WERBUNG:
Jaxon 2021

Welcher Top-Laner kann sOAZ das Wasser reichen?

Geposted von Funk1ll3r,
Auch auf der Top-Lane finden sich in der Play-In-Phase der Season 7 World Championship bekannte Spieler wieder. Wer kann die LCS-Top-Laner herausfordern?
Jesiz, Smoothie und Co. - Die Supports der Play-In-Phase

fr Paul 'sOAZ' Boyer

Der Franzose ist ein Urgestein der Szene und ein Fels in der Brandung für Fnatic. Seit fast 7 (!) Jahren schwingt der 23-Jährige die Maus in der professionellen League of Legends-Szene.


Drei LCS-Titel mit Fnatic und diverse andere Turniersiege sind in seiner Vita fest verankert. Der letzte größere Triumph datiert aber vom November 2015, als der Top-Laner mit Origen die IEM Season X - San Jose gewann.

Trotz seiner sehr langen Karriere ist sOAZ immer noch ein Spieler, mit dem gerechnet werden muss. Er setzt überwiegend auf Tanks, war zuletzt aber oftmals der primäre Engage von Fnatic. Als Gnar und Jarvan IV gegen sein Team gebannt wurden, bekam dieses durchaus Probleme im Spiel. Nichtsdestotrotz zählt sOAZ klar zu den besten Top-Lanern der Play-In-Phase.

kr Eon-Yeong 'Impact' Jung

Der Südkoreaner ist neben Sang-hyeok 'Faker' Lee der einzige Spieler bei dieser World Championship, der vor 2015 das Mega-Event gewann.


Nachdem er im Vorjahr bis zu den Worlds eine fantastische Form zeigte, ließ seine Leistung besonders zu Beginn des Summer Splits stark zu wünschen übrig. Zum Ende hin fing sich der Season 3 World Champion aber wieder und stellt mit Galio, Gnar und Shen einen verlässlichen Frontliner dar.

cn Chang-Yu '957' Ke

957 ist wohl der unscheinbarste Spieler im Lineup von Team WE. Der Chinese ist ein solider Spieler, aber definitiv nicht der große Star. Für ihn ist es seine erste Teilnahme an der World Championship, nachdem es im vergangenen Jahr nicht ganz gereicht hatte.


Beim Mid-Season Invitational setzte er auf eine Reihe von Split-Pushern, mit denen er durchaus Erfolg hatte, doch zuletzt war der Top-Laner in der Regel auf Tanks wie Maokai und Shen wiederzusehen. 957 ist der typische Low-Economy-Spieler, den jedes Team braucht.

kr Seung-min 'Riris' Baek

Der südkoreanische Top-Laner qualifizierte sich mit Hong Kong Attitude für die Play-In-Phase, nachdem dies zu Beginn des Summer Splits wohl niemand erwartet hätte. Während des Splits rutschte er ins aktive Lineup und ist seitdem eine massive Stütze. Die Auswahl an gespielten Champions ist bei Riris relativ überschaubar, zuletzt waren es in erster Linie Gnar, Shen sowie Rumble.


Obwohl sein Name in der westlichen Szene den meisten Fans eher unbekannt sein dürfte, ist Riris schon lange ein aktiver Profi. Er debütierte mit Chunnam Techno University im Summer Split 2013 in OGN The Champions, Südkoreas damaliger Top-Liga. Riris und sein Team, in dem unter anderem SKTs Jae-wan 'Wolf' Lee spielte, erreichten überraschend das Viertelfinale und eliminierten auf dem Weg in dieses den späteren Worlds-Halbfinalisten NaJin Black Sword.

Seine wohl - statistisch gesehen - eindrucksvollste Serie spielte der Südkoreaner im Sommer 2013 gegen die Jin Air Green Wings Stealths, damals noch als AD-Carry. Ihm gelangen in zwei Games 32 Kills (17/2/6 mit Vayne und 15/3/6 mit Ezreal), darunter ein Penta-Kill im erstgenannten Spiel.

Welcher Top-Laner ist für Euch der beste in der Play-In-Phase?

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter
oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!


Kommentare

WERBUNG:
Jaxon 2021
WERBUNG:
Jaxon 2021