TFT Qualifier nun online!
Melde dich jetzt an und werde TFT-Champion!

Neuer Top-Laner und Jungler: Astralis enthüllt LEC-Roster für 2023

Geposted von Funk1ll3r,
Astralis hat am Donnerstag das eigene Roster für das Jahr 2023 in der LEC vorgestellt. In diesem finden sich zwei neue Gesichter wieder: Top-Laner Finn 'Finn' Wiestål und Jungler Doğukan '113' Balci schließen sich dem verbliebenen Trio an.

"Mit den Verpflichtungen von 113 und Finn haben wir eine sehr interessante Mischung aus reinem Skill, Erfahrung und immensem Talent. Wir glauben fest daran, dass beide Spieler zentrale Bausteine sein werden, wenn es darum geht, unseren Fortschritt des vergangenen Splits fortzusetzen, auch wenn wir knapp die Playoffs verpasst haben", kommentierte Kasper Hvidt, Director of Sports bei Astralis, die personellen Änderungen. "Wir sind nicht sehr weit davon entfernt, uns zu qualifizieren, und unser klares Ziel ist es, in der nächsten Saison weit zu kommen."

Für Finn ist die dänische Organisation die dritte Station in der europäischen Top-Liga. 2022 spielte der schwedische Profi für Excel Esports und belegte in beiden Splits den sechsten Platz. Jungler 113 hingegen wird im neu eingeführten Winter Split sein LEC-Debüt feiern. Der erst 18-Jährige verbrachte das abgelaufene Jahr bei der populären französischen Organisation Karmine Corp. Im Frühling gewann er die European Masters, in La Ligue Française (LFL) reichte es allerdings nur zu Rang drei und sechs.



Die beiden Neuzugänge gesellen sich zu Oliver 'Dajor' Ryppa, Kasper 'Kobbe' Kobberup und Jeong-hoon 'JeongHoon' Lee, die bereits im Sommer für Astralis spielten. Der Vertrag des erfahrenen Dänen war zum Start der Transferphase ausgelaufen. Die Organisation verkündete auf der eigenen Homepage die Verlängerung der Zusammenarbeit mit Kobbe um ein weiteres Jahr.

Support-Spieler JeongHoon war erst vor dem Summer Split neben den mittlerweile wieder verabschiedeten Kiss 'Vizicsacsi' Tamás und Andrei 'Xerxe' Dragomir verpflichtet worden. Der Südkoreaner überraschte mit einigen guten Auftritten und wurde sogar zum Rookie der Spielzeit gewählt. Im Vergleich zum Frühling steigerte sich Astralis im Sommer von drei auf sieben Siege in der regulären Saison, verpasste aber trotzdem den erstmaligen Einzug in die LEC-Playoffs.

LEC-Roster von Astralis:

se lol_top Finn 'Finn' Wiestål
tr lol_jun Doğukan '113' Balci
de lol_mid Oliver 'Dajor' Ryppa
dk lol_bot Kasper 'Kobbe' Kobberup
kr lol_sup Jeong-hoon 'JeongHoon' Lee

Teaserbild: Michal Konkol - Riot Games

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

Kommentare