WERBUNG:

Titel zum Abschied: Hertha BSC gewinnt Prime Super Cup

Geposted von Funk1ll3r,
Hertha BSC eSport hat den Prime Super Cup 2022 gewonnen. Die Berliner siegten am Samstagabend im großen Finale mit 3:1 gegen BIG. Damit verabschiedet sich der Verein mit einem Titel aus League of Legends, denn wenige Tage zuvor hatte er seinen Ausstieg verkündet. Die Best-of-Five-Serie startete aus Sicht der Hertha denkbar schlecht, denn Julien 'Flamer' Berschuck verlor im ersten Spiel noch vor Erscheinen der Minions sein Leben. Trotzdem übernahm das Team aus der zweiten Division rasch die Kontrolle. Schrittweise vergrößerte das Lineup um Samet 'Coldraa' Safran, der mit Kai'Sa (12/1/9) einen glänzenden Auftritt zeigte, seinen Vorteil. Nach Erhalt des Baron-Buffs in der 25. Minute betrug die Differenz rund 8.000 Gold, keine drei Minuten später endete das Game.

Im zweiten Spiel war es erneut die Bot-Lane der Hertha, die sich bärenstark präsentierte: Nach lediglich sieben Minuten hatte Coldraa mit Kalista bereits vier Kills auf seinem Konto. Wie im ersten Game war BIG nicht in der Lage, noch einmal zurückzukommen. Nur wenige Sekunden nach einem Quadrakill von Coldraa ging Baron Nashor an den Underdog, der mit dem Buff den entscheidenden Push zum 2:0 startete.

Hertha dreht viertes Spiel



Im dritten Spiel schlug der Favorit aus der ersten Division erfolgreich zurück. Ein früher Doublekill von Franciszek 'Harpoon' Gryszkiewicz ebnete den Weg zum 1:2-Anschluss in der Serie. Innerhalb weniger Minuten gewann BIG zwei Teamfights mit insgesamt 8:1 Kills und schnappte sich den Baron-Buff. Dieser erlaubte es Dirk 'ZaZee' Mallner und Co., direkt den feindlichen Nexus zu zerstören.

Zu einem fünften Game kam es jedoch nicht, obwohl der Erstligist zwischenzeitlich auf einem guten Weg war und nach 16 Minuten mit 3.000 Gold führte. Hertha BSC landete kurz danach in einem 4:0-Teamfight den ersten harten Treffer und glich dieses Defizit sofort aus. Fortan bestimmte das Team das Geschehen, denn der Gegner holte bis zum Ende keinen einzigen Kill mehr. Mit einem zweiten Baron-Buff machte die alte Dame den 3:1-Triumph in diesem Finale perfekt.



Damit verabschiedet sich Hertha BSC mit einem Titelgewinn aus League of Legends. Erst am Donnerstag hatte der Sportverein aus Berlin nach weniger als einem Jahr seinen Ausstieg aus dem Spiel von Riot Games verkündet. Für BIG hingegen endet ein durchwachsenes Jahr 2022, in dem zweimal die Teilnahme an den European Masters als Vierter der Strauss Prime League knapp verpasst wurde, mit Platz zwei im Super Cup.





Weitere Informationen zum Turnier erhaltet ihr in unserer Coverage.




Teaserbild: Strauss Prime League

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: