LGD steigert sich klar: Rainbow7 ohne Chance

Geposted von Funk1ll3r,
LGD Gaming hat sich für die zweite und damit letzte Runde der Knockout-Stage in der Play-In-Phase der World Championship 2020 qualifiziert. Der vierte Seed aus China siegte am Dienstagvormittag deutlich mit 3:0 gegen Rainbow7. Im ersten Spiel der Serie hatte LGD Gaming nach dem First Blood auf der Bot-Lane bereits ab der fünften Spielminute einen Vorsprung von 1.000 Gold. Ab Minute 15 vergrößerte der Favorit seinen Vorteil stetig und erlegte zudem zwei der ersten drei Drachen.

In der 23. Minute fanden die Chinesen mehrere Kills im gegnerischen Jungle. Im Anschluss waren sie in der Lage, ohne jegliches Risiko Baron Nashor zu erlegen.



Nach Ablauf des Buffs betrug das Defizit von Rainbow7 rund 12.000 Gold. LGD Gaming fand kurz danach erneut einen erfolgreichen Engage und sorgte so für die Entscheidung.



Auch das zweite Spiel der Serie startete mit wenig Action. Die erste Viertelstunde lang war eine Golddifferenz nicht existent, ehe LGD Gaming innerhalb weniger Minuten drei Kills fand und bereits seinen dritten Drachen erlegte. In der 23. Minute ging eine sehr frühe Infernal Soul auf das Konto des LPL-Vertreters.

Einige Augenblicke später eliminierten Han-Wei 'xiye' Su und Co. Brandon 'Josedeodo' Joel Villegas in einem Teamfight in der Mid-Lane. Der Lohn dafür war Baron Nashor.



Nach einer halben Stunde beanspruchte der Favorit auch den Elder Drake für sich. Direkt im Anschluss stellte LGD Gaming die Serie auf 2:0.



Rainbow7 wehrt sich kurzzeitig



Im dritten Game wehrte sich Rainbow7 im Early-Game und fand dabei in der ersten Viertelstunde sieben Kills. Trotzdem war der Goldstand ausgeglichen. Ab der 20. Minute übernahm LGD Gaming aber die Kontrolle und etablierte einen geringen vierstelligen Goldvorteil.

Nach einem langen Teamfight auf der Top-Lane schnappten sich die Chinesen in der 29. Minute Baron Nashor, während Josedeodo noch auf den eigenen Respawn wartete.



Dadurch explodierte die Golddifferenz von LGD innerhalb weniger Minuten auf fast 10.000. Mit einem Teamfight an der Basis des Gegners sorgten Wang-ho 'Peanut' Han und seine Mitspieler für die Entscheidung in dieser Serie.



Damit hat LGD Gaming die letzte Runde der Knockout-Stage in der Play-In-Phase erreicht. Die Chinesen treffen am Mittwoch ab 8 Uhr auf Legacy Esports. Der Sieger qualifiziert sich für das Main-Event, der Verlierer verabschiedet sich von der World Championship.

Am Dienstag steht zudem noch eine zweite Serie an: Die MAD Lions kämpfen gegen Papara SuperMassive um den Verbleib im Turnier. Der Gewinner erhält am Mittwoch gegen die Unicorns of Love die Chance, die Hauptrunde zu erreichen.



Die Partien der World Championship könnt Ihr live bei Summoner's Inn verfolgen:





Mehr Infos und Artikel rund um die World Championship findet ihr in unserer Coverage!




Teaserbild: Riot Games - David Lee

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Funk1ll3r

    Funk1ll3r

    Marco Gnyp
    Leitender Redakteur
    • Kontakt:
    • Ort:
      Twitter: @Funk1ll3rMG, de

Kommentare