Geposted von Boelli,
Team SoloMid und Cloud 9 baten am Wochenende zum Tanz. Haben es die umgebauten Teams Impulse (ehem. LMQ) und Liquid (ehem. Curse) dieses Mal geschafft, die Favoriten vom Thron zu stoßen? Die unglaublich spannende Geschichte des NA LCS Halbfinales lest ihr hier! Cloud 9 gegen Team LiquidSpiel 1
Cloud 9 startet mit zwei Schützen in die Playoffs. Sneaky wählt dabei Draven, Hai ist mit Corki dabei. Damit reagiert das Team auf die vielen Angriffsmöglichkeiten, die Team Liquid mit Sion auf Quas, Sejuani auf IWDominate und Lissandra auf Fenix gewählt hat.
Beide Teams entscheiden sich dafür, ihre Botlanes auf die Toplane zu schicken. Als Fenix und IWDominate Level 6 erreichen, besuchen sie die Toplane und können trotz verschossener Ultimate von Sejuani, Piglet zum Ersten Blut auf Lucian verhelfen. Kurz darauf fällt LemonNations Morgana erneut, als er in der Midlane von Fenix gefangen wird. Erneut ist Piglet zur Stelle, um sich die Tötung zu sichern. Die weiteren Lanes gleichen sich aber fast aus.
Team Liquid kann sich allerdings den ersten Drachen sichern und als sie den Zweiten beginnen, versucht Meteos auf Gragas einen Diebstahl, doch der geht schief und im ausbrechenden Kampf kann Team Liquid alle außer Hai für ihren Jungler tauschen. Team Liquid wendet sich den Türmen zu und kann Hai auf der Toplane abholen. Doch Cloud 9 kann sich wehren, ebenfalls Türme einreißen und bekommt erst Fenix, der Sneaky gerade so nicht töten kann, dann Xpecial im gegnerischen Jungle und am Ende mit Hecarims Heimwacht-Teleport-Kombination IWDominate. Ohne gegnerischen Jungler versucht sich Cloud 9 am Baron, doch Team Liquid ist auch mit vier Mitgliedern zu stark und Cloud 9 kann sich gerade so zurückziehen, um direkt danach Liquid zu stören, als diese den Baron für sich nehmen wollen. Beide Teams kommen jedoch ohne weitere Verluste davon.

Die Teams treffen sich in der Mitte, um in der Nähe der Barongrube zu bleiben. Mit Sions Ultimate kann Quas Sneaky vom Rest seines Teams abschneiden. Sneaky überlebt schlussendlich doch. Liquid tauscht 3:1 und sichert sich den ersten Inhibitorturm. Kurz darauf ist auch der vierte Drachenbuff in ihr Repertoire übergegangen. Ein weiterer Kampf bricht aus, als Team Liquid den Baron angreift. Cloud 9 verliert ihre Botlane, muss sich zurückziehen und bekommt zumindest einen Turm für den Baron. Trotzdem fällt der Inhibitor. Balls schafft es in der Zeit einen zweiten Inneren Turm zu zerstören. Team Liquid hat jedoch 4.000 Gold Vorsprung, vernichtet den zweiten Inhibitor und greift die Basis an. Cloud 9 kann jedoch Piglet töten, nachdem zuvor Sneaky und Meteos fielen und Liquid zieht sich noch einmal zurück. Mit neun von 15 Tötungen liegt eine Menge Schaden auf dem Schützen.
Liquid kann sich komplett ohne Gegenwehr den fünften Drachen holen. Sie rotieren in Richtung des verbleibenden Inhibitors. Ein letzter Angriff von Cloud 9 endet in einem sauberen Ass für Team Liquid und einer Dreifachtötung für Piglet. Damit geht das erste Spiel an die Underdogs.



