EU Face-Off: Wir schicken Johnny, NoWay und Co. ins Rennen

Geposted von Maxellent,
Am Wochenende steigt der EU Face-Off, bei dem sechs europäische Broadcaster je ein Team ins Rennen schicken. Freaks 4U Gaming stellt ein deutsches Team mit bekannten Namen auf. Als offizieller deutscher LoL-Esport-Broadcaster sind wir mit einem Team beim EU Face-Off am 30. und 31. Mai vertreten. Fünf bekannte Persönlichkeiten der deutschen League-of-Legends-Szene finden sich in unserem Lineup wieder.

Das Turnier soll einerseits Unterhaltung während der LEC-Pause bieten und andererseits genutzt werden, um Spenden für Nonprofit-Organisationen zu sammeln, die den Menschen im Kampf gegen COVID-19 helfen. Neben Freaks 4U Gaming/Summoner's Inn stellen auch Riot Games, O'Gaming (Frankreich), LVP (Spanien), PG Esports (Italien) und Frenzy (Polen) jeweils ein eigenes Team auf.



Unser Team



Jedes Lineup muss aus drei On-Air-Talenten, einem ehemaligen Profi und einem Influencer zusammengesetzt sein. Deshalb haben wir uns für die folgende Teamaufstellung entschieden:

de Kevin 'Kev1n' Rubiszewski
de Jona 'Johnny' Schmitt
de Frederik 'NoWay' Hinteregger
de Nico 'Sola' Linke
de Christian 'EisOhneWaffel' Thamm

Zusammen bilden die Jungs das Team German Pingus. Stolz werden sie einen niedlichen Pinguin als Logo in die Schlacht tragen.



Als Ex-Profi haben wir mit Kev1n den Top-Laner des Spandauer Infernos ausgewählt. Der mittlerweile 27-Jährige hat in seiner Profi-Laufbahn insgesamt 115 Einsätze in der EU LCS sowie in den dazugehörigen Promotion-Turnieren absolviert. Zwar konnte er einst nicht den berühmten xPeke-Backdoor verhindern, beim EU Face-Off vertrauen wir ihm trotzdem.

Mit unseren On-Air-Talenten Johnny und Sola hat Kev1n beim Spandauer Inferno bereits jede Menge gemeinsame Spielpraxis gesammelt. Während Johnny zuletzt als Host unter anderem durch die Prime League führte und mittlerweile lehrreiche LoL-Vorlesungen für seine Zuschauer hält, ist Sola nach wie vor als salzigster ADC in Spandau bekannt.

Die beiden werden durch EisOhneWaffel ergänzt, dessen LoL-Expertise in unseren Broadcasts immer wieder zur Geltung kommt. Als Influencer haben wir den bekannten Streamer NoWay aufgestellt, der als ehemaliger deutscher Meister eine echte Bank in der Mid-Lane sein wird.

Zwei Tage LoL-Action für den guten Zweck



Unser Lineup tritt am Samstag, dem 30. Mai, von 16 Uhr bis etwa 22 Uhr in der Gruppenphase des EU Face-Offs an. Gespielt wird in zwei Gruppen mit jeweils drei Teams. In einer Single Round Robin kommt jedes Lineup zweimal zum Einsatz und die beiden besten Teams jeder Gruppe rücken in die K.-o.-Runde vor.

Am Sonntag, dem 31. Mai geht es um 19 Uhr dann mit dem Halbfinale weiter, bei dem der Erstplatzierte jeder Gruppe gegen den Zweitplatzierten der jeweils anderen Gruppe antritt. Die Sieger treffen dann im Endspiel aufeinander.

Natürlich könnt ihr den EU Face-Off am Wochenende live bei Summoner's Inn verfolgen. Schaltet ein und seht zu, wie sich Johnny, NoWay, Kev1n, Sola und Eis im europäischen Vergleich schlagen!

Bildquelle: Riot Games

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Maxellent

    Maxellent

    Max E.
    Staff
    • Kontakt:
    • Ort:
      Twitter: @MaxellentME, de

Kommentare