WERBUNG:

Ex-World-Champion sucht noch seine Form - DWG KIA im Worlds-Steckbrief

Geposted von Funk1ll3r,
Zum vierten Mal in Folge nimmt DWG KIA an einer World Championship teil. Der dritte Seed aus Südkorea will erneut um den Titel mitspielen, sucht im Jahr 2022 aber noch nach seiner Top-Form.

Der Weg zur World Championship



Region: Südkorea (LCK)

Seed: #3 - Erster Platz bei den LCK Regional Finals (3:1 gegen Liiv SANDBOX)




Roster



kr lol_top Ha-gwon 'Nuguri' Jang
kr lol_top Tae-yoon 'Burdol' Noh
kr lol_jun Geon-bu 'Canyon' Kim
kr lol_mid Su 'ShowMaker' Heo
kr lol_bot Dae-gil 'deokdam' Seo
kr lol_sup Hyeong-gyu 'Kellin' Kim

Größte Erfolge




  • 3 x LCK-Champion
  • 1 x World Champion




So lief das Jahr 2022



Nach dem verlorenen Worlds-Finale im vergangenen Jahr machte das Lineup von DWG KIA einige Veränderungen durch. Dong-ha 'Khan' Kim, der seinen Militärdienst antreten musste, Yong-jun 'Ghost' Jang und Geon-hee 'BeryL' Cho verließen die Organisation. Dafür wurden die beiden Top-Laner Tae-yoon 'Burdol' Noh und Yong-ho 'Hoya' Yoon sowie mit Dae-gil 'deokdam' Seo und Hyeong-gyu 'Kellin' Kim eine neue Bot-Lane verpflichtet.

Der Spring Split gestaltete sich von Beginn an nicht leicht. Obwohl DWG KIA über die gesamte reguläre Saison einen Platz in der oberen Tabellenhälfte belegte, wurden bereits in den ersten Wochen mehrere Best-of-Three-Serien verloren. Der Titelverteidiger rutschte kurz vor Beginn der Playoffs sogar auf den vierten Platz ab, konnte in der letzten Woche aber noch Rang drei von DRX zurückerobern.

Im Viertelfinale hatte der Worlds-Finalist von 2021 gegen Fredit BRION keine Probleme, verspielte anschließend aber gegen Gen.G zwei Führungen. Obwohl Geon-bu 'Canyon' Kim im entscheidenden Game des Halbfinales eine unglaubliche Nidalee-Performance hinlegte und sein Team zwischenzeitlich mit 11.000 Gold führte, gelang dem Gegner ein Comeback zum 3:2-Erfolg.

Nuguri-Rückkehr und knappes Halbfinale gegen T1



Das Verpassen des LCK-Endspiels und der insgesamt durchwachsene Spring Split veranlasste die Verantwortlichen, zu reagieren und Ha-gwon 'Nuguri' Jang zurückzuholen. Der Top-Laner hatte 2020 mit DWG KIA die World Championship gewonnen und nach einem Jahr in der chinesischen LPL im vergangenen Frühling pausiert. Aber auch mit dem 23-jährigen Star war die Organisation in der regulären Saison weit von der Spitze entfernt - eine mäßige Bilanz von 10:8 bedeutete lediglich den vierten Platz in der Tabelle.



In den Playoffs musste der dreimalige LCK-Champion direkt zum Auftakt zittern, denn KT Rolster verlangte ihm in der Runde der letzten Sechs alles ab. Der Fünfte der regulären Saison kam von einem 0:2-Rückstand zurück, musste sich allerdings im entscheidenden fünften Game geschlagen geben. Auch im Halbfinale ging es für DWG KIA über die volle Distanz: Dieses Mal erzwangen Su 'ShowMaker' Heo und Co. nach einem 0:2-Start gegen T1 ein fünftes Spiel, hatten in diesem jedoch das Nachsehen und verpassten das Finale somit erneut knapp. Bei den Regional Finals lösten sie aber mit einem 3:1 über Liiv SANDBOX ein Ticket für die World Championship.



Ausblick auf die Worlds



Für DWG KIA ist es bislang ein schwieriges Jahr 2022, denn der World Champion von 2020 konnte zu keinem Zeitpunkt an seine besten Leistungen der vergangenen beiden Jahre anknüpfen. Auch die Rückkehr von Nuguri, der in den Playoffs sogar nur ein einziges Spiel bestritt, änderte daran nichts. Die World Championship in Nordamerika ist die letzte Chance, die aktuelle Saison noch zu retten.

Leichtes Spiel werden Canyon und seine Kollegen aber nicht haben, denn in der Gruppe B kommt es gleich mehrfach zu einem Wiedersehen: DWG und G2 Esports standen sich bereits 2019 und 2020 in den Worlds-Playoffs gegenüber, jedes Team entschied dabei ein Duell für sich. Außerdem landeten die Südkoreaner 2020 gemeinsam mit JD Gaming in einer Gruppe. Der LPL-Champion ist in dieser Gruppe der klare Favorit, während es keine Überraschung wäre, wenn DWG KIA gegen den LEC-Vertreter um den zweiten Platz kämpfen muss.

Basierend auf der eigenen Historie und den Erfolgen in den letzten zwei Jahren ist ein tiefer Run bei der World Championship für den dritten LCK-Seed eigentlich Pflicht, die Auftritte im Spring und Summer Split erzeugen allerdings nicht allzu viel Hoffnung, dass das Team um den Titel mitspielen kann. Zumindest der Einzug in die Playoffs muss das minimale Ziel sein, spätestens im Halbfinale könnte aber Schluss sein.



Mehr Infos und Artikel rund um die World Championship findet ihr in unserer Coverage!




Teaserbild: Riot Games - LCK-Flickr

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: