WERBUNG:
Jaxon 2021

China: Snake verhängt harte Strafen nach peinlicher Schlappe

Geposted von Maxellent,
Nachdem sich Snake Esports im Demacia Cup gegen das unterklassige Red Wolves Gaming blamierte und mit 1:2 aus dem Wettbewerb ausschied, hat der CEO der Organisation harte Maßnahmen gegen den Mitarbeiterstab eingeleitet. Tuwan eSports zufolge soll der Gründer des Teams gepostet haben, welche Folgen die Niederlage gegen den chinesischen Drittligisten nach sich ziehen wird. Demnach sollen die Mitarbeiter des Coaching Staffs sowie das Management einen Monat lang nicht bezahlt werden. Head Coach Zhukai wird seines Amtes enthoben.
Auch die Spieler sollen laut Tuwan eine Strafe erhalten, über die sich das Management und der Coaching Staff noch verständigen werden.

Der Demacia Cup ist ein Pokalwettbewerb in China, an dem die Teams der drei höchsten chinesischen League of Legends-Ligen teilnehmen. Die besten vier LPL-Teams sind für das Viertelfinale gesetzt, Snake dagegen hätte die Gruppe A gewinnen müssen, um in die Runde der letzten Acht einzuziehen. Stattdessen erhalten die Underdogs von Red Wolves Gaming die Chance, sich mit einem Sieg gegen OMG für die nächste Runde zu qualifizieren.

Wie hätte eine angebrachte Reaktion nach der Pleite aussehen sollen?

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter!

Kommentare

WERBUNG:
Jaxon 2021
WERBUNG:
Jaxon 2021