mithy: Ich bin ohne Gnade in dieses Best-of-Five gegangen

Geposted von Zorkaa,
G2 Esports führt seine Dominanz in der EU LCS weiter. Alfonso Aguirre 'Mithy' Rodriguez und Luka 'Perkz' Perković sprechen im Siegerinterview unter anderem über das Finale und Misfits' Zukunft. Nach der für ihre Verhältnisse durchwachsenen regulären Saison dominierte G2 Esports wie gewohnt die Playoffs. Dementsprechend sicher gab sich auch mithy, der nach dem Spiel festhielt: "Wir sind einfach sehr gut."

Der Support-Spieler wäre ohne Gnade in diese Series gegangen. "Ich hätte ihnen nicht ein Spiel gelassen, hätte ich es vor dem Spiel entscheiden können." Immer wenn Misfits etwas Gutes gespielt hat, wären Mithy und Co. dafür bereit gewesen. "Wir waren einfach schlauer, individuell besser und auch als Team überlegen."
Misfits will seine Probleme mit dem kommenden Bootcamp in Korea angehen, um sich auf das erste internationale Turnier in der Geschichte der Organisation optimal vorzubereiten. Lediglich Tristan 'PowerOfEvil' Schrage hat mit den Unicorns of Love Erfahrung gegen internationale Teams auf Top-Niveau sammeln können. Seine Kollegen sind in diesem Aspekt noch grün hinter den Ohren.

Perkz sieht Potenzial: "Sie haben sich individuell stark verbessert. PowerOfEvil ist sehr gut und auch Hans Sama hat sich deutlich gesteigert." Zusätzlich führt der Mid-Laner an, dass in den zwei Wochen im Bootcamp viel passieren könne. Auch Mithy verdeutlicht, dass die ersten Matches gegen die internationale Konkurrenz einem die Augen öffnen: "Sie werden viel lernen und sich verbessern."

Die Playoffs sind somit beendet und mit dem Regional Gauntlet wird der dritte und letzte Vertreter Europas ermittelt. Perkz und Mithy sehen dort auf Fnatic vorne, insbesondere wenn Rasmus 'Caps' Winther seine Leistung abrufen kann.

Wer hat eurer Meinung nach im EU-Gauntlet die besten Chancen?

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter
oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!


Kommentare