Neues Abenteuer für Misfits-Abgang Bvoy

Geposted von Funk1ll3r,
Nach nur einem Split im Trikot von Misfits Gaming musste Bvoy Mitte Mai seinen Platz für LEC-Rückkehrer Kasper 'Kobbe' Kobberup räumen. Nun startet der Südkoreaner in sein nächstes Abenteuer: Brasilien. Wie die Organisation am Sonntag bekannt gegeben hat, hat Flamengo Esports Bvoy als neuen AD-Carry verpflichtet. Er wird somit in der brasilianischen CBLoL antreten.



Bvoy kam Ende 2019 nach Europa, als er sich Misfits Gaming anschloss. Das Team qualifizierte sich als Fünftplatzierter für die Playoffs, unterlag in der ersten Runde des Lower-Brackets aber Rogue mit 1:3. Trotz eines soliden Spring Splits entschied sich Misfits Gaming, den Südkoreaner mit Kobbe zu ersetzen, nachdem der Däne bei TSM aussortiert worden war.

Flamengo eSports erreichte im abgelaufenen CBLoL-Split das Finale, unterlag in diesem allerdings KaBuM! e-Sports mit 0:3. Im vergangenen Herbst war die Organisation mit der World Championship erstmals bei einem internationalen Turnier zu sehen. Dort scheiterte das Team in der Play-In-Phase an DWG KIA und Royal Youth.

Verschiebt sich Bvoys Flamengo-Debüt?



Ob Bvoy rechtzeitig zu seinem neuen Team Flamengo eSports stoßen kann, ist noch fraglich. Der zweite Split der brasilianischen Top-Liga soll bereits am Samstag, dem 6. Juni, starten.

Brasilien hatte allerdings Ende April im Rahmen der COVID-19-Pandemie die eigene Einreisesperre um 30 Tage bis Ende Mai verlängert. Ausländer, die nicht permanent im bevölkerungsreichsten Land Südamerikas leben, dürfen demnach, bis auf wenige Ausnahmen, nicht per Flugzeug in dieses einreisen.

Bildquelle: Riot Games - Michal Konkol

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Funk1ll3r

    Funk1ll3r

    Marco Gnyp
    Leitender Redakteur
    • Kontakt:
    • Ort:
      Twitter: @Funk1ll3rMG, de

Kommentare