WERBUNG:
Jaxon 2021

SK Telecom T1: Scouting-Report zu den Worlds

Geposted von OceanAir,
Das erfolgreichste League of Legends-Team aller Zeiten kehrt nach einjähriger Abstinenz zurück und visiert den vierten Worlds-Titel an. Nach dominanten Playoffs in der LCK gehört T1 zu den absoluten Topfavoriten auf den Titel.

Der Weg zur World Championship



Seed: #1 - LCK Summer Split-Champion (3:0 gegen Griffin)




Roster



kr lol_top Dong-ha 'Khan' Kim
kr lol_jun Tae-min 'Clid' Kim
kr Min-seung 'Haru' Kang
kr lol_mid Sang-hyeok 'Faker' Lee
kr lol_bot Jin-seong 'Teddy' Park
kr lol_sup Sang-ho 'Effort' Lee
kr lol_sup Se-hyeong 'Mata' Cho



Größte Erfolge



  • 3 x World Champion (2013, 2015 & 2016)
  • 8 x LCK-Champion
  • 2 x MSI-Champion (2016 & 2017)




So lief das Jahr 2019



Für den koreanischen Rekordmeister war es erneut insgesamt ein gutes Jahr. Im Frühling marschierte SKT mit einem starken Schlussspurt auf Platz 2 der regulären Saison und zerstörte erneut die Playoff-Konkurrenz. Beide Partien wurden klar und deutlich mit 3:0 gewonnen. Dort zeigten sich insbesondere Teddy und Faker in Hochform. Sowohl DRX als auch Griffin stellten keine Hürde da und somit qualifizierte man sich zum vierten Mal für das Mid-Season Invitational.

Beim internationalen Aufeinandertreffen der regionalen Champions zeigte sich der koreanische Titelträger gewohnt solide - außer gegen G2 Esports. Sowohl in der Gruppenphase als auch in den Playoffs musste sich das koreanische Powerhouse geschlagen geben. In der Gruppe verlor SKT zunächst zweimal im Best-of-One und im Halbfinale der Playoffs mit einer dramatischen 2:3 Niederlage. Schlussendlich ein enttäuschendes Turnier für SKT und die schlechteste MSI-Performance aller Zeiten der Organisation.



Die anschließende Summer Season war für SKT erneut eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Das Team rund um Mid-Lane-Legende Faker tat sich zu Beginn ziemlich schwer und brauchte lange um in die passende Form zu kommen. Ab der fünften Woche startete die Aufholjagd aber so richtig. Sieben Matches gewann man in Folge, ehe die Form gegen Ende des Splits erneut etwas abflachte. Für die Playoffs reichte es trotzdem.

Allerdings musste das Feld von hinten aufgerollt werden. Die erste Serie gegen die Afreeca Freecs wurde dank einer überragenden Performance von Clid und Faker denkbar knapp gewonnen. Nach dieser Serie rollte der SKT-Zug aber in voller Geschwindigkeit. Nur eins der verbleibenden 10 Matches wurde verloren und man gewann 3:0, 3:0 und im Finale 3:1. Damit war klar: SK Telecom T1 kehrt zurück, um den Tiel nach Korea zurückzuholen.

Ausblick auf die Worlds



Bei den Worlds dürfte für den Rekordweltmeister alles andere als der Titel eine Enttäuschung sein. Sowohl das Selbstverständnis als auch die koreanischen Fans erwarten Großes vom LCK-Champion. Trotz extrem harter Gruppe muss man mit SKT wie immer rechnen. Die Playoff-Leistungen des Teams suchen weltweit seines Gleichen und die gut aufgelegten Clid und Khan bewiesen in den letzten Spielen, dass nicht nur Faker und Teddy im Vordergrund stehen.



In der Todesgruppe C wird das Weiterkommen aber alles andere als ein Zuckerschlecken. Sowohl Europas zweiter Seed Fnatic als auch Chinas Nummer zwei Royal Never Give Up sind harte Gegner, die SKT alles abverlangen werden. Im schlimmsten Fall würde das sogar ein Ausscheiden in der Gruppenphase bedeuten. Ein unvorstellbares Szenario für den viermaligen Worlds-Finalisten.

Das Feld an möglichen Weltmeistern ist in diesem Jahr so breit, wie schon lange nicht mehr. In jeder Gruppe sitzt mindestens ein Favorit, wenn nicht sogar mehr. Sollte SKT den vierten Titel anpeilen, dann stehen einige harte Matches bevor. Sollte es zu der gewohnten Leistungssteigerung kommen, dann steuert man direkt auf die fünfte Finalteilnahme und möglicherweise auch auf den vierten Titel.








Mehr Infos und Artikel rund um die World Championship findet ihr in unserer Coverage!




Bildquelle: Riot Games

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • OceanAir

    OceanAir

    Philipp
    Staff
    • Kontakt:
    • Ort:
      Berlin, Deutschland

Kommentare

WERBUNG:
Jaxon 2021
WERBUNG:
Jaxon 2021