Fehlerfreier Start: G2 Esports übernimmt die Tabellenspitze

Geposted von TheHotz,
Während sich nach der ersten Woche noch drei Teams an der Tabellenspitze tummelten, hat sich G2 Esports nach der zweiten Woche der LEC die Spitzenposition erspielt. Mit Siegen gegen Team Vitality und Origen ist G2 weiterhin als einziges Team ungeschlagen. Auch die zweite Woche der LEC lief für G2 Esports perfekt. Nach Siegen gegen Team Vitality und Origen sind die Worlds-Finalisten nun die alleinigen Spitzenreiter.

Für Rekordmeister Fnatic brachte die zweite Woche wieder Normalität und ebenfalls zwei Siege gegen Schalke 04 Esports und SK Gaming. Damit ist das Team von Martin 'Rekkles' Larsson auf dem zweiten Platz zusammen mit Rogue und Origen.



Für Origen und Rogue war die Woche ein kleiner Erfolg. Nach der Niederlage gegen Origen konnte sich Rogue am zweiten Spieltag immerhin einen Sieg gegen Team Vitality sichern. Origen verlor das Matchup gegen G2 Esports und konnte damit nicht noch einmal wie in der ersten Woche gegen Fnatic überraschen. Beide Teams stehen nun auf dem zweiten Tabellenplatz.



Vitality und S04 weiterhin sieglos



Auch nach der zweiten Woche des LEC Spring Split sind Schalke 04 Esports und Team Vitality sieglos. Die zwei Lineups teilen sich mit jeweils vier Niederlagen und null Siegen den letzten Tabellenplatz. Neben der Niederlage gegen Fnatic unterlag Schalke auch dem Team des deutschen Support Norman 'Kaiser' Kaiser. Die Franzosen von Team Vitality verloren in der vergangenen Spielwoche gegen G2 Esports und Rogue.



Für Misfits Gaming lief die zweite Woche sehr gut. Sowohl gegen SK Gaming als auch gegen Excel Esports sicherte sich das Team des niederländischen Mid-Laner Fabian 'Febiven' Diepstraten wichtige Siege. Nach den enttäuschenden zwei Niederlagen in der ersten Woche der LEC waren die beiden Erfolge für Misfits wichtig, das Team steht nun zusammen mit Excel Esports und MAD Lions auf dem fünften Platz.



SK Gaming präsentierte sich in der zweiten Spielwoche nicht von seiner besten Seite. Das Team des deutschen Mid-Laner Janik 'Jenax' Bartels verlor nicht nur erwartungsgemäß gegen Fnatic, sondern auch gegen Misfits Gaming. Damit steht SK nun mit nur einem Sieg und drei Niederlagen auf dem achten Rang.

Die erste Spielwoche des LEC Spring Splits im Überblick:

Freitag, 31. Januar:

18:00 Uhr: eu Rogue vs. eu Origen - 0:1
19:00 Uhr: eu Misfits Gaming vs. eu SK Gaming - 1:0
20:00 Uhr: eu Team Vitality vs. eu G2 Esports - 0:1
21:00 Uhr: eu MAD Lions vs. eu Excel Esports - 0:1
22:00 Uhr: eu FC Schalke 04 vs. eu Fnatic - 0:1

Samstag, 01. Februar:

17:00 Uhr: eu Misfits Gaming vs. eu Excel Esports - 1:0
18:00 Uhr: eu FC Schalke 04 vs. eu MAD Lions - 0:1
19:00 Uhr: eu Team Vitality vs. eu Rogue - 0:1
20:00 Uhr: eu Fnatic vs. eu SK Gaming - 1:0
21:00 Uhr: eu G2 Esports vs. eu Origen - 1:0



Die Partien der LEC könnt Ihr vollständig und live bei Summoner's Inn verfolgen:



Bildquelle: Riot Games



Mehr Infos und Artikel rund um die LEC findet ihr in unserer Coverage!




Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • TheHotz

    TheHotz

    TheHotz - 1HP.de
    Staff
    • Kontakt:
    • Ort:
      Deutschland

Kommentare