TFT Qualifier nun online!
Melde dich jetzt an und werde TFT-Champion!

Zwei Siege zum Auftakt: Eintracht Spandau, S04 & MOUZ mit Traumstart

Geposted von Funk1ll3r,
Eintracht Spandau, Schalke 04 Esports und MOUZ haben einen Traumstart in den Strauss Prime League Spring Split 2023 hingelegt. Das Trio gewann in Woche eins der ersten Division jeweils beide Partien und führt damit ungeschlagen die Tabelle an. Im Eintracht-Duell gegen Eintracht Frankfurt waren die Spandauer am Donnerstag früh auf einem guten Weg. Ohne viele Kills zu benötigen, kontrollierten sie das Geschehen und vergrößerten ihren eigenen Goldvorteil immer weiter. Bei ihrem Debüt in der ersten Division schöpften die Frankfurter um Finn-Lukas 'Don Arts' Salomon nach einer halben Stunde noch einmal neue Hoffnung, denn ein Teamfight in der eigenen Basis endete mit 4:2 Kills. Dies verzögerte jedoch die Niederlage nur um wenige Augenblicke - nach 33 Minuten fiel ihr Nexus.

Auch am Freitag zeigte sich Eintracht Spandau um Neuzugang Nikolay 'Zanzarah' Akatov in einer guten Form. GamerLegion fand zwar im ersten Teil der Begegnung mehr Kills, geriet allerdings trotzdem in Rückstand. Bei einer Aktion auf der Top-Lane eliminierten die Spandauer zwei Kontrahenten, schnappten sich den Baron und sorgten damit für die Vorentscheidung. Vor Ablauf des Buffs zerstörten sie den feindlichen Nexus und machten so den 2:0-Start in den Spring Split perfekt.

MOUZ startet furios gegen EWI



Ebenfalls ungeschlagen ist nach der ersten von acht regulären Wochen Schalke 04 Esports. Die Königsblauen siegten am Donnerstag in einem 40-minütigen Duell gegen GamerLegion und ließen rund 24 Stunden später einen zweiten Erfolg gegen NNO Prime folgen. Der Aufsteiger hielt rund 25 Minuten mit, ehe S04 die Kontrolle übernahm und innerhalb weniger Minuten einen größeren Goldvorsprung aufbaute. Mit einem zweiten Baron-Buff beendeten die Knappen diese Begegnung.



MOUZ feierte am Donnerstag gegen E WIE EINFACH E-SPORTS einen idealen Start und überrollte das Quintett um Jungler Patrick 'Obsess' Engelmann, der einen enttäuschenden Abend erwischte, in unter 27 Minuten und mit 16:2 Kills. Eintracht Frankfurt mit Don Arts auf Skarner (1/4/5) entpuppte sich am Freitag zwar als größere Herausforderung, den zweiten Triumph der Mäuse konnten die Hessen trotzdem nicht verhindern.

Titelverteidiger und Super-Team im Mittelfeld



Für NNO Prime war das eigene Debüt in der ersten Division trotz der Pleite gegen S04 keine Katastrophe. Der Aufsteiger überraschte am Donnerstag gegen BIG mit einem Ornn (3/1/13) für Mid-Laner Mateusz 'Matislaw' Zagórski. Mit einem sehenswerten Teamfight am dritten Dragon egalierte das Team den eigenen Goldrückstand und machte lediglich zehn Minuten später den ersten Sieg in der höchsten Spielklasse perfekt.

Titelverteidiger Unicorns of Love Sexy Edition erwischte einen gemischten Auftakt in den Spring Split. Im Eröffnungsspiel am Donnerstag unterlagen die Einhörner dem als Titelfavorit gehandelten SK Gaming Prime in einer halben Stunde. Maßgeblichen Einfluss darauf hatte die SKP-Bot-Lane mit Tim 'Keduii' Willers und Olivier 'Prime' Payet, die das gegnerische Duo von Beginn an dominierte. Am Freitag setzten sich die Unicorns überzeugend gegen EWI durch und verhinderten dadurch eine sieglose erste Woche. SK Prime hingegen musste gegen BIG bereits die erste Pleite im noch jungen Spring Split hinnehmen.

Eintracht Spandau, Schalke 04 Esports und MOUZ sind somit die ersten Tabellenführer der ersten Division in der Strauss Prime League 2023. Dahinter teilen sich die Unicorns of Love Sexy Edition, BIG, SK Gaming Prime und NNO Prime den vierten Platz. Auf ihr erstes Erfolgserlebnis warten hingegen noch Eintracht Frankfurt, GamerLegion und E WIE EINFACH E-SPORTS.



Am kommenden Donnerstag und Freitag wird die zweite Woche der regulären Saison ausgespielt. Dabei hat unter anderem Eintracht Spandau mit NNO Prime und SK Prime zwei attraktive Gegner vor sich. Für die Unicorns of Love geht es gegen BIG und Schalke 04. Alle Spiele der Strauss Prime League werden immer donnerstags und freitags ab 18 Uhr auf dem Twitch- und YouTube-Channel der Prime League übertragen.



Teaserbild: Strauss Prime League

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

Kommentare