Spiel 2
Team Liquid kann sich den Hecarim sichern. Cloud 9 wählt dafür Lissandra, Sejuani und Lucian von dem Team, dass sie gerade besiegt hat. Liquid antwortet mit Nunu im Jungle und Azir auf der Midlane. Piglet wechselt auf Sivir.
Nach verhaltenem Start entscheidet sich Meteos Quas zu besuchen und er und Balls können dem Hecarim gut zusetzen. Der wird jedoch während des Kampfes Level 6 und kann mit Ultimate und Entzünden Sejuani mit in den Tod reißen. Gleichzeitig fallen beiden Schützen bei einem Angriff auf der Botlane. Beide Unterstützer bekommen das Gold. Ein zweifelhafter Angriff von LemonNation endet in einem 2:1 für Team Liquid. LemonNation und IWDominate fallen. Quas kommt mit Hecarims Kombo dazu und kann Hai abholen. Ein Angriff von Meteos auf Fenix führt nicht zum Kill. Cloud 9 versucht einiges, doch Team Liquid reagiert hervorragend und kann sich sogar den zweiten Drachen ohne Gegenwehr holen.

Cloud 9 versucht die Botlane anzugreifen. Doch Quas und Fenix können dazukommen und letztendlich fallen nur beide Supports. Ein weiterer Angriff auf die Toplane geht schlecht für Quas aus. Liquid reißt kurz darauf den letzten äußeren Turm ein. Cloud 9 wendet sich dem Drachen zu und kann sich seinen ersten Buff sichern, bevor Liquid in Kampfposition kommt. Der Kampf bricht jedoch aus, als Xpecial sich zu weit in den Fluss wagt. Der Kampf läuft zunächst gut für Cloud 9 und Sneaky holt eine Dreifachtötung. Doch Piglet, Quas und Fenix können den Kampf drehen und Quas holt ebenfalls eine Dreifachtötung und das Ass für Team Liquid. IWDominate wird gefangen, doch Sneaky steht zu offensiv, wird abgeholt und Fenix, unterstützt durch Xpecial, holt eine Vierfachtötung. Damit holt sich Liquid den Baron und eine 8.000 Gold Führung.
Liquid hat keine Probleme die Toplane einzudrücken. Cloud 9 versucht sich zu wehren, doch Team Liquid bleibt ohne Verluste, tötet LemonNation und Hai und nimmt den Inhibitor mit. Ein weiterer Kampf um den Botlaneinhibitor endet mit einer Dreifachtötung für Fenix und Liquid holt das 2:0.



Spiel 3
Team Liquid will den Sack mit der „Juggermaw“-Kombination mit Piglet auf Kog‘maw schließen. Balls holt sich Hecarim zurück, Meteos, Sneaky und LemonNation behalten ihre Champions und Hai wechselt zurück auf Corki. Mit Lulu in der Midlane und Sion auf der Toplane liegt Liquids Schaden komplett auf Kog’maw.
Cloud 9 beginnt aggressiv und kann Sneakys Lucian früh zum Ersten Blut an Xpecials Janna verhelfen. Spannenderweise hat Team Liquid keinen Lanetausch vollzogen. Piglets Kog’maw leidet darunter und ist nach 8 Minuten bereits 30 Vasallen hinter Lucian. Liquid weiß sich allerdings zu wehren, schickt Quas mit Sion auf die Botlane, der LemonNation mit der Ultimate trifft. Kog’maw erhält den Kill und Liquid kann den ersten Drachen holen.
Cloud 9 hat trotzdem ein Übergewicht. Die erste Reihe Türme fällt nach 20 Minuten. Liquid drückt aber dagegen und nutzt die wenigen Räume, die ihre Kombination zulässt. Als Balls mit Hecarim die Botlane an den Turm bringt, rotieren Teile von Team Liquid ebenfalls in die Botlane. C9 nutzt die Gelegenheit einen frühen Baron zu töten. IWDominate versucht mit Nunu, diesen zu stehlen, was misslingt. Trotzdem kann Team Liquid drei Spieler töten und die Gefahr früh dominiert zu werden zumindest teilweise eindämmen. Ein erstes Abtasten auf der Botlane endet mit einem toten Sion auf der einen und einem toten Nautilus auf der anderen Seite. Ein erneuter Kampf um den Redbuff löscht das Licht für IWDominates Nunu und Cloud 9 wendet sich sofort dem Baron zu. Erneut kann C9 den Baron holen und sogar den Angriff von Team Liquid überleben, bei dem erneut Sion stirbt. C9 ist nun kurz vor 10.000 Gold Vorsprung.
Cloud 9 kann ohne Probleme den mittleren Inhibitor zerstören und wendet sich dem Toplaneinhibitor zu. Liquid muss dazwischen gehen, verliert den Tausch aber 3:2 und mit ihm den Inhibitor. Der untere Inhibitor überlebt jedoch die Angriffe und Sneaky muss sein Leben lassen. Cloud 9 macht den Umweg über den dritten Baron, IWDominate versucht ihn zu stehlen, kommt aber gar nicht in die Grube des Barons. Cloud 9 überrennt das Team. Kurz ist die Kraft eines Kog’maws im Kampf gegen Hai zu spüren, doch er stirbt, bevor er mehr Schaden anrichten kann. Damit kann Cloud 9 den ersten Matchball abwenden. Es steht 1:2.



