Geposted von Craine,
Den Beginn der neuen Season in League of Legends feiern High-Elo-Streamer und LEC-Profis mit einer gemeinsamen Challenge. An dem von Frederik 'NoWay' Hinteregger organisierten Wettbewerb nehmen unter anderem auch Marcin 'Jankos' Jankowski und Elias 'Upset' Lipp teil. Im Climbathon 2023 treten insgesamt 12 LoL-Pros und -Streamer in einem eigens geschaffenen Rennen gegeneinander an. In der am Mittwoch mit der neuen LoL-Season gestarteten Challenge geht es darum, innerhalb von 14 Tagen in der Solo-Queue so viele LP wie möglich zu sammeln, um am Ende der Teilnehmer mit dem höchsten Rang zu sein. Auf den Sieger warten 1.000 Sub-Gifts für den eigenen Twitch-Channel.

Zu den bekanntesten Gesichtern des Climbathon 2023 zählen neben Jankos, der im Spring Split für Team Heretics in der LEC spielen wird, Upset und NoWay auch der ehemalige G2-Bot-Laner Victor 'Flakked' Lirola und Ex-Fnatic-Profi Mads 'Broxah' Brock-Pedersen. Außerdem nehmen Jankos' Ligakontrahent Yang-Bo 'Bo' Zhou von Team Vitality sowie der ehemalige Profispieler Tim 'Nemesis' Lipovšek teil.



Die deutsche Szene wird neben Event-Organisator NoWay in der Challenge auch durch dessen NNO-Teamkollegen Muhammed 'Agurin' Kocak und Niklot 'Tolkin' Stüber vertreten. Welcher Spieler im Climbathon 2023 den höchsten Rang innehat, kann auf der Website des Wettbewerbs eingesehen werden. Dort findet ihr neben einem Countdown und der vollständigen Teilnehmerliste auch die Links zu allen Twitch- und OP.GG-Profilen. Zurzeit führt Vitality-Jungler Bo das Rennen an. Der Chinese befindet sich bereits in seiner Master-Promotion.

Teaserbild: Climbathon - Michal Konkol - Colin Young-Wolff - Riot Games

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Craine
    Craine

    Craine

    Alexander Wiechmann
    Staff
    • Kontakt:
    • Ort:
      Deutschland

Kommentare