Geposted von Maxellent,
Neuesten Medienberichten zufolge plant Dignitas für die LCS-Saison 2023, ein namhaftes Lineup aus dekorierten LoL-Veteranen zusammenzustellen. Bisher werden Nicolaj 'Jensen' Jensen, Lucas 'Santorin' Tao Kilmer Larsen und İrfan 'Armut' Berk Tükek mit der Organisation in Verbindung gebracht. Der belgische E-Sport-Journalist Brieuc "LEC Wooloo" Seeger hat in der Nacht zum Freitag unter Berufung auf seine Quellen die Transfers der dänischen LCS-Veteranen Jensen und Santorin zu Dignitas über seinen Twitter-Account enthüllt. Santorin hat bei Team Liquid noch einen bis Ende 2023 gültigen Vertrag, während Jensens Arbeitspapier bei Cloud9 erst Ende 2024 ausläuft. Für beide Spieler müsste Dignitas demnach eine Ablösesumme überweisen.



Damit würde sich der Letztplatzierte des LCS Summer Splits 2022 zwei Champions der Region sichern: Der 25-jährige Jungler gewann im Spring 2015 mit TSM die LCS, während der 27-jährige Mid-Lane-Star insgesamt drei Titel in Nordamerika gesammelt hat, den letzten im abgelaufenen Summer Split mit Cloud9. Beide Profis sind seit 2013 aktiv und debütierten 2015 in der LCS, 2021 hat das Duo bereits bei Team Liquid zusammengespielt.

Auch neu zum Team stoßen soll der zweifache LEC-Champion Armut, dies berichten Yohan Markov und Benjamin Mock von der Newsplattform Jaxon.gg. Der Top-Laner der MAD Lions ist an die Löwen durch seinen Vertrag noch bis 2024 gebunden, soll dort allerdings den Informationen von LEC Wooloo zufolge durch den Südkoreaner Dong-hyeon 'Chasy' Kim von X7 Esports ersetzt werden. Armut, der am 13. Dezember 24 Jahre alt wird, spielt seit 2021 für die Löwen.



Dignitas nach Katastrophenjahr im Umbau



Nach dem enttäuschenden LCS-Jahr 2022, in dem Dignitas einmal Siebter und einmal Zehnter in der nordamerikanischen Liga wurde, sind entsprechend drastische Änderungen zu erwarten. Sollten die Berichte stimmen, hätte die Organisation für 2023 eine sehr erfahrene Top-Side unter Vertrag.

Zuletzt hatte Dignitas die Academy-Spieler Jang-hoon 'Hoon' Lee und Lawrence 'eXyu' Xu auf der Top-Lane und im Jungle eingesetzt, der türkische Mid-Laner Ersin 'Blue' Gören wurde bereits am Montag offiziell verabschiedet.



Für die Bot-Lane hat Dignitas nach aktuellem Stand weiterhin Trevor 'Spawn' Kerr-Taylor und Vincent 'Biofrost' Wang unter Vertrag. Ob das Duo so auch wirklich in der LCS auflaufen wird, werden die nächsten Wochen zeigen. In Nordamerika beginnt die Free-Agency-Periode am 22. November.

MAD Lions mit drei Neuen, Diplex zu Cloud9?



Die MAD Lions planen indes laut LEC Wooloo mit drei Neuzugängen. Neben Chasy sollen auch Matyáš 'Carzzy' Orság und Zdravets 'Hylissang' Galabov zum Team stoßen, während William 'UNF0RGIVEN' Nieminen angeblich zu den 100 Thieves und Norman 'Kaiser' Kaiser wohl zu Team Vitality wechseln soll. Über den Hylissang-Transfer hatte zuerst Alejandro "Anonimotum" Gomis berichtet.



Auch über Cloud9s Mid-Lane-Personalie gab es bereits zuvor einen Bericht des Spaniers Alejandro Gomis. Demnach soll der LCS-Champion den deutschen Mid-Laner Dimitri 'Diplex' Ponomarev von Vitality.Bee aus der LFL für sein Main-Lineup verpflichten. Diese Entscheidung würde zum angeblichen Jensen-Abgang passen.

Teaserbild: Colin Young-Wolff - Riot Games

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

  • Maxellent
    Maxellent

    Maxellent

    Max E.
    Staff
    • Kontakt:
    • Ort:
      Twitter: @MaxellentME, de

Kommentare