TFT Qualifier nun online!
Melde dich jetzt an und werde TFT-Champion!

Phong Vũ Buffalo: Sensation vor heimischer Crowd?

Geposted von Maxellent,
Saigon Buffalo ist in der Gruppenphase des Mid-Season Invitationals 2019 dabei und kann somit beim großen Turnier im eigenen Land antreten. Schaffen die Vietnamesen die Sensation?

Ergebnisse im VCS Spring Split



Regular Season: 13:1 (Platz 1)
Playoffs: 3:1 gegen EVOS Esports

Roster



vn lol_top Phạm 'Zeros' Minh Lộc
vn lol_jun Hoàng 'Meliodas' Tiến Nhật
vn lol_jun Bùi Hoàng 'XuHao' Sơn Vương
vn lol_mid Thành Luân 'Naul' Võ
vn lol_bot Ngọc Tài 'BigKoro' Đặng
vn lol_sup Hải Trung 'Palette' Nguyễn






Kann der Underdog für Überraschungen sorgen?



Als letztes Team hat sich Saigon Buffalo über die Play-In-Stage für die MSI-Endrunde qualifiziert. Der größte Vorteil der Vietnamesen dürfte die Motivation sein, vor heimischer Crowd in Hanoi die Top-Teams der Welt in der Gruppenphase herauszufordern.

Im Vergleich mit den anderen Teilnehmern ist PVB dennoch der glasklare Außenseiter, dem allerdings eine wichtige Rolle zukommt: Jeder Überraschungssieg kann den Turnierverlauf maßgeblich beeinflussen.



Vietnams Elite souverän zum Titel



Schon im Summer Split 2018 wurde das ehemalige Young Generation, jetzt Phong Vũ Buffalo, Vietnams neuer Champion und qualifizierte sich über die Play-Ins für die Gruppenphase der 2018 World Championship, wo sich das Lineup gut schlug.

In der heimischen VCS ging die Dominanz der Büffel weiter: Von 14 Best-of-Threes in der Regular Season gewannen Phạm 'Zeros' Minh Lộc und Co. 13 und hängten sämtliche Kontrahenten damit problemlos ab.



Damit musste PVB in den Playoffs der vietnamesischen Liga nur im Endspiel ran. Der Gegner im Finale hieß EVOS Esports, das Team war 2018 bei der MSI-Endrunde dabei. Gegen Phong Vũ Buffalo war EVOS aber chancenlos und verlor mit 1:3.

Aggressiver Spielstil könnte Gegner kalt erwischen



Die Vietnamesen halten nicht viel vom langsamen und kontrollierten Spielstil, sondern sind taktisch eher mit Weltmeister Invictus Gaming vergleichbar: Wenn sich eine Chance für aggressive Plays und Fights bietet, nimmt Phong Vũ Buffalo diese auch wahr.

Im Vergleich zu IG sind die Büffel allerdings nicht so gut in der Durchführung dieser aggressiven Ansätze und daher Anfällig für Fehler. Gegen Team Liquid bekamen die Vietnamesen ihre Grenzen aufgezeigt, denn obwohl die Nordamerikaner nicht gerade sauber spielten, schafften sie es doch, PVB für allzu übermütige und eher schlecht gespielte Fights zu bestrafen.



Mit dem starken Top-Laner Zeros und seinem mechanisch talentierten Jungler Meliodas an vorderster Front will Phong Vũ Buffalo die Gegner proaktiv auf dem falschen Fuß erwischen. Doch das Team ist angreifbar und kann selbst von simplen Strategien überrumpelt werden, wenn diese sauber ausgeführt werden, wie das Vega Squadron bei seinen zwei Siegen über PVB im letzten Best-of-Five der Play-In-Stage bewies.

Ist die Sensation schaffbar?



Alles andere als Platz 6 für Phong Vũ Buffalo in der Gruppenphase wäre eine Überraschung, der Halbfinaleinzug eine Sensation. Klar ist aber: Die Vietnamesen wollen nicht sieglos ausscheiden und lauern darauf, einem der Top-Teams sicher geglaubte Games abzunehmen. Damit könnten sie die Endplatzierungen der starken Gegner maßgeblich beeinflussen und würden außerdem das vietnamesische Publikum in Ekstase versetzen.

Fotos: Riot Games



Mehr Infos und Artikel rund um das Mid-Season Invitational findet ihr in unserer Coverage!




Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Maxellent

    Maxellent

    Max E.
    Staff
    • Kontakt:
    • Ort:
      Twitter: @MaxellentME, de

Kommentare