TFT Qualifier nun online!
Melde dich jetzt an und werde TFT-Champion!

TheShy und IG ungeschlagen, RNG überzeugt ohne Uzi

Geposted von Maxellent,
Chinas Top-Liga ging vergangene Woche weiter. Für Invictus Gaming und Royal Never Give Up lief es besonders gut und auch FunPlus Phoenix konnte zwei Siege holen. An der Tabellenspitze gibt es eine Überraschung. In Folge des Coronavirus-Ausbruchs war die LPL nach der ersten Spielwoche pausiert worden. Seit dem 9. März läuft der Spielbetrieb mit allen Teams online weiter.

TheShy dominiert mit Kalista, IG noch unbesiegt



Invictus Gaming ist nach vier Best-of-Threes in der LPL weiterhin ungeschlagen. Am Mittwoch traf das Team auf das von Ex-SKT-Head-Coach Jung-gyun 'kkOma' Kim trainierte Vici Gaming und setzte sich mit 2:0 durch.

Dabei beeindruckte der südkoreanische Star-Top-Laner Kang 'TheShy' Seung-lok mit einem unkonventionellen Pick: Mit Kalista gelang es ihm in beiden Games, seinen Lane-Gegner Yi 'Cube' Dai farm- und goldtechnisch weit hinter sich zu lassen. Spiel 1 dauerte noch knapp 40 Minuten, doch das zweite Game war schon nach 23 Minuten beendet.



Auch gegen die Rogue Warriors gelang IG ein Sieg. Diesmal war es ein 2:1 zugunsten des Weltmeisters von 2018. TheShy sah Kalista in allen drei Spielen gegen sich gebannt. Gegen die zähen Warriors spielte IGs AD-Carry Wang 'Puff' Ding eine starke Serie, in der der 21-Jährige beide MVP-Auszeichnungen bekam.



Mit 4:0 steht Invictus Gaming damit aktuell ganz oben in der LPL-Tabelle.

Überraschung an der Spitze, RNG stark ohne Uzi



Allerdings liegt auf Platz 1 momentan Ultra Prime, das am heutigen Montag bereits zum Zug kam und sich gegen Victory Five mit 2:0 durchsetzte. Mit 5:1 steht der LPL-Neuling auf dem ersten Rang der Liga, Invictus Gaming könnte im Laufe der Woche aber mit zwei Siegen vorbeiziehen.

Unter anderem hat eStar bisher Weltmeister FunPlus Phoenix geschlagen. Nur EDward Gaming konnte das Team bislang im Best-of-Three bezwingen (2:0 am Samstag).

Für Royal Never Give Up war die vergangene Spielwoche hingegen eine ohne Niederlage. Drei Siege gab es für das Team, das nach wie vor ohne den verletzten Uzi und stattdessen mit Ex-Flash-Wolves-ADC Yu-Hung 'Betty' Lu antritt.



Weder Top Esports (2:0) noch Oh My God (2:1) oder Team WE (2:0) konnten RNG im laufe der zweiten LPL-Woche stoppen. Gegen WE legte Betty zwei herausragende Aphelios-Games hin.



Die 3:1-Bilanz reicht Royal Never Give Up zum jetzigen Zeitpunkt immerhin für den vierten Platz. In der bereits angebrochenen dritten Spielwoche muss das Team unter anderem gegen FunPlus Phoenix (Sonntag, 12 Uhr) ran.

FPX dank Doinb wieder in Form, Peanut führt LGD zum Sieg



Nach einem überraschenden 0:2-Start in den Spring Split hat sich World Champion und Titelverteidiger FunPlus Phoenix wohl wieder erholt und JD Gaming (2:1) sowie Dominus Esports (2:0) geschlagen.

Bei allen vier gewonnenen Spielen des Teams wurde Mid-Lane-Superstar Tae-sang 'Doinb' Kim zum MVP gewählt. Der Südkoreaner spielte Rumble, Sylas und Kassadin auf allerhöchstem Niveau.



Derweil konnte LGD Gaming um Ex-SKT-Star Wang-ho 'Peanut' Han gegen Top Esports den ersten Sieg im laufenden Split einfahren (2:0). In dem Match war der Jungler der beste Spieler seines Teams. Sein Lee Sin war in Game 2 nicht aufzuhalten und ihm gelang sogar ein Baron-Steal.







Mehr Infos und Artikel rund um die LPL findet ihr in unserer Coverage!




Bildquelle: Riot Games

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Maxellent

    Maxellent

    Max E.
    Staff
    • Kontakt:
    • Ort:
      Twitter: @MaxellentME, de

Kommentare