WERBUNG:

TSM dreht Rückstand gegen FlyQuest und bleibt im Worlds-Rennen

Geposted von Funk1ll3r,
TSM ist erfolgreich in die Playoffs des LCS Summer Splits gestartet. Der Rekord-Champion der Region siegte in der Nacht auf Freitag in der ersten Lower-Bracket-Runde mit 3:2 gegen FlyQuest und darf somit weiter auf eine Teilnahme an der World Championship hoffen. Der Underdog, der sein mit Abstand schlechtestes Jahr in der eigenen League-of-Legends-Geschichte spielt, startete blendend in die Best-of-Five-Serie. Etwas mehr als eine Viertelstunde lang war der Goldunterschied im ersten Game zu vernachlässigen, ehe TSM mit einem 4:0-Fight im eigenen Jungle ein erstes großes Ausrufezeichen setzte. Eine Konfrontation auf der Bot-Lane mit weiteren vier Kills bescherte Yi-Tang 'Maple' Huang und Co. Baron Nashor sowie einen massiven Goldvorteil. Mit einem zweiten Baron-Buff gingen sie in diesem Match mit 1:0 in Führung.

FlyQuest schlägt zweimal hart zurück



Im zweiten Spiel drehte FlyQuest den Spieß um: Erneut war die Golddifferenz lange minimal, Zaqueri 'aphromoo' Black und Co. sammelten allerdings die ersten drei Drachen ein. In der 25. Minute sicherten sie sich ohne wirkliche Probleme die Infernal Soul sowie Baron Nashor und glichen zum 1:1 aus.

Für das dritte Game wechselte TSM Edward 'Tactical' Ra anstelle von Tony 'Instinct' Ng ein, musste aber eine äußerst bittere Pleite hinnehmen. Obwohl die Golddifferenz über weite Strecken überschaubar war, gelang es FlyQuest mit der Ultimate-Kombination von Yuumi und Wukong fast im Minutentakt, kleine Fights für sich zu entscheiden und schrittweise die Map zu kontrollieren. Neben der Bot-Lane von TSM erwischte insbesondere Mingyi 'Spica' Lu ein Spiel zum Vergessen, denn der Jungler kam mit Vi auf einen Score von 0/10/5. Mit Leichtigkeit und einer Bilanz von 29:6 Kills übernahm FlyQuest in der Serie die 2:1-Führung.

TSM dreht die Serie



Im vierten Game war der Sechste der regulären Saison früh auf einem guten Weg, den 3:1-Triumph perfekt zu machen. Nach elf Minuten führten Loic 'toucouille' Dubois und seine Kollegen kurzzeitig mit über 3.000 Gold, konnten diesen Vorteil jedoch nicht nutzen. TSM egalisierte sein Defizit rasch und nahm später das Heft in die Hand. Ein einzelner Kill gegen Brandon 'Josedeodo' Joel Villegas genügte, um in der 28. Minute den einzigen Baron zu erlegen. In der Mid-Lane führte ein Teamfight nach 35 Minuten zum 2:2-Ausgleich aus Sicht des Underdogs.

FlyQuest eröffnete das entscheidende Duell dieser Best-of-Five-Serie mit zwei Kills im gegnerischen Jungle und erspielte sich im Mid-Game einen Goldvorsprung im mittleren vierstelligen Bereich. Ein Engage auf der Bot-Lane von TSM ließ diese Differenz jedoch schnell wieder schmelzen. Nach 35 Minuten erlaubte es ein erfolgreicher Teamfight dem Team, die Cloud Soul und den Baron für sich zu beanspruchen. Mit dem Vorteil auf der eigenen Seite und einem starken Tactical auf Xayah (11/0/6) beendete TSM in der 42. Minute das Spiel und damit auch die Serie.



Für FlyQuest bedeutet dies spielerisch das Ende des Jahres 2022. Die Organisation schließt den Summer Split nach der zweiten Pleite in den Playoffs auf dem 7./8. Platz ab. TSM hingegen steht in der zweiten Lower-Bracket-Runde und ist am Freitag, dem 2. September wieder im Einsatz. Am heutigen Freitagabend treffen die Golden Guardians ab 22 Uhr auf CLG, der Verlierer scheidet aus den Playoffs aus. Am Samstag- und Sonntagabend stehen zudem die Upper-Bracket-Duelle 100 Thieves gegen Team Liquid und Evil Geniuses gegen Cloud9 an. Die Sieger qualifizieren sich als erste Teams der Region für die World Championship.





Mehr Infos und Artikel rund um die LCS findet ihr in unserer Coverage!




Teaserbild: Riot Games / Twitch @LCS

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: