Flash Wolves suspendieren Karsa auf unbestimmte Zeit

Geposted von Funk1ll3r,
Die Flash Wolves haben ihren Star-Jungler Hau-Hsuan 'Karsa' Hung auf unbestimmte Zeit suspendiert. Für diesen Zeitraum verpflichtet die Organisation Kuan-Ting 'REFRA1N' Chen auf Leihbasis vom Liga-Konkurrenten J Team.
Karsa hatte am Sonntag beim 0:2 gegen LMS-Aufsteiger Raise Gaming das zweite Spiel verlassen, bevor der eigene Nexus zerstört wurde. Dies wird in der Regel als unsportliche Aktion angesehen.

In der LCK kommt es beispielsweise immer wieder zu Strafen vonseiten der Liga, doch in diesem Fall entschied sich die Organisation des Spielers, aktiv zu werden. Wie lange Karsa suspendiert ist, ist unklar.

Die Flash Wolves hatten in der zweiten LMS-Woche gegen Wayi Spider und anschließend auch gegen Raise Gaming mit 0:2 verloren. Der Titelverteidiger spielte bereits mit zwei Ersatzspielern, da Li-Hong 'MMD' Yau und Yu-Hung 'Betty' Lu aus disziplinarischen Gründen für diese Spielwoche suspendiert worden waren.

Die Niederlagen waren die ersten beiden der Flash Wolves in der LMS im Kalenderjahr 2017. Der Halbfinalist vom Mid-Season Invitational hatte im Spring Split alle 14 Best-of-Three-Serien (13 davon mit 2:0) für sich entschieden und zudem das Finale gegen den großen Rivalen ahq e-Sports Club mit 3:1 gewonnen.


Ist die Reaktion der Verantwortlichen richtig oder haltet Ihr sie für überzogen?

Ihr wollte keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter!

Kommentare