WERBUNG:
Jaxon 2021

Bengi und Easyhoon steigen aus der LPL ab

Geposted von Maxellent,
Nachdem bengi und Easyhoon mit Vici Gaming nur den fünften Platz in ihrer Gruppe erreichten, mussten sie ins Promotion Tournament. Auch dort konnte das Team nicht überzeugen. Mit einem 0:3 gegen Snake eSports startete das Promotion Tournament für das chinesische Team von Vici Gaming und das Line-Up um Seong-un 'bengi' Bae und Ji-hoon 'Easyhoon' Lee stand damit vor dem Duell gegen DAN Gaming mit dem Rücken zur Wand.

Auch im entscheidenden letzten Spiel gelang es Vici Gaming nicht, die benötigte Leistung abzurufen. Gegen das Line-Up um den ehemaligen Najin White Shield Mid-Laner Yu 'Ggoong' Byeong-jun unterlagen bengi und Co. mit 1:3 und steigen somit aus der LPL ab.
Sowohl bengi als auch Easyhoon kamen vom südkoreanischen Spitzenteam SK Telecom T1 zu Vici Gaming. Beide wurden mit dem Team Weltmeister, bengi sogar dreimal. Entsprechend enttäuscht dürften die Stars von der Teamleistung sein. Ob die beiden auch in der LSPL noch für Vici an den Start gehen, ist fraglich.

Derweil schafften es Weltmeister Seung-bin 'imp' Gu und LGD Gaming, mit zwei 3:0-Siegen gegen Game Talents und Young Miracles, dem Abstieg zu entgehen und sind auch im kommenden Split in der LPL dabei. Game Talents sind mit der Niederlage abgestiegen.

Wie geht es jetzt weiter mit den koreanischen Stars? Glaubt ihr, dass sie in der LSPL spielen werden?

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter!

Kommentare

WERBUNG:
Jaxon 2021
WERBUNG:
Jaxon 2021