WERBUNG:

Der nächste große Name geht: Bjergsen verlässt Team Liquid

Geposted von Funk1ll3r,
Team Liquid hat am Freitag den nächsten Abgang offiziell bekannt gegeben. Mid-Lane-Veteran Søren 'Bjergsen' Bjerg verlässt die Organisation nach nur einem Jahr wieder. Sein Vertrag lief ursprünglich noch bis Ende 2023. "Die Erwartungen für dieses Team waren wirklich hoch und ich habe mich sehr darauf gefreut, mit diesem Team, mit dieser Gruppe an Spielern und dem Staff zu spielen. Wir haben aber nicht wirklich unsere Ziele erreicht, wir haben uns nicht für die Worlds qualifiziert, wir haben weder den Spring noch den Summer Split gewonnen", sagte der Däne im Ankündigungsvideo. "All das ist ziemlich enttäuschend."



Bjergsen schloss sich Team Liquid Ende des vergangenen Jahres an und markierte damit sein Comeback als Profi, nachdem er 2021 als Head-Coach von TSM verbracht hatte. Mit einem namhaften Lineup, zu dem beispielsweise auch Steven 'Hans sama' Liv oder Yong-in 'CoreJJ' Jo gehörten, enttäuschte TL jedoch über weite Strecken. Auf einen dritten Platz im LCS Spring Split folgte ein vierter im Sommer, wodurch das Quintett unerwartet die Teilnahme an der World Championship verpasste. Co-CEO Steve 'LiQuiD112' Arhancet zeigte sich von den Leistungen des Teams "unglaublich enttäuscht" und kündigte für 2023 große Änderungen an.

Wie Bjergsen im Video erklärte, wolle er weiterhin als Profi in League of Legends aktiv sein. Obwohl die Transferperiode offiziell erst in zehn Tagen startet, ist er bei Team Liquid bereits der zweite Abgang. Die Organisation hatte Mitte September den Vertrag mit Hans sama aufgelöst. Der Franzose wurde zuletzt mit einem Engagement bei G2 Esports in Verbindung gebracht.

Teaserbild: Riot Games / Twitter @LCSOfficial

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: