Geposted von Craine,
Mit Soul Fighter hat Riot Games das große Sommer-Event für 2023 angekündigt, das im Juli und August gleichzeitig in League of Legends, TFT, Wild Rift und Legends of Runeterra stattfinden wird. Neben frischen Skins erscheinen auch neue Spielmodi und der Champion Naafiri. Jeden Sommer findet in League of Legends ein großes Ingame-Event statt. Im Juli 2022 widmete Riot Games der Skin-Reihe Star Guardian ein umfangreiches Event, in diesem Jahr dreht sich jedoch alles um die neue Skin-Serie Soul Fighter. Das größte Riot-Event des Jahres startet laut der offiziellen Ankündigung am 20. Juli und endet nach 6 Wochen am 28. August. Der Event-Teaser verrät bereits, dass das Soul-Fighter-Spektakel gleichzeitig in League of Legends, Teamfight Tactics, Wild Rift und Legends of Runeterra stattfinden wird.



Neben zahlreichen Skins können sich die Spieler:innen auch auf neue Spielmodi freuen. LoL-Fans dürfen den Start des Game-Modes namens "Fight: Arena" sowie den 2D-Fighter "Tournament of Souls" im Client bejubeln.

Im neuen Arena-Spielmodus kämpfen vier Teams mit je zwei Spielern in rotierenden 2v2-Kampfrunden gegeneinander, bis nur noch ein Team übrig ist. Nach jeder Runde rüsten sie sich dazu mit einzigartigen Augments auf, die Champions und Fähigkeiten verändern.

Die Kämpfe finden auf vier verschiedenen Schlachtfeldern statt, die sich in Größe, Geländedichte und Thema unterscheiden. Außerdem werden gelegentlich Champions aus dem Soul-Fighter-Universum in den Kämpfen auftauchen, die Spieler:innen gegnüber jedoch nicht immer freundlich gesinnt sein werden. In einem früheren Artikel haben wir bereits berichtet, welche Art von Augments im Arena-Modus auftauchen könnten.



Extra-Game im LoL-Client



Im Laufe des Events wird auch der neue Champion Naafiri veröffentlicht, deren Fähigkeiten erst kürzlich in einem Trailer vorgestellt wurden. Die überraschendste Ankündigung ist jedoch der Meta-Spielmodus Tournament of Souls, der im LoL-Client gespielt werden kann: Dabei handelt es sich um einen 2D-Fighter, in dem man als Samira insgesamt 10 Feinde mit Hilfe ihrer Fähigkeiten bezwingen muss, um Turnierchampion zu werden. Mit jedem Sieg erhalten Spieler:innen Belohnungen und schalten durch das Spielen von LoL-Matches die nächste Herausforderung frei.

Ein erstes Bild zum 2D-Fighter, der als Event-Spielmodus in den LoL-Client kommt. Zu sehen sind Samira und Gwen, die in einer Arena kämpfen.Ein erstes Bild zum 2D-Fighter, der während des Events im Client spielbar sein wird.


Soul Fighter 2023: Naafiri-Release und neue Skins



Das Soul-Fighter-Event bringt der LoL- und TFT-Community zahlreiche neue Skins, Little Legends (darunter auch Chibi Gwen) und Spielmodi sowie exklusive Battle-Passes. Außerdem spendet Riot Games wieder einen Teil der Erlöse durch bestimmte Käufe während des Events an den eigenen Social Impact Fund, mit dem soziale Projekte unterstützt werden. Nur die Käufe von Soul Fighter Samira, dem Soul Fighter Event Pass oder Soul Fighter Event Pass bundle sowie dem Unmatched Bounty Hunter Bundle fließen zu 20% in den Fund.

Dies sind die Soul-Fighter-Skins für League of Legends:



Soul Fighter Samira (Ultimate)
Soul Fighter Viego (Legendary)
Soul Fighter Naafiri
Soul Fighter Shaco
Soul Fighter Pyke
Soul Fighter Sett
Soul Fighter Lux
Soul Fighter Jhin
Soul Fighter Gwen
Soul Fighter Evelynn
Prestige Soul Fighter Shaco
Pestige Soul Fighter Pyke




Teaserbild: Riot Games

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Craine
    Craine

    Craine

    Alexander Wiechmann
    Staff
    • Kontakt:
    • Ort:
      Deutschland

Kommentare