WERBUNG:

Monkeys und Lioncast für Finals qualifiziert

Geposted von DasiN,
Während das Team von EYES ON U (DE) letzte Saison noch im großen Finale stand, scheiterten Julian 'Xioh' Dumler und Co. diesmal bereits in der Gruppenphase. Dafür konnten sich Team Lioncast und Mysterious Monkeys zwei Slot für das Turnier auf der Gamescom sichern.

MyMo mit zwei Siegen auf die GC

Im ersten Spiel des Abends trafen die Misterious Monkeys auf die Stofftiere Online. MM holt sich das Firstblood bereits nach drei Minuten und nutzte diesen Vorteil, um sich auch im weiteren Verlauf des Spiels abzusetzen. SFTO fand kein Weg mehr zurück ins Spiel und musste sich nach 30 Minuten geschlagen geben.

Im Parallelspiel konnte sich LC gegen EOU durchsetzen. EYES ON U (DE) musste, geplagt von Wechselsorgen mit ihrem Coach, Manager und einem Fan ins Rennen gehen. Dementsprechend trafen im Upper-Bracket-Finale MyMo auf Lioncast. Dieses Match war lange Zeit sehr ausgeglichen. Die Monkeys konnten sich den einen oder anderen Kill mehr sichern, doch im Farm lag der Vorteil aufseiten von LC. Dies spiegelte sich dann auch im Gold wieder, dessen Stand lange Zeit ausgeglichen war.

Erst nach einem Fight im Baron-Pit konnte MyMo sich endgültig einen Vorteil erkämpfen. Nach einem Vier-zu-Eins-Trade konnten sich die Monkeys den Baron sichern. Zwar setzte sich LC noch einmal zu Wehr musste sich nach 40 Minuten jedoch geschlagen geben. Mysterious Monkeys sind somit das erste Team, dass auf die Gamescom fährt.

Personalprobleme bei EOU

Im Lower-Bracket mussten sich die ersatzgeschwächten Spieler von EYES ON U mit SFTO messen. Auch wenn sich EOU, wenn man die Kills als Indikator nimmt, gar nicht so schlecht geschlagen hat, konnte SFTO seinen Stiefel souverän runterspielen. Zum Ende wurde das Spiel bei einem Kill-Stand von 19:19 zugunsten der Stofftiere entschieden, die sich im Laufe des Matches einen großen Gold-Vorsprung erspielen konnten.

Lioncast mit starkem Comeback

Somit kam es im Lower-Bracket-Finale zum Aufeinandertreffen von Lioncast und den Stofftieren. Der Sieger dieses Spiels mit den Monkeys auf die Gamescom folgen. Nach einem ausgeglichenen Early-Game konnte sich SFTO im Laufe des Games einen immer größeren Vorteil erspielen. ShinShin spielte Gnar auf der Top-Lane und war der einzige Grund des großen Vorteils. Alles Gold, das SFTO mehr als ihre Gegner hatte, lag auf dem Gnar. Bei einem Teamfight begannen die Stofftiere den Kampf ohne das ShinShin mit von der Partie war. LC konnte daher wieder ins Spiel zurückfinden, sicherte sich den Baron und bestrafte nun jeden Fehler, den SFTO machte. Am Ende konnte Team Lioncast das Spiel dicht machen und zieht in die Finals ein

Am heutigen Abend treffen die Teilnehmer der Gruppe B der ESL Sommermeisterschaft 2016 aufeinander, mit dabei auch das Team von ESC Gaming, die als einziges Team in der Cup-Phase ESG besiegen konnte, auch wenn es für das Lineup rund um Dennis 'Obvious' Sørensen bereits um nichts mehr ging. Die aktuellen Meister werden auch selbst neben Vination eSports und TTD Toybox in der Gruppe B vertreten sein.



Natürlich bieten wir euch wieder einen Live-Stream an.

Alle weiteren Informationen zu der ESL Meisterschaft findet ihr in unserer Coverage oder auf der ESL-Seite

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: