SKT, KT & Co.: KeSPA Cup 2018 ab Dienstag live

Geposted von Funk1ll3r,
Am Dienstag startet die vierte Ausgabe des KeSPA Cups. 19 Teams aus Südkorea spielen dabei über rund zwei Wochen um insgesamt knapp 90.000 US-Dollar. Für die meisten Top-Teams der Region ist dies der erste Auftritt mit dem eigenen neuen Roster. Am Dienstag um 9:00 Uhr eröffnen die beiden Challengers Korea-Teams MVP und GC Busan Rising Star den diesjährigen KeSPA Cup. Zwei Tage später greift mit T1 der erste große Name ein.

Vorfreude auf SK Telecom T1



Nach einem katastrophalen Jahr 2018 startete SK Telecom T1 in dieser Off-Season einen Neuanfang: Lediglich Superstar Sang-hyeok 'Faker' Lee ist vom Roster, das in der Vergangenheit äußerst erfolgreich war, verblieben.

Die Organisation stellte ihm mit Spielern wie Dong-ha 'Khan' Kim, Se-hyeong 'Mata' Cho oder Jin-seong 'Teddy' Park namhafte Größen zur Seite. Sie sollen dem dreimaligen World Champion den Erfolg zurückbringen.



Einen Anfang könnte das mit Stars besetzte Lineup bereits am Donnerstag, dem 20. Dezember, machen. Um 12:00 Uhr trifft SKT auf SeolHaeOne Prince. Das mit Abstand schlechteste Team der Challengers Korea vom abgelaufenen Summer Split investierte in der Off-Season in vergleichsweise große Namen mit viel Erfahrung: Byung-kwon 'KaKAO' Lee, Young-min 'Mickey' Son, Lee 'Fury' Jin-yong und Ik-soo 'ikssu' Jeon.

Mit einem Sensationserfolg gegen das neue, aber wohl noch nicht sehr eingespielte Lineup von SK Telecom T1 könnte APK Prince ein großes Ausrufezeichen im Hinblick auf den Kampf um den LCK-Aufstieg setzen. Eine leichte Aufgabe wird dies aber definitiv nicht sein.

bbq Olivers mit erstem Import



Im letzten Match der ersten Runde tritt LCK-Absteiger bbq Olivers an. Die Organisation sorgte mit der Verpflichtung von Sebastian 'Malice' Edholm für Aufsehen: Der Schwede ist der erste Import-Spieler in Südkoreas kompetitiver League of Legends-Geschichte.



Die ES Sharks sind der erste Gegner beim KeSPA Cup. Der Challengers Korea-Konkurrent stellt ein machbares Los dar. Das Team hat mit Jin-cheol 'Jisu' Park und Nae-hyun 'Naehyun' Yoo zwei frühere EU LCS-Akteure in den eigenen Reihen. Bei einem Erfolg geht es in der nächsten Runde gegen SK Telecom T1 oder APK Prince.



Playoffs ab dem zweiten Weihnachtsfeiertag



Das Duell zwischen bbq und den ES Sharks schließt am Freitag die erste Runde des KeSPA Cups ab. Am Montag, dem 24. Dezember, läutet Gen.G die zweite Runde ein, ehe am Mittwoch, dem 26. Dezember, die Playoffs starten.

Dort warten mit KT Rolster, DRX, Griffin und den Afreeca Freecs die Top 4 des LCK Summer Splits. Die beiden letztgenannten Teams treffen dabei bereits im Viertelfinale aufeinander.

Die Halbfinals finden am 28. und 29. Dezember statt, das große Finale am 31. Dezember. Diese drei Matches sind Best-of-Five-Serien, alle anderen Best-of-Threes. Der KeSPA Cup 2018 wird auf YouTube in englischer Sprache übertragen.





Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Funk1ll3r

    Funk1ll3r

    Marco Gnyp
    Leitender Redakteur
    • Kontakt:
    • Ort:
      Twitter: @Funk1ll3rMG, de

Kommentare