WERBUNG:

EURONICS löst das Playoff-Ticket bei den European Masters

Geposted von Funk1ll3r,
Die Gruppenphase der European Masters ist vorüber und am Wochenende steht bereits das Viertelfinale an. Mit EURONICS Gaming hat es der einzige Vertreter aus Deutschland, Österreich und der Schweiz in die Playoffs geschafft. Ein anderes Team sorgte währenddessen für eine Sensation. EURONICS Gaming löste am Donnerstagabend mit einem souveränen Triumph über die Litauer von Turing eSports das Ticket für das Viertelfinale bei den European Masters. Massiven Anteil daran hatte erneut Mid-Laner Frederik 'NoWay' Hinteregger, der mit Cassiopeia groß aufspielte. Schon am Samstag geht es im Viertelfinale weiter.

NoWay ebnet den Weg ins Viertelfinale



Das Spiel startete zunächst denkbar schlecht für ESG, denn Simon 'Ventair' Tschammer gab im direkten 1v1 das First Blood ab. NoWay sorgte mit einem Doublekill wenige Sekunden später aber für das erste Highlight aus Sicht der Deutschen.



EURONICS ging mit einem kleinen Vorteil von 2.000 Gold aus der Laning-Phase. In der 21. Minute machte das Team einen großen Schritt in Richtung Viertelfinale: NoWay gelang auf der Top-Lane ein Solokill. Gleichzeitig gewannen seine Mitspieler einen Team-Fight im River, bei dem ein Quadrakill an Ventair ging. Daraufhin erlegte ESG Baron Nashor.



Schnell führten die Deutschen im Anschluss mit 10.000 Gold. Ein Kill von Daniel 'Broeki' Broekmann gegen Jungler Edgaras 'Eckas' Strazdauskas brachte seinem Team den zweiten Baron des Spiels.



Mit dem Buff machte EURONICS Gaming den Sieg in diesem Match und damit den Einzug ins Viertelfinale perfekt.



Im Viertelfinale trifft der dreifache Premier Tour-Sieger am Samstag um 18:00 Uhr auf Outplayed. Die Italiener belegten überraschend mit drei Siegen aus drei Partien den ersten Platz in Gruppe A und eliminierten am Donnerstag Vize-Champion Illuminar Gaming aus dem Wettbewerb.

Griechen überfahren den Titelfavoriten



Zu einer riesigen Sensation kam es am Donnerstag im letzten Match der Gruppe C. Panathinaikos AC eSports traf als klarer Außenseiter auf den Turnierfavoriten MAD Lions Madrid.

Dabei überraschten die Griechen das spanische Team und siegten nach weniger als 18 Minuten mithilfe eines Pushes mit dem Rift Herald.



Dadurch sind die MAD Lions nur Gruppenzweiter geworden. Im Viertelfinale treffen sie auf die Franzosen von Gentside. Sollte EURONICS Gaming ins Halbfinale einziehen, würde es gegen den Sieger dieses Matches gehen.

Panathinaikos tritt im Viertelfinale gegen die Serben von ASUS ROG ELITE an. Außerdem kommt es zur Begegnung zwischen GamersOrigin und den Ninjas in Pyjamas.

Übersicht Viertelfinale der European Masters:

Samstag, 22. September:

18:00 Uhr: it Outplayed vs. de EURONICS Gaming
21:00 Uhr: fr GamersOrigin vs. se Ninjas in Pyjamas

Sonntag, 23. September:

18:00 Uhr: fr Gentside vs. es MAD Lions
21:00 Uhr: gr Panathinaikos AC eSports vs. rs ASUS ROG ELITE



Alle Matches werden live von Summoner's Inn übertragen.






Mehr Infos und Artikel rund um die European Masters findet ihr in unserer Coverage!



Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Funk1ll3r

    Funk1ll3r

    Marco Gnyp
    Leitender Redakteur
    • Kontakt:
    • Ort:
      Twitter: @Funk1ll3rMG, de

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: