TFT Qualifier nun online!
Melde dich jetzt an und werde TFT-Champion!

Früherer World Champion DWG KIA benennt sich erneut um

Geposted von Funk1ll3r,
DWG KIA ist seit Jahren ein großer Name im professionellen League of Legends. Die südkoreanische Organisation wird an diesem jedoch nicht festhalten, denn ein erneutes Rebranding soll dieser eine neue Identität verschaffen. Diesen Schritt bestätigte DWG KIA am Montag in einer Pressemitteilung: Der neue Name der LCK-Organisation wird Dplus KIA sein. Eine große Ankündigung auf den eigenen Kanälen - auf YouTube wurde lediglich ein erster Teaser hochgeladen - steht zwar noch aus, der Twitter-Account wurde aber beispielsweise bereits entsprechend umbenannt. Auf dem Profilbild ist zudem das neue Logo der Organisation zu sehen. Die Team-Farben werden Schwarz und Weiß sein, wie auch auf einem Foto der LCK-Profis in den neuen Trikots zu erkennen ist.



Die Organisation hatte sich erst Anfang 2021 im Rahmen einer Partnerschaft mit dem südkoreanischen Automobilhersteller Kia von DAMWON Gaming in DWG KIA umbenannt. Innerhalb kurzer Zeit nach ihrem LCK-Aufstieg zum Spring Split 2019 etablierte sie sich als eine der Top-Adressen in der Region. 2020 gewann das Team um Mid-Laner Su 'ShowMaker' Heo dominant die World Championship und holte bis Ende 2021 dreimal in Folge den Titel in Südkorea.

2022 scheiterte Dplus KIA in der LCK zweimal knapp im Halbfinale. Bei den Worlds zeigte das Team seine besten Auftritte des Jahres, schied aber nach einem 2:3 gegen Gen.G im Viertelfinale aus. In der aktuellen Off-Season nahmen die Verantwortlichen zwei personelle Wechsel vor: Der frisch gebackene World Champion Hyuk-kyu 'Deft' Kim und der frühere T1-Profi Chang-dong 'Canna' Kim werden 2023 für die Organisation die Maus schwingen. Dplus KIA eröffnet den LCK Spring Split am 18. Januar um 9 Uhr gegen DRX.

Teaserbild: Dplus KIA

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

Kommentare