WERBUNG:

MAD Lions eröffnen, Fnatic gegen EG: Worlds-Start am Donnerstag

Geposted von Funk1ll3r,
Die World Championship 2022 startet am Donnerstagabend mit der Play-In-Phase. Die MAD Lions eröffnen in Mexiko den ersten Teil des Wettbewerbs, direkt im Anschluss geht es für Fnatic gegen die Evil Geniuses. Um 22:00 Uhr bestreiten die Löwen die Eröffnungspartie des internationalen Events gegen Isurus Gaming aus Lateinamerika und starten damit in ihr drittes Worlds-Abenteuer. Wie vor zwei Jahren müssen sie sich durch die Play-In-Phase spielen, um das Main-Event und dementsprechend die Top 16 zu erreichen. Schnell werden Erinnerungen an 2020 wach, als die MAD Lions auf ganzer Linie enttäuschten und überraschend an Papara SuperMassive scheiterten.

Die Auftritte in den beiden vergangenen LEC-Splits werfen zumindest einige Fragen bezüglich der Chancen auf ein Weiterkommen auf. Im Spring Split verpassten Norman 'Kaiser' Kaiser und Co. als Titelverteidiger die Playoffs, im Sommer präsentierten sie sich mit Yasin 'Nisqy' Dinçer als neuem Mid-Laner über einige Wochen äußerst stark, ehe in den Playoffs nach Pleiten gegen Rogue und Fnatic vorzeitig Schluss war.

Dass den MAD Lions die Worlds-Qualifikation gelungen ist, ohne auch nur eine Best-of-Five-Serie im Jahr 2022 zu gewinnen, war in der jüngsten Vergangenheit innerhalb der Szene ein heißes Gesprächsthema. Am Donnerstag um 22:00 Uhr gegen Isurus Gaming haben sie in der Gruppe B ihre erste Gelegenheit, Kritiker und Skeptiker verstummen zu lassen.



Der Kontrahent aus der Liga Latinoamérica (LLA), der Liga für Lateinamerika, ist in diesem Duell der klare Außenseiter. Isurus sicherte sich mit einem 3:2 gegen Estral Esports den ersten Titel in der eigenen Region seit Sommer 2019. Für den 26-jährigen Dauerbrenner Édgar Ali 'Seiya' Bracamontes Munguía, der in Lateinamerika zahlreiche Erfolge gefeiert hat, ist es bereits die dritte Worlds-Teilnahme. Der mexikanische Mid-Laner konnte aber weder 2017 noch 2019 die Play-In-Phase überstehen.

Nur wenige Stunden später sind die MAD Lions in der Gruppe B erneut im Einsatz. Um 1:00 Uhr steht noch die Partie gegen die Istanbul Wildcats an. Das türkische Team verteidigte im Sommer seinen Titel, musste im großen Finale gegen Underdog Fenerbahçe Esports allerdings über die volle Distanz von fünf Spielen gehen. Nach der eher schwachen Vorstellung beim Mid-Season Invitational 2022 mit einer Bilanz von 1:5 in der anfänglichen Gruppenphase wollen sich LoL-Veteran Anıl 'HolyPhoenix' Isik und seine Mitspieler auf der größten Bühne rehabilitieren.

Fnatic-Fragezeichen vor Auftakt



Auch Fnatic, der andere LEC-Repräsentant, wird bereits am Donnerstagabend ins Geschehen eingreifen. Der dritte Seed Europas trifft um 23:00 Uhr im prestigeträchtigen Duell in der Gruppe A auf die Evil Geniuses, die Nummer drei aus Nordamerika und den LCS-Champion des jüngsten Spring Splits. Fnatic sorgte erst kürzlich mit der Ankündigung, dass Elias 'Upset' Lipp und Zdravets 'Hylissang' Galabov positiv auf COVID-19 getestet wurden, für Aufsehen. Die Organisation reiste deswegen mit Rúben 'Rhuckz' Barbosa als zweitem Ersatzspieler neben Louis 'Bean' Schmitz nach Mexiko. Hinter dem Einsatz der eigentlichen Bot-Lane im Laufe des Turniers steht noch ein Fragezeichen.

Die Evil Geniuses kämpfen jedoch ebenfalls mit personellen Schwierigkeiten. Vor dem abschließenden LCS-Wochenende im Summer Split hatte Bot-Laner Kyle 'Danny' Sakamaki erklärt, auf unbestimmte Zeit zu pausieren und sich auf seine mentale Gesundheit zu konzentrieren. EG vertraute daraufhin auf Academy-Spieler Muhammed Hasan 'Kaori' Şentürk und unterlag im Lower-Bracket-Finale den 100 Thieves mit 2:3. Der türkische Profi wird auch bei der World Championship an der Seite von Support-Spieler Philippe 'Vulcan' Laflamme antreten und damit sein Worlds-Debüt feiern.



Wie die MAD Lions bestreitet Fnatic am ersten Tag der Play-In-Phase zwei Begegnungen. Um 2:00 Uhr geht es noch gegen den Chiefs eSports Club aus Ozeanien. Im Spring Split verpasste die gestandene Organisation den Titel im LoL Circuit Oceania (LCO) nur knapp, im Sommer gelang im Endspiel ein 3:1-Erfolg über Pentanet.GG. Obwohl der Chiefs eSports Club seit vielen Jahren fast ununterbrochen zur Spitze der eigenen Region gehört, ist dies die allererste Teilnahme an der World Championship. Vier der fünf Spieler waren aber bereits auf dieser großen Bühne zu sehen, lediglich Jungler Mi-reu 'Arthur' Park ist noch ohne Erfahrung.

Ein weiteres interessantes Aufeinandertreffen zum Auftakt der Play-In-Stage ist die letzte Partie des ersten Tages, denn dabei kommt es in der Gruppe B zum Match zwischen den beiden vierten Seeds aus China und Südkorea: Royal Never Give Up und DRX. Das Rennen um den Gruppensieg könnte sich bereits um 5:00 Uhr in dieser Begegnung entscheiden - die asiatischen Teams gelten als Top-Favoriten auf die ersten zwei Plätze in dieser Gruppe. Der chinesische MSI-Champion um Mid-Lane-Star Yuan-Hao 'Xiaohu' Li dürfte dabei allerdings die besseren Karten haben, auch wenn DRX mit Bot-Lane-Legende Hyuk-kyu 'Deft' Kim zumindest in diesem Best-of-One-Duell nicht unterschätzt werden darf.

Spielplan für den ersten Tag der Play-In-Phase:



Donnerstag (auf Freitag), 29. September (auf 30. September):

22:00 UhrGruppe Bcl Isurus Gaming vs. eu MAD Lions0:0
23:00 UhrGruppe Aeu Fnatic vs. us Evil Geniuses0:0
00:00 UhrGruppe Abr LOUD vs. tw Beyond Gaming0:0
01:00 UhrGruppe Beu MAD Lions vs. tr Istanbul Wildcats0:0
02:00 UhrGruppe Aau Chiefs eSports Club vs. eu Fnatic0:0
03:00 UhrGruppe Ajp DetonatioN FocusMe vs. br LOUD0:0
04:00 UhrGruppe Bvn Saigon Buffalo vs. tr Istanbul Wildcats0:0
05:00 UhrGruppe Bkr DRX vs. cn Royal Never Give Up0:0




Alle Begegnungen der World Championship 2022 könnt ihr im deutschen Broadcast auf unseren YouTube- und Twitch-Kanälen verfolgen.





Mehr Infos und Artikel rund um die World Championship findet ihr in unserer Coverage!




Bildquellen: Michal Konkol - Riot Games

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: