Geposted von Funk1ll3r,
PSG Talon ist bei der World Championship 2020 der zweite Seed aus der asiatischen PCS. Aufgrund der Historie der eigenen Region sollte das Erreichen des Main-Events ein realistisches Ziel sein, doch das Team ist von personellen Problemen geplagt: Gleich drei Stammspieler werden zum Start der Play-In-Phase fehlen.


Der Weg zur World Championship



Seed: #2 - Zweiter Platz im PCS Summer Split (0:3 gegen Machi Esports)




Roster



tw lol_top Chia-Hsiang 'Hanabi' Su / tw Chi-Chun 'Yuwan' Hsu
tw lol_jun Jen-Tso 'Kongyue' Hsiaso (Stand-In)
kr lol_jun Dong-woo 'River' Kim (verpasst Play-In-Phase)
tw lol_mid Chang-Chu 'Uniboy' Chen (Stand-In)
kr Dan-won 'Tank' Park (verpasst Play-In-Phase)
tw lol_bot Jun-Dee 'Dee' Chen (Stand-In)
hk lol_bot Chun Kit 'Unified' Wong (verpasst einen Teil der Play-In-Phase)
hk lol_sup Kai Wing 'Kaiwing' Ling



Größte Erfolge



  • 1 x PCS-Champion




So lief das Jahr 2020



PSG Talon ist das Ergebnis einer Partnerschaft zwischen Talon Esports, einer Organisation aus Hongkong, und dem französischen Fußballclub Paris Saint-Germain, die erst kurz vor Beginn des Summer Splits etabliert wurde.

Im Frühling trat das Team noch unter dem Namen Talon Esports in der im September 2019 angekündigten PCS, die Taiwan, Hongkong, Macau und weitere Nationen aus Südostasien umfasst, an. Das neue Lineup setzte sich aus Akteuren zusammen, die zuvor bei den Flash Wolves, G-Rex, Hong Kong Attitude oder V3 Esports spielten.

Top-Laner Hanabi spielte 2018 mit den Flash Wolves bei der World Championship. (Quelle: Riot Games)


Talon Esports startete mit vier Siegen in den Spring Split und schlug dabei auch Machi Esports, den ersten PCS-Seed für die Worlds. Aufgrund einer schwachen vierten Woche mit drei Pleiten in Folge reichte es aber nur für Platz drei.

Nach einem 2:0 zum Start der Playoffs musste das Team in jedem Best-of-Five kämpfen: Auf ein 3:2 gegen den ahq eSports Club folgte eine 2:3-Niederlage gegen Machi Esports.

Im Lower-Bracket siegte Talon Esports erneut mit 3:2 gegen ahq und wiederholte das knappe Ergebnis auch im Finale gegen Machi. Nach vier Serien, die über die volle Distanz gingen, schnappten sich Chia-Hsiang 'Hanabi' Su und Co. den PCS-Titel.

Neuer Mid-Laner, PSG-Partnerschaft und Platz zwei im Sommer



Die Partnerschaft mit Paris Saint-Germain startete offiziell vor dem Summer Split, sodass das Team in der neuen Spielzeit unter dem Namen PSG Talon antrat.

Mit dem Südkoreaner Dan-won 'Tank' Park verpflichtete die Organisation einen zweiten Mid-Laner, der ab der vierten Partie der regulären Saison ohne Ausnahme eingesetzt wurde. Sein Vorgänger Seung-ju 'Candy' Kim verließ PSG Talon Anfang Juli.

Candy wurde zu Beginn des Summer Splits von TANK in der Mid-Lane verdrängt. (Quelle: Riot Games)


Der Titelverteidiger gehörte auch im Sommer während der regulären Saison zu den Top-Teams, musste sich am Ende aber erneut knapp mit dem dritten Platz zufriedengeben.

Die Playoffs verliefen dafür zunächst besser als im Frühling: Nach einem 3:1 über ahq gelang PSG Talon ein 3:2-Erfolg über Machi Esports und damit die Worlds-Qualifikation. Im Finale unterlagen Chun Kit 'Unified' Wong und Co. Machi allerdings mit 0:3.

Ausblick auf die Worlds



Für die LMS und LST, die vor der Gründung der PCS diese League-of-Legends-Region abdeckten, lief es in den vergangenen Jahren auf internationaler Bühne nicht gut. Teams wie die Flash Wolves oder Hong Kong Attitude zeigten sich in der Vergangenheit aber in der Regel etwas stärker als ein Großteil der kleinen Regionen, die nur einen Worlds-Seed hatten.

Ein Weiterkommen von PSG Talon in der Play-In-Phase wäre unter normalen Umständen wohl realistisch. Am Mittwoch wurde aber bekannt, dass das Team zum Start des Turniers auf drei seiner Stammspieler verzichten muss.



Die beiden Südkoreaner TANK und Dong-woo 'River' Kim werden nach eigenen Angaben die komplette Play-In-Phase verpassen, Unified soll für einen Teil dieser fehlen. Mit ausgeliehenen Akteuren von ahq und Machi Esports wird PSG Talon versuchen, trotzdem das Main-Event zu erreichen.

LGD Gaming ist in Gruppe B klarer Favorit, mit den Unicorns of Love sitzt dem PCS-Vertreter aber auch ein Team aus den kleinen Regionen im Nacken. Zudem rechnet sich sicherlich auch V3 Esports Chancen auf das Erreichen der Best-of-Five-Matches aus, sodass PSG Talon ohne ein eingespieltes Lineup wohl vor schwierigen Aufgaben steht.

Was traut Ihr PSG Talon bei der World Championship zu?



Mehr Infos und Artikel rund um die World Championship findet ihr in unserer Coverage!




Teaserbild: PSG Talon

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Funk1ll3r
    Funk1ll3r

    Funk1ll3r

    Marco Gnyp
    Leitender Redakteur
    • Kontakt:
    • Ort:
      Twitter: @Funk1ll3rMG, de

Kommentare