Spiel 4
Team Liquid entscheidet sich dieses Mal für Urgot auf Fenix in der Midlane. Beide Teams haben für Spiel 4 jeweils 2 Schützen in den Lanes. LemonNation tauscht seinen Nautilus gegen einen Braum.
Wie in Spiel 3 geht das Erste Blut an Sneaky, der mit Meteos Hilfe Piglet aufs Horn nehmen kann. Balls auf Maokai hat zunächst Probleme gegen Quas Lulu, doch Hai kommt ihm zu Hilfe und Lulu stirbt trotz Ultimate und Flash. Auf der anderen Hälfte der Karte kann IWDominate die Duolane auf der Toplane besuchen. Die Tötung bekommt jedoch Xpecial statt Piglet. Kurz darauf bekommt Balls Besuch von Quas und Piglet auf der Botlane. Mit dem Kill in der Tasche wendet sich Team Liquid dem Drachen zu, den Cloud 9 jedoch bereits begonnen hat. Team Liquid interveniert, bekommt den Drachen, muss dann aber flüchten, weil Balls zurück ist und auch per Teleport ins Geschehen eingreift. Fenix fällt im Scharmützel, doch Team Liquid kann den Turm halten.
Der zweite Drache geht an Cloud 9, ohne, dass Liquid etwas dafür bekommt. Dafür fällt Hai wenig später, als er sich in der Lane zu weit nach vorn wagt. Insgesamt ist das Spiel jedoch verhalten. Beide Teams zerstören kurz nacheinander die erste Turmreihe. Team Liquid holt sich den Drachen, doch Cloud 9 trifft die richtige Entscheidung und holt den Baron ab. Team Liquid versucht den Schaden zu begrenzen und kann den Buff mit Hilfe einer starken Ultimate von IWDominates Sejuani von drei Gegnern nehmen. Cloud 9 schafft es zumindest einen Turm von der Karte zu nehmen. Liquid ist jedoch dominanter, sobald der Buff ausläuft. In der Vorbereitung des nächsten Drachen bricht der nächste Kampf aus, in dem Meteos mit Gragas auf Fenix initiiert. Ein toter Urgot und eine nebenbei gefallene Janna sind die Folge. Später sichert sich C9 ihren zweiten Drachen. Ein weiterer Kampf entsteht eine Minute später direkt vor dem Baron. Cloud 9 kann diesen 3:1 für sich entscheiden und auch der zweite Baron gehört ihnen. Nun hat Cloud 9 endlich einen Vorteil.
Als Cloud 9 es nicht schafft, trotz Baronbuff den letzten mittleren Botlane-Turm zu zerstören, stellen sie eine Falle. Liquid zieht sich zurück und C9 kann schnell doch den Turm holen. Team Liquid stellt aber ihrerseits eine Falle, in die Meteos tappt. Der nächste Drache wird damit Liquids dritter. In der Zwischenzeit ist Cloud 9 auf der Toplane am letzten inneren Turm, der fällt, als sich Liquid auf der Toplane sammelt. Balls kommt per Teleport dazu, als sich Cloud 9 eigentlich schon zurückzieht. Sekundenlang hält er zwischen den fünf Spielern von Team Liquid durch. Cloud 9 schlägt zurück, tötet vier Gegner und drückt die Toplane komplett durch. Mit einem tollen Manöver sichert sich Cloud 9 den Ausgleich. Ein letztes Spiel muss entscheiden.



