WERBUNG:
Jaxon 2021

Neuer Vertrag für Faker: Superstar wird Teileigentümer von T1

Geposted von Funk1ll3r,
Eine stille Vertragsverlängerung in der abgelaufenen Off-Season beendete jegliche Spekulationen um einen möglichen Abgang von Sang-hyeok 'Faker' Lee bei T1. Am Dienstag äußerte sich die Organisation zur Zukunft des Superstars. Der Südkoreaner hat vor Kurzem einen neuen Vertrag mit der durch Riot Games festgelegten maximalen Dauer von drei Jahren unterschrieben. Darin ist auch festgehalten, dass er ein Teileigentümer an T1 Entertainment & Sports wird. Zudem haben sich die Parteien darauf geeinigt, dass Faker nach seinem Karriereende eine Führungsrolle im Unternehmen belegen wird.



Der 23-Jährige folgt damit teilweise dem Beispiel von Søren 'Bjergsen' Bjerg, der Ende 2019 bei TSM einen neuen Vertrag unterschrieb. Das Arbeitspapier macht den Dänen zum Mitbesitzer von TSM, wenn er seine aktive Laufbahn beendet.



Seit 2013 ein Teil der Organisation



Für Faker ist die Organisation, die seit 2019 aufgrund der Zusammenarbeit mit dem US-amerikanischen Unternehmen Comcast nicht mehr SK Telecom T1, sondern nur noch T1 heißt, seine erste und bislang einzige Heimat als League of Legends-Profi.

Der für viele Fans und Experten beste Profi in der Geschichte des Spiels begann seine Karriere Anfang 2013 und schwang seine Maus noch nie für einen anderen Arbeitgeber.

Seitdem gewann er mit OGN Champions bzw. der LCK achtmal die höchste Spielklasse in Südkorea, dreimal die World Championship und zweimal das Mid-Season Invitational.



Mehr Infos und Artikel rund um die LCK findet ihr in unserer Coverage!




Bildquelle: Riot Games

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Funk1ll3r

    Funk1ll3r

    Marco Gnyp
    Leitender Redakteur
    • Kontakt:
    • Ort:
      Twitter: @Funk1ll3rMG, de

Kommentare

WERBUNG:
Jaxon 2021
WERBUNG:
Jaxon 2021