BIG gelingt historischer Erfolg: Erster deutscher Triumph bei EU Masters

Geposted von Maxellent,
Fans der LoL-DACH-Szene konnten am Sonntag feiern, denn BIG gelang im Finale gegen die Vodafone Giants der große Triumph bei den European Masters. Zuvor hatte BIG den Rivalen mousesports ausgeschaltet. In der ESL Arena in Katowice schien sich das Berliner Team um Finn-Lukas 'Don Arts' Salomon pudelwohl zu fühlen, denn auf der großen Bühne war BIG das stärkste der verbleibenden Teams.

Revanche für BIG: mousesports ohne Chance



Im deutschen Halbfinalduell mit mousesports am Samstag, das gleichzeitig die Neuauflage des Premier Tour-Finals war, setzte sich BIG überraschend deutlich mit 3:0 durch.

Im ersten Game des Best-of-Fives war vor allem Dirk 'ZaZee' Mallner mit seinem starken Sylas kaum zu stoppen. Jungler Don Arts nahm mit Jarvan ebenfalls viel Einfluss auf das Spiel und war an 15 von 16 Kills beteiligt. Der gefeedete Sylas in Verbindung mit BIGs Teamfight-Stärke führte zum 1:0 nach 30 Minuten.



Für Spiel Nummer zwei hatten sich die Berliner dann etwas ganz Besonderes überlegt: Weil Patrick 'Asza' Jacobs Syndra auf der Bot-Lane spielte, lockte Matyáš 'Carzzy' Orság kurzerhand Ekko ein.

Zunächst schien der Tscheche mit dem Pick einige Probleme zu haben, doch später konnte er sein Team gut unterstützen. Sein Bot-Lane-Partner Labros 'Labrov' Papoutsakis war diesmal der Mann des Spiels, denn mit seinem Nautilus konnte BIG die entscheidenden Teamfights gewinnen. Ein insgesamt spannendes zweites Spiel ging nach 43 Minuten verdientermaßen an Don Arts und Co.



Auch in Game drei spielte Carzzy Ekko und BIG gelang es, den Sack zuzumachen. Don Arts überzeugte dabei mit seinem Gragas. Insgesamt waren die Berliner den Mäusen im dritten Spiel klar überlegen und fuhren so das 3:0 ein.



BIG krönt sich zum ersten deutschen EU Masters-Champion



Im Finale ging es für den Sieger des deutschen Duells gegen die Vodafone Giants aus Spanien. Der spanische Meister hatte zuvor Fnatic Rising klar mit 3:0 besiegt.

Das Finale war spannend: Im ersten Spiel lag BIG bereits mit 7.500 Gold hinten, konnte sich am Ende aber doch noch den Sieg erkämpfen. Das darauffolgende Match ging dann aber klar an die Giants.



Game Nummer drei war dann ein Hin und Her: Die Spanier lagen zwischenzeitlich mehrfach in Führung, doch BIG kämpfte sich immer wieder zurück. Ganze 50 Minuten dauerte es, bis das deutsche Team als Sieger feststand.



Die Giants erholten sich von der bitteren Niederlage nicht mehr. Im vierten Spiel der Series ließ Spaniens Meister Yuumi offen und verschenkte die Katze somit an BIG. Die Berliner kontrollierten mit ihr und Garen das Spiel und schafften so am Ende den historischen Titelgewinn.



Don Arts: "Ich hab's noch nicht ganz realisiert"



BIG-Jungler und Teamcaptain Don Arts war am Montag bei uns zu Gast und sichtlich froh über den großen Triumph: "Ich hab's noch nicht ganz realisiert, dass wir gewonnen haben. Gegen mouz 3:0 und gegen die Giants 3:1, das klingt nach eher eindeutigen Scores, aber so hat es sich auf jeden Fall nicht angefühlt. Die Games waren in beiden Serien ziemlich contested. [...] Wenn man solche Games gewinnen und danach noch mit seinem Team beim Feiern drüber quatschen kann, das ist auf jeden Fall sehr cool."



BIG ist der erste deutsche Titelträger der European Masters. Für den Triumph bekam der Premier Tour-Finalist 40.000 Euro Preisgeld.



Bildquelle: ESL

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Maxellent

    Maxellent

    Max E.
    Staff
    • Kontakt:
    • Ort:
      Twitter: @MaxellentME, de

Kommentare