Neue Zahlen: Mehr als 100 Millionen League of Legends-Spieler

Geposted von OceanAir,
Lange Zeit war es ruhig um die monatlichen aktiven Spielerzahlen bei League of Legends geworden, doch neue Zahlen von Riot Games zeigen nun, dass die Spielerzahl deutlich gewachsen ist - auf über 100 Millionen monatlich aktive Spieler. Pünktlich zum 10-jährigen Firmenjubiläum von Riot Games veröffentlichen die Entwickler in einem Interview die aktuellen Zahlen ihres Spieles League of Legends. Demnach sollen über 100 Millionen Spieler monatlich mindestens ein Spiel gespielt haben.



Bereits vor etwa zweieinhalb Jahren veröffentlichte Riot Games ihre Spielerzahlen und damals waren es mit rund 67 Millionen Spielern noch ein Drittel weniger, als heute. Seit dieser Veröffentlichung hatte Riot Games sich nicht öffentlich zu diesem Thema geäußert und vor allem Kritikern damit Zündstoff gegeben. Die Behauptung, LoL wäre ein aussterbendes Spiel oder Riot würde die Spielerzahlen nur nicht öffentlich machen, da sie gesunken sind, wurden mit dieser neuen Erkenntnis aber widerlegt.

MOBA-Konkurrent Dota 2 von Entwickler Valve hatte bereits im Juni seine aktuellen Spielerzahlen veröffentlicht und muss sich dem Platzhirsch League of Legends geschlagen geben. Mit 12 Millionen aktiven Spielern hat Dota 2 zwar auch eine riesige Community, allerdings ist die von League of Legends fast neunmal so groß. Mit dem Erfolg von LoL haben die Entwickler selber nicht gerechnet und konnten etwas über 1% der Weltbevölkerung für ihr Spiel begeistern. Ein Hauptgrund für den deutlichen Vorsprung von LoL soll die Reichweite des Spiels in Asien sein, an die selbst Dota 2 oder CS:GO nicht herankommen.

Was sagt ihr dazu, dass League of Legends immer weiter wächst? Macht euch das Spiel nach Jahren noch Spaß?

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter!


  • OceanAir

    OceanAir

    Philipp
    Staff
    • Kontakt:
    • Ort:
      Berlin, Deutschland

Kommentare