WERBUNG:

C9 entgeht Pleite gegen CLG - Team Liquid überzeugt

Geposted von Funk1ll3r,
Cloud9 hat die erste Upper-Bracket-Runde in den Playoffs des LCS Summer Splits mit Mühe überstanden. Nicolaj 'Jensen' Jensen und seine Mitspieler siegten in der Nacht auf Montag mit 3:2 gegen CLG. Team Liquid überzeugte beim 3:1 gegen FlyQuest. Cloud9 ging als Favorit in das Duell mit CLG und präsentierte sich zum Auftakt der Best-of-Five-Serie sehr souverän. Bereits in der fünften Minute erreichte die Golddifferenz im ersten Spiel einen vierstelligen Wert, der im Anschluss immer größer wurde. Nach 20 Minuten betrug der Vorteil rund 7.000 Gold. Juan Arturo 'Contractz' Garcia gelang es zwar, den ersten Baron Nashor zu stehlen, dies verzögerte die Pleite von CLG allerdings nur. Mit der Mountain Soul und dem Baron-Buff sorgte C9 in der 34. Minute für das 1:0 in dieser Serie.

Im zweiten Game lieferten sich die Kontrahenten von Beginn an einen offenen Schlagabtausch. Die Golddifferenz bewegte sich lange in einem geringen Bereich und beide Teams waren in der Lage, sich Drachen zu sichern. Insgesamt beanspruchte CLG auch dreimal Baron Nashor für sich, für die Entscheidung sorgte jedoch ein Fehler von Robert 'Blaber' Huang: Der Cloud9-Profi ließ sich nach 44 Minuten vom Gegner überraschen und wurde im eigenen Jungle eliminiert, woraufhin der Konkurrent das Spiel zum 1:1 beendete.

In der Anfangsphase des dritten Games präsentierte sich CLG etwas stärker, ein massiver Teamfight für Cloud9 mit einem Ace in der 23. Minute bescherte dem Team aber Baron Nashor. Der Underdog konnte das zwischenzeitlich größere Golddefizit sogar ausgleichen. Zwei Kills gegen Ibrahim 'Fudge' Allami und Jensen ließen CLG den Baron attackieren, die Fünf-gegen-drei-Situation entpuppte sich allerdings als Katastrophe. Blaber sicherte seinem Team den temporären Buff und C9 räumte noch vor Ort zur erneuten Führung in diesem Match auf.



Trotz des zweiten Rückstands gaben sich Fatih 'Luger' Güven und seine Kollegen nicht geschlagen. In der ersten Viertelstunde des vierten Spiels fanden sie einige Kills, die Golddifferenz blieb aber zunächst minimal. Am zweiten Rift Herald gewannen sie eine Konfrontation deutlich und brachten sich damit in eine sehr gute Position. Mit dem einzigen Baron-Buff kratzte der Vorsprung von CLG an der Marke von 10.000 Gold - ohne Schwierigkeiten entschied der Außenseiter nach fast 32 Minuten das Game für sich.

Passend zur gesamten Serie entwickelte sich das letzte Spiel des Abends zu einem packenden Duell. Cloud9 übernahm nach der Anfangsphase die Kontrolle, musste jedoch nach einem fatalen Teleport von Jensen, der zum Tod des Dänen führte, den ersten Baron abgeben. Nach einer halben Stunde schalteten Jesper 'Zven' Svenningsen und Co. allerdings Niship 'Dhokla' Doshi aus und sicherten sich danach den temporären Buff. Ein Teamfight in der Mid-Lane in der 37. Minute markierte das Ende dieser Begegnung: C9 ließ CLG keine Chance und beendete mit einem Triplekill von Min-cheol 'Berserker' Kim, der von der LCS zum Spieler der Woche ernannt wurde, diese Best-of-Five-Serie.



Team Liquid wacht nach Spiel eins auf



Einen sehr anderen Verlauf hingegen hatte das Match zum Start der Playoffs am Samstagabend. Im ersten Spiel war die Golddifferenz eine halbe Stunde lang minimal, dabei schnappte sich FlyQuest aber die Cloud Soul. Einen Elder Drake und zwei Baron-Buffs später ging der Underdog gegen Team Liquid überraschend mit 1:0 in Führung.

In den weiteren Spielen beherrschten Gabriel 'Bwipo' Rau, Søren 'Bjergsen' Bjerg und ihre Mitspieler den Gegner nach Belieben. Sie benötigten weniger als 27 Minuten, um das Match zum 1:1 auszugleichen. Im dritten Game war das Golddefizit von FlyQuest zwar einige Zeit gering, abgesehen von fünf Kills, einem Drachen sowie zwei Towern gab es für das Team jedoch nichts zu holen. Nach etwas mehr als einer halben Stunde fiel der Nexus zum 2:1 für Team Liquid. Zum Abschluss der Serie verpasste TL das "Perfect Game" nur knapp und siegte in 25 Minuten.



Für Team Liquid geht es somit am kommenden Samstag in der zweiten Upper-Bracket-Runde gegen die 100 Thieves. Am Sonntagabend stehen sich zusätzlich noch Cloud9 und die Evil Geniuses gegenüber. Die Sieger der beiden Duelle qualifizieren sich als erste Teams Nordamerikas für die World Championship. Im Lower-Bracket trifft am Donnerstag FlyQuest auf TSM, einen Tag später fordern die Golden Guardians noch CLG. Für die beiden Verlierer endet das Jahr 2022 sportlich.





Mehr Infos und Artikel rund um die LCS findet ihr in unserer Coverage!




Teaserbild: Riot Games / Twitch @LCS

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: