Geposted von Funk1ll3r,
SK Gaming hat am Samstag G2 Esports zum Start der zweiten regulären Woche in der LEC Winter Season 2023 die erste Niederlage zugefügt. Fnatic kassierte währenddessen gegen Team BDS bereits die dritte Pleite und die MAD Lions überrollten Excel Esports. G2 hatte gegen SK die Chance auf den vierten Sieg im vierten Spiel, nutzte diese allerdings nicht. Schon früh sammelte der Underdog durch einen Dive auf der Bot-Lane zwei Kills ein und erspielte sich danach langsam, aber schrittweise einen Goldvorteil. Zwei erfolgreiche Fights, zwischen denen sich die deutsche Organisation Baron Nashor sicherte, vergrößerten die Differenz auf nennenswerte 4.000 Gold.

G2 Esports hielt sich zwar im Spiel, konnte aber die Kontrolle über die Karte nicht wiedererlangen. Daran änderte auch ein Baron-Steal von Martin 'Yike' Sundelin nach einer halben Stunde nichts, denn das Team hatte keine Antwort auf die Late-Game-Power von Daniel 'Sertuss' Gamanis Azir (8/0/9), der eine starke Partie zeigte, und Thomas 'Exakick' Foucous Sivir (7/4/9). Ohne echte Probleme beendete SK nach knapp 35 Minuten die Begegnung.

Excel enttäuscht auch gegen MAD



Auch Fnatic erwischte zum Auftakt der zweiten Woche einen Abend zum Vergessen. Der siebenmalige LEC-Champion geriet gegen Team BDS früh in Rückstand und offenbarte nicht nur im Early-Game große Schwächen. Ein guter Teamfight auf der Bot-Lane nach einem idealen Ashe-Arrow von Rúben 'Rhuckz' Barbosa brachte den Favoriten noch einmal ins Geschäft zurück, im Gegensatz zur Vorwoche präsentierten sich Juš 'Crownie' Marušič und Co. in den späteren Phasen jedoch spürbar koordinierter. Mit der Chemtech Soul und dem Elder-Drake-Buff zerstörte Team BDS nach 38 Minuten den feindlichen Nexus.



Die MAD Lions meldeten sich währenddessen nach der empfindlichen Pleite gegen Team Vitality am Ende der ersten Woche mit einem schnellen Triumph über ein erneut enttäuschendes Excel Esports zurück. Ähnlich wie SK beim eigenen Sieg gegen G2 erspielten sich die Löwen mit Azir und Sivir rasch einen Vorteil und waren dadurch nach der 20. Minute nicht mehr aufzuhalten. Blitzschnell sorgten sie mit dem ersten Baron-Buff in der 26. Minute für die Entscheidung.

Vitality alleiniger Tabellenführer



Team Vitality nutzte den späteren Patzer von G2 Esports und setzte sich am Samstag erwartungsgemäß gegen Schlusslicht Astralis durch. Der Außenseiter verzeichnete zwar einige gelungene Aktionen und hielt sich beinahe eine halbe Stunde im Rennen, musste sich am Ende allerdings geschlagen geben. Außerdem feierte Team Heretics im Duell der spanischen Organisationen gegen KOI einen Triumph. Angeführt von Top-Laner Murase 'Evi' Shunsuke siegte der Underdog nach einer Dreiviertelstunde.

Damit ist Team Vitality vor dem zweiten Tag der zweiten Woche das letzte ungeschlagene Team in der LEC. Erste Verfolger der französischen Organisation sind G2 Esports und die MAD Lions, dahinter teilen sich KOI, SK Gaming, Team BDS und Team Heretics den vierten Platz. Fnatic und Excel Esports belegen zurzeit Rang acht vor dem weiterhin sieglosen Tabellenletzten Astralis.

Spielplan für die zweite Woche des regulären LEC Winter Splits:



Samstag, 28. Januar:

18:00 UhrAstralis vs. Team Vitality0:1
19:00 UhrFnatic vs. Team BDS0:1
20:00 UhrKOI vs. Team Heretics0:1
21:00 UhrG2 Esports vs. SK Gaming0:1
22:00 UhrExcel Esports vs. MAD Lions0:1


Sonntag, 29. Januar:

18:00 UhrAstralis vs. Team BDS0:0
19:00 UhrSK Gaming vs. Team Vitality0:0
20:00 UhrG2 Esports vs. Team Heretics0:0
21:00 UhrFnatic vs. Excel Esports0:0
22:00 UhrKOI vs. MAD Lions0:0


Montag, 30. Januar:

18:00 UhrExcel Esports vs. Astralis0:0
19:00 UhrTeam BDS vs. MAD Lions0:0
20:00 UhrKOI vs. SK Gaming0:0
21:00 UhrG2 Esports vs. Team Vitality0:0
22:00 UhrFnatic vs. Team Heretics0:0






Am Sonntag eröffnen Astralis und Team BDS um 18:00 Uhr das Geschehen. Den Abschluss des Tages bildet das offizielle Match der Woche zwischen KOI und den MAD Lions. Alle Partien der LEC könnt ihr wie gewohnt live auf unseren YouTube- und Twitch-Kanälen verfolgen.





Mehr Infos und Artikel rund um die LEC findet ihr in unserer Coverage!




Teaserbild: Michal Konkol - Riot Games

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

Kommentare