WERBUNG:
Jaxon 2021

SKT stoppt die Flash Wolves - LCK folgt LPL ins Finale

Geposted von Maxellent,
Weder die Flash Wolves noch ihre Mitstreiter aus Taiwan hatten am Samstag bei den Rift Rivals gegen die südkoreanischen Teams DRX, T1 und KT Rolster etwas zu lachen. Im Finale kommt es damit zum Rematch des Vorjahresendspiels. Südkorea gegen China im Endspiel, die Zweite: Am Sonntag um 10 Uhr startet das Rift Rivals-Finale zwischen den LPL-Teams und den LCK-Vertretern. Letztere haben sich am Samstag souverän gegen die LMS durchgesetzt.

Dominanter Sieg von KING-ZONE



Der amtierende LCK-Champion und MSI-Finalist KING-ZONE DragonX wurde auf südkoreansicher Seite im Best-of-Five der Regionen zuerst ins Rennen geschickt. Gegner des Favoriten war MachiX.

Gegen Bo-seong 'Bdd' Gwak auf Aatrox und Dong-ha 'Khan' Kim mit Darius hatte Machi allerdings wenig zu lachen. Noch innerhalb der ersten 10 Minuten erspielte sich KZ 5:0 Kills und 2.000 Gold Vorsprung, Wang-ho 'Peanut' Han und Khan hatten die Anfangsphase dominiert.



KING-ZONE kannte keine Gnade. M17 war klar unterlegen, hatte am Ende 4:24 Kills zu verzeichnen und keinen einzigen Turm zerstört. Nach 29 Minuten war Schluss, Khan stand am Ende 15/2/3.

SKT bezwingt LMS-Primus Flash Wolves



Als Underdog ging dagegen SK Telecom T1 in Game 2 der Serie gegen die Flash Wolves. Letztere hatten bereits ein starkes MSI gespielt und in der Gruppenphase der Rift Rivals ihre jeweiligen Matches gegen KING-ZONE und Royal Never Give Up gewonnen.

SKT entschied sich, mit einer Nocturne-Galio-Kombination für Sun-gu 'Blank' Kang und Sang-hyeok 'Faker' Lee sowie einer traditionellen Bot-Lane (Varus + Braum) in die Partie zu gehen.

Ein solider Start der Koreaner wurde zu einem guten, als Blank nach etwa 13 Minuten zwei Kills holte und so SKT auf insgesamt 4:1 Tötungen brachte. 2.000 Gold lagen Faker und Co. ab da vorne.



Mit gutem Macro konnte SK Telecom sich noch weiter absetzen und hatte nach 20 Minuten bereits 5.000 Gold Vorsprung. Die Flash Wolves konnten dem Gegner nicht wirklich gefährlich werden, doch der Worlds-Finalist blieb wachsam und lauerte auf den Baron.

Den konnten sich Faker und seine Kollegen erst nach einer guten halben Stunde schnappen, nachdem sie zwei Wölfe eliminiert hatten.



Der Buff reichte SKT, um ein paar Minuten später auch das Spiel zu gewinnen. Damit hatte der vermeintlich schwächste LCK-Vertreter die große Hoffnung von Taiwan ausgeschaltet und die LMS stand mit dem Rücken zur Wand.

Smeb und Co. machen alles klar



Dann war KT Rolster an der Reihe und hatte gegen G-Rex die Chance, für den Finaleinzug der LCK-Teams zu sorgen.

Wie schon in den vorherigen Games hatte auch diesmal das südkoreanische Team das Early-Game im Griff. Durch die CS-Differenz und einige frühe Kills auf den Lanes ging KT schon früh goldtechnisch klar in Führung. In der Folge konnten Kyung-ho 'Smeb' Song und seine Mitspieler frei über die Karte rotieren und Türme einreißen, der Gegner schien gänzlich abgemeldet.

Durch einen unverhofften Pick nach 27 Minuten gegen Woo-hyeon 'Ucal' Son fühlte sich G-Rex in der Lage, den Baron anzugehen, den KT bis dahin links liegen gelassen hatte. Der daraus resultierende Fight war aber ein einziges Debakel für die Taiwanesen, die dadurch 5 Kills und den Baron an KT abgaben.



Einen letzten verzweifelten Engage von G-Rex konnte KT mühelos parieren und sackte dann auch den dritten südkoreanischen Sieg des Tages ein. Die Afreeca Freecs kamen gegen das MAD Team gar nicht mehr zum Zug.

Auch das Duell zwischen LCK und LPL am Sonntag wird im Best-of-Five ausgespielt, wobei beide Regionen jeweils ihre vier Teilnehmer einsetzen müssen. Kommt es nur zu drei Spielen, kommt je ein Team nicht zum Einsatz, ist erst nach fünf Games Schluss, wird im letzten Match je ein Team zum zweiten Mal ran dürfen.

Spielplan Rift Rivals LCK-LPL-LMS:

Donnerstag, 5. Juli:


10:00 Uhr: cn Royal Never Give Up vs. tw Flash Wolves - 0:1
11:00 Uhr: cn Invictus Gaming vs. tw Machi E-Sports - 1:0
12:00 Uhr: cn EDward Gaming vs. kr Afreeca Freecs - 1:0
13:00 Uhr: kr KT Rolster vs. tw MAD Team - 1:0
14:00 Uhr: kr SK Telecom T1 vs. tw Machi E-Sports - 1:0
15:00 Uhr: cn Rogue Warriors vs. kr KT Rolster - 0:1

Freitag, 6. Juli:

08:00 Uhr: cn EDward Gaming vs. tw G-Rex - 1:0
09:00 Uhr: kr KING-ZONE DragonX vs. tw Flash Wolves - 0:1
10:00 Uhr: cn Rogue Warriors vs. tw MAD Team - 1:0
11:00 Uhr: cn Invictus Gaming vs. kr SK Telecom T1 - 1:0
12:00 Uhr: kr Afreeca Freecs vs. tw G-Rex - 1:0
13:00 Uhr: cn Royal Never Give Up vs. kr KING-ZONE DragonX - 1:0

Samstag, 7. Juli:

10:00 Uhr: Halbfinale, kr LCK gegen tw LMS (Best-of-Five) - 3:0

10:00 Uhr: kr KING-ZONE DragonX vs. tw Machi E-Sports - 1:0
11:00 Uhr: kr SK Telecom T1 vs. tw Flash Wolves - 1:0
12:00 Uhr: kr KT Rolster vs. tw G-Rex - 1:0

Sonntag, 8. Juli:

10:00 Uhr: Finale, cn LPL gegen kr LCK (Best-of-Five)

Riot Games überträgt alle Matches des großen asiatischen Rift Rivals-Clashes auf Englisch.

Photo Credit: Twitch / Riot Games


Mehr Infos und Artikel rund um die Rift Rivals findet ihr in unserer Coverage für EU-NA und die LCK-LPL-LMS!



Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Maxellent

    Maxellent

    Max E.
    Staff
    • Kontakt:
    • Ort:
      Twitter: @MaxellentME, de

Kommentare

WERBUNG:
Jaxon 2021
WERBUNG:
Jaxon 2021