WERBUNG:

TSM degradiert angeblich Head-Coach SSONG

Geposted von Funk1ll3r,
Nach einer enttäuschenden zweiten Woche im Summer Split der NA LCS scheint es bei TSM bereits zu Veränderungen zu kommen. Der bisherige Head-Coach Sang-soo 'SSONG' Kim wird nur noch ein Strategic-Coach sein. Dafür wird Ex-Support Jang-sik 'Lustboy' Ham in Zukunft auf der Bühne stehen.


Zwei Pleiten gegen Clutch Gaming und Team Liquid kassierte der sechsmalige NA LCS-Champion am letzten Wochenende. Dies scheint den Verantwortlichen um Gründer Andy 'Reginald' Dinh auszureichen, um zu reagieren.

Die Organisation erklärte am Donnerstagabend in einem Tweet, dass SSONG in Zukunft nur noch ein strategischer Coach sein wird. Lustboy, der von Juli 2014 bis Oktober 2015 für TSM spielte, wird ab Samstag während den Picks und Bans auf der Bühne hinter den Spielern stehen. Zuvor arbeitete er als assistierender Coach für die Organisation.

"Ihre restlichen Verantwortlichkeiten und ihre Beziehung zum Team werden größtenteils unverändert bleiben", heißt es in der Ankündigung von Team SoloMid.

In einem Post auf Twitlonger schrieb unter anderem SSONG: "Die Drafts vom letzten Wochenende waren schlecht und ich fühle mich dafür verantwortlich." Er entschuldige sich dafür, nicht in der Lage zu sein, sein vollständiges Potenzial abzurufen.



ESPN will allerdings erfahren haben, dass SSONG ein assistierender Coach bis zum Ende seiner Vertragslaufzeit (19. November) bleiben wird. Gleichzeitig soll deswegen sein ursprünglich ausgehandeltes Gehalt heruntergesetzt werden. Mit seinem aktuellen Vertrag verdiene der Südkoreaner 250.000 US-Dollar im Jahr, heißt es im Bericht.

SSONG wurde kürzlich aus der offiziellen Vertragsdatenbank von Riot Games entfernt, Lustboy dafür hinzugefügt. Obwohl der Staff von LCS-Teams in der Regel aus mehreren Personen besteht, ist stets lediglich der Head-Coach in der Datenbank aufgelistet.

Unter dem Südkoreaner erlebte TSM im Spring Split dieses Jahres den bisher schlechtesten Split in der Geschichte der Organisation. Nach einem dritten Platz in der regulären Saison scheiterte der damalige Titelverteidiger in der ersten Playoff-Runde mit 1:3 an Clutch Gaming und verpasste so erstmals das Finale der NA LCS.

Team SoloMid verpflichtete SSONG im Dezember 2017, nachdem er zuvor mit den ROX Tigers und den Immortals erfolgreich gearbeitet hatte. Bis Sommer 2013 spielte der heute 28-Jährige als Mid-Laner für NaJin Black Sword in Südkorea.




Mehr Infos und Artikel rund um die NA LCS findet ihr in unserer Coverage!



Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Funk1ll3r

    Funk1ll3r

    Marco Gnyp
    Leitender Redakteur
    • Kontakt:
    • Ort:
      Twitter: @Funk1ll3rMG, de

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: