Die besten Easter-Eggs im Video der Worlds-Hymne RISE

Geposted von Funk1ll3r,
Am Mittwoch ist die Worlds-Hymne RISE offiziell erschienen und das animierte Video beinhaltet eine ganze Menge verschiedener Easter-Eggs und Referenzen, die die unglaubliche Detailliertheit und den Aufwand der Macher zeigen. Summoner's Inn wirft einen Blick auf diese. Das große Thema des Videos ist der Weg von Chan-yong 'Ambition' Kang nach der Finalniederlage 2016 zum Titel 2017. Die animierten Szenen befassen sich mit der vergangenen World Championship und einigen ihrer Geschichten.

Das Video startet in einer von Schlachten verwüsteten Landschaft. Zu sehen sind Fahnen mit verschiedenen Logos von Teams, die in den Jahren zuvor angetreten sind, aber nie den Titel holen konnten.

Ambition wacht als Hauptcharakter auf, während kurz zuvor im Hintergrund noch für wenige Sekunden Trevor "Quickshot" Henry zu hören ist. Dieser kündigt T1 als neuen World Champion an - das Ende des Worlds-Endspiels 2016, als SKT Ambition und Samsung Galaxy schlug.


Auf dem Boden sind die Waffen verschiedener Champions zu sehen. Ambition schnappt sich die Klauen von Kha'Zix, den Speer von Jarvan IV und den Flegel von Sejuani - drei der vier Champions, die er bei den Worlds 2017 am häufigsten gespielt hat. Er macht sich auf den Weg, den hohen Berg vor ihm zu erklimmen und die World Championship zu gewinnen.


Im Laufe des Videos werden die verschiedenen Championship-Skins immer wieder im Hintergrund eingestreut. Im ersten Bild ist es Championship Kalista, im zweiten Championship Thresh, beide jeweils links oben.



In seinem ersten Kampf tritt Ambition gegen Yasuo mit dem Logo von G2 Esports auf der Brust an, der Mid-Laner Luka 'Perkz' Perković darstellen soll. Samsung traf in der Gruppenphase auf G2 und siegte in beiden Duellen. Ambition gewinnt den Kampf und schreitet voran.


Im Hintergrund ist zu sehen, dass auch andere Kämpfe zeitgleich stattfinden. Ein Kennen-Shuriken, höchstwahrscheinlich von Fnatics Martin 'Rekkles' Larsson, der 2017 den Champion häufig spielte, fliegt vorbei, wird aber von einem Pfeil getroffen, der sich kurz später als Schuss von Zi-Hao 'Uzi' Jians Vayne herausstellt. Der Chinese und Royal Never Give Up hatten Rekkles und Fnatic im Viertelfinale eliminiert.


Ambition begegnet im Anschluss Uzi, der ihn mehrfach trifft. Der Chinese kann den Südkoreaner aber nicht eliminieren. Ambition kommt mit dem Leben davon und zieht weiter. Uzi und Royal Never Give Up gewannen beide Matches gegen Ambition und Samsung Galaxy in der Gruppenphase, scheiterten aber im Halbfinale an SK Telecom T1.


Ambition findet sich in einer Landschaft mit Statuen wieder. Diese repräsentieren die fünf Champions, für die seine Mitspieler sich einen Skin gewünscht haben: Gnar, Ezreal, Taliyah, Xayah und Rakan. Diese kämpfen gegen einen gigantischen Drachen, der wohl entweder als Elder-Drake oder auch als Longzhu Gaming, Samsungs Viertelfinalgegner, gesehen werden kann.


Nun sind die bisherigen Worlds-Gewinner, im Bild Fnatic (2011) und die Taipei Assassins (2012), als riesige Statuen zu sehen.


Faker, der damalige Titelverteidiger, kommt um die Ecke und es entbrennt ein erbitterter Kampf. Der Mid-Laner wird zu Ryze, dem übermächtigen Endgegner. Vor dem Kampf ist auf einer Seite des Runenbuchs "고전파", Fakers Nickname, bevor er ein Profi wurde, zu sehen.



Ambition entscheidet das Duell mit Faker für sich. Auf einer Seite des Runenbuchs ist Brokkoli zu sehen. Ein Fan gab Faker 2015 bei der World Championship Brokkoli, weil die Haare des Südkoreaners diesem angeblich ähnelten. Nach dem Triumph im großen Finale war der Mid-Laner mit einem Stück Brokkoli auf der Bühne zu sehen.

Zudem ist auf der Seite auch ein Text in südkoreanischer Sprache aufgedruckt. Dieser bedeutet übersetzt "The Unkillable Demon King’s fundamental guide to winning Worlds". Oh My Gods damaliger Mid-Laner Jia-Jun 'Cool' Yu nannte Faker bei der World Championship 2013 einen "Unkillable Demon King", bevor dieser dreimal innerhalb von vier Jahren das Turnier gewann.


Ambition wird nun als Protagonist enthüllt: Er hat es endlich geschafft und auf der für die Season 7 World Championship reservierten Statue erscheint das Logo von Samsung Galaxy.


Zeit zum Verschnaufen hat Ambition aber nicht, denn neue Herausforderer starren bereits auf den Berg und den Summoner's Cup im Hintergrund: Team Liquids Yiliang 'Doublelift' Peng als Jinx, Fnatics Paul 'sOAZ' Boyer als Fiora und ein Spieler der Flash Wolves.


Der Gefährlichste von ihnen scheint aber Uzi zu sein, der in den letzten Sekunden, wie Ambition selbst in den ersten, nach einer schmerzhaften Niederlage aufwacht. Er könnte nun den gleichen Pfad wie der Südkoreaner vor ihm beschreiten.

Uzi gewann mit RNG in diesem Jahr beide LPL-Splits sowie das Mid-Season Invitational 2018 und gilt als einer der Favoriten auf den Worlds-Titel.




Wie gefällt Euch das Video von RISE? Welche Szene ist Euer Favorit?


Mehr Infos und Artikel rund um die Season 8 World Championship findet ihr in unserer Coverage!



Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Funk1ll3r

    Funk1ll3r

    Marco Gnyp
    Leitender Redakteur
    • Kontakt:
    • Ort:
      Twitter: @Funk1ll3rMG, de

Kommentare