WERBUNG:
Jaxon 2021

So lief das wahnsinnige Viertelfinale zwischen den Misfits und SKT

Geposted von Funk1ll3r,
Das zweite Viertelfinale der Season 7 World Championship steht an. Tristan 'PowerOfEvil' Schrage und die Misfits Gaming müssen gegen den Titelverteidiger T1 ran. Mit Summoner's Inn seid Ihr LIVE dabei.



kr T1 vs. eu Misfits Gaming

[b
Endergebnis (klicken):[/b]]
3:2


Zu den Matchdetails

Game 1:

[b
Sieger (klicken):[/b]]
SK Telecom T1

Der Titelverteidiger legt sehenswert los und kann dank Sang-hyeok 'Faker' Lees Galio auf der Top-Lane Barney 'Alphari' Morris zweimal killen. Auch auf der Bot-Lane erspielen sich die Südkoreaner aufgrund von Fehlern des Gegner Vorteile. Die Misfits scheinen nicht auf der Höhe zu sein und werden in der ersten Viertelstunde regelrecht überrollt.

Nach etwas über 20 Minuten gewinnt SKT einen Team-Fight im Misfits-Jungle und schnappt sich danach Baron Nashor. Mit dem Buff zerlegt der Favorit die Basis der Europäer und beendet das Spiel nach nur 26 Minuten.



Game 2:

[b
Sieger (klicken):[/b]]
Misfits

Auch das zweite Game beginnt denkbar schlecht für die Misfits. Bei einem Dive-Versuch mit vier Spielern gehen zwei der drei gefallenen Kills an SK Telecom T1. Diese Aktion und das gesamte erste Game schütteln die Europäer aber ab und können im Anschluss mit Dong-Guen 'IgNar' Lees Blitzcrank einige gute Aktionen zeigen.

Nach einem Grab vom Misfits-Support verliert Wang-ho 'Peanut' Han einen Großteil seines Lebens. Der EU LCS-Finalist startet daraufhin Baron Nashor. Faker kann diesen zwar abbrechen, verliert aber sein Leben. Zwei Minuten später kann IgNar mit Seung-Hoon 'Huni' Heo den nächsten Spieler hooken. Dieser stirbt und das neutrale Monster geht an die Misfits. Im Anschluss zerstört das Team die Basis und schlägt SKT in nur 26 Minuten.



Game 3:

[b
Sieger (klicken):[/b]]
Misfits

Im direkten 2v2 holen die Misfits nach drei Minuten zwei Kills auf der Bot-Lane und können fünf Minuten später bereits den Tower zerstören. Das Duo wechselt auf die Top-Lane und kann dort zwei Kills gegen Huni holen. Nach 18 Minuten führen die Misfits mit 5.000 Gold. Nach dem Wahnsinn im Early-Game kann SKT das Spiel beruhigen und die Differenz bei 3.000 Gold Rückstand halten.

Während Huni auf der Bot-Lane einen Tower zerstört, starten die Misfits Baron und bekommen diesen auch, da die Südkoreaner zu spät sind. Der Goldvorsprung der Europäer erhöht sich anschließend auf 6.000. Nachdem der nächste Baron spawned, rusht SKT diesen, doch Nubar 'Maxlore' Sarafian und Co. sind rechtzeitig da. Der Brite smitet das Monster und neben weiteren Kills geht auch der Elder Drake an den Außenseiter.

Die Misfits zerstören zwei Inhibitoren. SKT versucht einen verzweifelten Engage, doch dieser gelingt nicht und der europäische Vertreter beendet das Spiel zum 2:1.



Game 4:

[b
Sieger (klicken):[/b]]
SK Telecom T1

Das Early-Game in Spiel 4 verläuft sehr ereignisarm. Das First Blood geht an Faker, doch die Misfits zerstören den ersten Tower. Nach 20 Minuten ist die Golddifferenz dreistellig. Nach Picks gegen Faker und Huni starten die Misfits Baron und Sun-gu 'Blank' Kang kann diesen nicht klauen.

Mit dem Buff steigt der Vorsprung auf mehrere tausend Gold an, doch SKT gelingt am eigenen mittleren Inhibitor-Tower ein Ace. Auch den nächsten Team-Fight gewinnt der Titelverteidiger und bekommt danach Baron Nashor. Nach 37 Minuten verwickelt SKT die Misfits im River in ein weiteres 5v5, das das Team nach einem Quadra-Kill von Bang klar für sich entscheidet und anschließend das Spiel beendet.



Game 5:

[b
Sieger (klicken):[/b]]
SK Telecom T1

Ein früher Gank von Blank gibt Huni das First Blood gegen Alphari. Einige Minuten später verliert der Brite zudem seinen Tower und SKT führt mit 2.000 Gold. Durch Huni gelingt es den Südkoreanern, schnell drei weitere Tower niederzureißen. Durch zwei Picks gegen den Top-Laner bleiben die Misfits aber im Spiel. Zudem haben die Europäer nach einer halben Stunde drei Infernal Drakes auf dem Konto, liegen aber mit 2.000 Gold zurück.

Die Misfits sind nah dran, den Elder Drake zu bekommen, doch Blank sichert diesen mit seinem Smite und ein Teleport-Flank von Huni eliminiert PowerOfEvil auf der Stelle. Der Titelverteidiger nimmt auch Hans sama aus dem Spiel und kann das Game dadurch beenden.




Wer schafft es ins Halbfinale?

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

Kommentare

WERBUNG:
Jaxon 2021
WERBUNG:
Jaxon 2021