis 'Svenskeren' Johnsen und Daniele 'Jiizuke' Di Mauro treffen, die jeweils noch einen Kontrakt besitzen.

Außerdem sollen zwei weitere Neuzugänge feststehen: Nach Angaben von Jacob Wolf verpflichten die Evil Geniuses Eon-Yeong 'Impact' Jung, dessen Vertrag bei Team Liquid ausgelaufen ist, und Lawrence 'Lost' Hui, der offiziell noch bis November 2021 an TSM gebunden ist, für ihr LCS-Roster.



Sollten sich die Berichte als wahr herausstellen, würden die Evil Geniuses im Jahr 2021 ohne einen einzigen Nordamerikaner in der LCS antreten: Impact, Svenskeren und Lost gelten nämlich im Sinne des Reglements nicht als Imports.

Mögliches Lineup der Evil Geniuses:

kr lol_top Eon-Yeong 'Impact' Jung
dk lol_jun Dennis 'Svenskeren' Johnsen
it lol_mid Daniele 'Jiizuke' Di Mauro
nz lol_bot Lawrence 'Lost' Hui
kr lol_sup Dong-Guen 'IgNar' Lee

Bildquelle: Riot Games - Oshin Tudayan

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Funk1ll3r

    Funk1ll3r

    Marco Gnyp
    Leitender Redakteur
    • Kontakt:
    • Ort:
      Twitter: @Funk1ll3rMG, de

Kommentare