Spiel 5
Cloud 9 kann sich erneut Hecarim sichern, muss dafür aber Lucian an Piglet abgeben. Sneaky entscheidet sich für Sivir, unterstützt von Nautilus. Einmal mehr treffen sich Gragas für Meteos und Sejuani im Jungle. Und wie sie sich treffen…!
Die Action startet, als LemonNation gerade mal zwei Minute ins Spiel Quas und IWDominate beim Gromp findet und anfängt, sie zu nerven. Er kann mit Level 1, obwohl IWDominate Level 2 wird, beide vom Bluebuff abhalten und folgt ihnen zu den Wölfen. Meteos, der durch die Crucks Level 2 erreicht hat, kommt dazu und es bricht ein Zwei-gegen-Zwei um die Wölfe aus, die sich IWDominate jedoch sichern kann. Endlich kommen Xpecials Alistar und Fenix Lulu dazu und versuchen Support und Jungler von Cloud 9 einzukesseln. Für C9 können jedoch Hai und Sneaky, die in ihren Lanes ebenfalls inzwischen Level 2 erreicht haben dazu kommen eine Bauchhammer-Flash-Kombination von Meteos sorgt letztendlich dafür, dass Cloud 9 gleich drei Tötungen nach nicht einmal 200 Sekunden Spielzeit sichern kann.
Liquid rotiert auf die Toplane und hilft Piglet, den ersten Turm zu zerstören. Cloud 9 nutzt die Zeit und holt den ersten Drachen vom Himmel. Balls schafft es jedoch die Lane einzufrieren und Quas kann sich nicht in Reichweite trauen. Damit hat Balls einen massiven Vorteil.
Team Liquid muss reagieren – und sie tun es. Xpecial kann Sneaky angreifen, Quas kommt per Teleport dazu und schafft es Sneaky zu töten. Piglet kann den Botlaneturm zerstören. Doch Balls und Meteos tauschen dafür den Toplaneturm ein und nehmen Quas gleich mit, der inzwischen 80 Vasallen weniger als Balls hat – Tendenz steigend. Ein Kampf in Vorbereitung des Drachen erhöht Cloud 9s Vorteil noch mehr. Der Angriff von Lissandra, Nautilus und Hecarim zerstört den schwachen Maokai und drei weitere Spieler auf Seiten von Liquid. Balls holt eine Dreifachtötung und erhöht den Vorteil gegenüber Quas noch weiter. Der zweite Drache und der letzte äußere Turm gibt es als Bonus obendrauf. Ein weiterer Kampf in der Mitte ist erneut schlecht vorbereitet von Team Liquid. Es fallen drei Spieler von Liquid, nur Meteos kann abgeholt werden. Der Goldvorteil wächst auf über 9.000.
Cloud 9 tötet erneut den Drachen und findet kurz darauf wieder die Möglichkeit Team Liquid in einen Kampf zu verwickeln. Balls kann Piglet im Hintergrund zerstören, obwohl Xpecial und Quas zu seiner Verteidigung da sind und schafft es sogar lebendig aus dem Kampf. Das restliche Team kann währenddessen Fenix und IWDominate vernichten und danach den Baron abholen. Liquid hat keine Chance mehr. Ein letzter Angriff auf den unteren Inhibitor ist erneut das Ende für drei Spieler von Team Liquid. Cloud 9 fackelt nicht, widmet sich direkt den Nexustürmen und beendet eine irre Begegnung. Cloud 9 schafft es ein 0:2 in ein 3:2 zu drehen und Team Liquid schafft es erneut nicht, in das Finale eines LCS-Splits einzuziehen.



Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter!

Dieser Artikel wurde verfasst von Boelli, Summoner's Inn Redakteur.Von klein auf süchtig nach den bunten digitalen Welten. Liebt den Wettbewerb, den (e)Sport und Computer. Stadthagen, DeutschlandFolgt Boelli auf Twitter:@Boelli87.

Kommentare