WERBUNG:

T1 oder DRX: Wer wird neuer World Champion in League of Legends?

Geposted von Funk1ll3r,
Es ist angerichtet: In der Nacht auf Sonntag stehen sich T1 und DRX ab 1 Uhr im großen Finale der World Championship 2022 gegenüber. Die Rollen sind zwar klar verteilt, das hat den Außenseiter bislang aber nicht gestört. Wer wird neuer World Champion in League of Legends? Zahlreiche Geschichten ranken sich um das diesjährige Worlds-Finale. Eine der außergewöhnlichsten ist dabei zweifelsohne die von Sang-hyeok 'Faker' Lee und Hyuk-kyu 'Deft' Kim. Die beiden Superstars spielen seit 2013 auf dem höchsten Niveau, vor dem Beginn ihrer Karrieren gingen sie kurzzeitig auf dieselbe Schule in Seoul, ohne sich allerdings zu kennen. Knappe zehn Jahre später stehen sich die Südkoreaner im prestigeträchtigsten Match des League-of-Legends-Jahres gegenüber.

Für Faker wäre ein Triumph am Sonntag bereits der vierte Worlds-Titel - natürlich ein Rekord, ebenso für seinen neuen Head-Coach Seong-woong 'bengi' Bae, mit dem er in den ersten Jahren seiner Laufbahn ein gefährliches Mid-Jungle-Duo bildete. Letztmals gelang es dem besten LoL-Spieler aller Zeiten im Oktober 2016, World Champion zu werden. Ein Erfolg im bevorstehenden Duell und damit im Herbst seiner Laufbahn würde die Einzigartigkeit seiner Fähigkeiten noch einmal unterstreichen.



Deft hingegen konnte trotz einer ansonsten glänzenden Karriere nie den bedeutendsten Titel im Spiel von Riot Games gewinnen. Dass er nun mit DRX im Finale steht und erstmals die Chance hat, dies zu ändern, grenzt bereits an ein Wunder. Der Weg ins Endspiel war ein äußerst steiniger und sicherlich auch emotionaler, denn der Bot-Laner von DRX eliminierte im Viertelfinale mit Yae-chan 'Scout' Lee und Ye 'Meiko' Tian sowie im Halbfinale mit Ji-hoon 'Chovy' Jeong und Hyeon-joon 'Doran' Choi vier ehemalige Mitspieler. Im Finale wartet mit T1-Support Min-seok 'Keria' Ryu ein weiterer Ex-Kollege auf ihn.

Unabhängig davon, wer die Best-of-Five-Serie im Chase Center in San Francisco vor über 15.000 Fans für sich entscheiden wird, steht schon jetzt fest, dass ein neuer Rekord aufgestellt wird. Faker und Deft, die beide mittlerweile 26 Jahre alt sind, haben die Möglichkeit, zum ältesten World Champion in League of Legends zu werden. 2017 gewann Chan-yong 'Ambition' Kang, der den aktuellen Rekord hält, mit Samsung Galaxy das große Finale gegen den Mid-Laner und T1 im Alter von 25 Jahren.

Zekas einmaliger Aufstieg - Drittes Finale für BeryL



Auch für Zeka ist die diesjährige World Championship ein besonders außergewöhnliches Erlebnis. Der DRX-Profi hatte weder in seinen zwei Jahren in der chinesischen LPL noch in seinem ersten Jahr in der südkoreanischen LCK wirklichen Erfolg, nach der knappen Qualifikation für die World Championship erlebte er jedoch einen rasanten Aufstieg, der vor wenigen Monaten noch undenkbar gewesen wäre.

Bei der World Championship schlug der erst 19-Jährige mit Yuan-Hao 'Xiaohu' Li, Ding 'knight' Zhuo, Yae-chan 'Scout' Lee oder auch Ji-hoon 'Chovy' Jeong zuletzt einige absolute Stars auf seiner Position. Er zeigte dabei individuell nicht nur einmal unerwartet starke Leistungen mit seinen Signatur-Picks Akali und Sylas. Als letzte und größte Hürde, die es zu nehmen gilt, wartet nun Faker auf den Worlds-Debütanten.



Die Entwicklung von Zeka ist symbolisch für den Lauf von DRX, nachdem das Team in der LCK in beiden Splits die Top 4 verpasst hatte und in der regulären Saison im Sommer sogar eine leicht negative Game-Differenz hatte. Kurz vor den Playoffs wurden Deft und Co. von KT Rolster in zweimal 24 Minuten mit 2:33 Kills zerlegt, drei Wochen später siegten sie gegen diesen Gegner zum Start der Regional Finals nach 1:2-Rückstand mit 3:2 und qualifizierten sich am nächsten Tag sehr überraschend für die World Championship. Auf der internationalen Bühne setzten sie sich immer wieder als Underdog durch und sind nun einen Schritt davon entfernt, die verrückte Cinderella-Geschichte zu vollenden.

Wie sich ein Sieg im Finale einer World Championship anfühlt, weiß bei DRX zumindest Geon-hee 'BeryL' Cho. Der erfahrene Support gewann 2020 mit DWG KIA den wichtigsten LoL-Wettbewerb und bestreitet nun sein drittes Endspiel in Folge. Er ist nach Faker, Jun-sik 'Bang' Bae und Jae-wan 'Wolf' Lee erst der vierte Profi, dem dies gelungen ist. Zusätzlich ist BeryL der erste Spieler überhaupt, der mit zwei Organisationen in einem Worlds-Finale steht.

Gumayusi in Top-Form - Macht Zeus den Unterschied?



Die Favoritenrolle am Sonntag liegt trotzdem beim Kontrahenten T1. Dies liegt unter anderem auch an den bislang bärenstarken Auftritten von Min-hyeong 'Gumayusi' Lee. Der 20-jährige Bot-Laner hatte beim Mid-Season Invitational und im Summer Split einige Probleme und machte regelmäßig mit eklatanten Fehlern, die Spiele entschieden, negative Schlagzeilen. Davon ist bei der World Championship aber nichts zu sehen gewesen, stattdessen präsentierte sich der jüngere Bruder von StarCraft-2-Legende Shin-hyung 'INnoVation' Lee in einer herausragenden Form, die im direkten Duell mit Deft den Unterschied machen könnte.

Auf die Unterstützung seiner Mitspieler darf Gumayusi nach den bisher sehr überzeugenden Partien sicherlich hoffen. Faker brillierte individuell mit einer erstaunlichen Regelmäßigkeit und Support-Star Min-seok 'Keria' Ryu sowie Top-Lane-Juwel Woo-je 'Zeus' Choi waren teilweise von der Konkurrenz nicht aufzuhalten. Letzterer kann einige eindrucksvolle Statistiken vorweisen und mit Carry-Picks wie Yone oder Gangplank massiven Einfluss auf den Ausgang des Spiels nehmen. Ob ihm dies und seinen T1-Kollegen auch im großen Worlds-Finale gelingen oder DRX zum überraschendsten World Champion aller Zeiten wird, wird sich in der Nacht auf Sonntag herausstellen.



Das Finale der World Championship 2022 könnt ihr am Sonntag ab 0:25 Uhr live im deutschen Broadcast auf unseren YouTube- und Twitch-Kanälen verfolgen.





Mehr Infos und Artikel rund um die World Championship findet ihr in unserer Coverage!




Teaserbild: Fernando Decillis / Colin Young-Wolff - Riot Games

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: