WERBUNG:
Jaxon 2021

Ex-Origen-Jungler Kold beendet seine Karriere als Spieler

Geposted von Funk1ll3r,
Der dänische Jungler Jonas 'Kold' Andersen hat am Montagabend offiziell das Ende seiner Karriere als Spieler verkündet. In Zukunft plane er, als Coach zu arbeiten. 2019 gehörte Kold Origen an und erreichte im Spring Split das LEC-Finale. Im Sommer verpasste das Team die Playoffs, hatte aber die Chance, bei den europäischen Regional Finals um den letzten Slot für die abgelaufene World Championship zu spielen.

Aus gesundheitlichen Gründen konnte Kold nicht antreten, weswegen Origen mit Nikolay 'Zanzarah' Akatov auflief, allerdings in der ersten Runde Splyce mit 2:3 unterlag.

In seinem Twitlonger-Post vom Montag erklärte der Däne, dass er zu dieser Zeit mit physischen Symptomen zu kämpfen hatte, die durch Stress hervorgerufen wurden. Eine Pause sei damals die einzige Möglichkeit gewesen, um seine Gesundheit zu bewahren. Seitdem habe er sich vollständig auf seine Genesung konzentriert.



Kold fügte in seiner Ankündigung hinzu, dass er in Zukunft als Coach in die Szene zurückkehren möchte. Der 25-Jährige könne sich vorstellen, in der LEC oder LCS zu arbeiten.



Neben Origen spielte Kold während seiner aktiven Laufbahn auch für andere LEC-Teams. 2016 und 2017 schwang er für Splyce die Maus und nahm im ersten Jahr sogar an der World Championship teil, 2018 trat er für die Unicorns of Love an.

Bildquelle: Riot Games - Michal Konkol

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Funk1ll3r

    Funk1ll3r

    Marco Gnyp
    Leitender Redakteur
    • Kontakt:
    • Ort:
      Twitter: @Funk1ll3rMG, de

Kommentare

WERBUNG:
Jaxon 2021
WERBUNG:
Jaxon 2021