WERBUNG:

T1 geht gegen SANDBOX unter - und meldet sich gegen DWG KIA zurück

Geposted von Funk1ll3r,
Titelverteidiger T1 hat zum Abschluss der regulären Saison im LCK Summer Split 2022 zwei äußerst unterschiedliche Gesichter gezeigt. Auf eine extrem deutliche Pleite gegen Liiv SANDBOX folgte ein überzeugender Triumph über DWG KIA. Gen.G schloss die reguläre Phase mit einem neuen Rekord ab. Zum Auftakt der neunten Spielwoche in der südkoreanischen Königsklasse ging es am Mittwoch für T1 gegen Liiv SANDBOX. Die positive Überraschung des Summer Splits unterstrich dabei die eigenen Ambitionen auf ihre erste Teilnahme an der World Championship und siegte in der Best-of-Three-Serie deutlich mit 2:0.

Im ersten Spiel vergrößerten der ehemalige T1-Profi Ju-hyeon 'Clozer' Lee und seine Mitspieler ab der 15. Minute ihren Vorteil, bis er zehn Minuten später bei 7.000 Gold lag. Der Favorit fand keinen Weg ins Spiel zurück und musste seinen Nexus nach rund einer halben Stunde aufgeben. Anschließend wurde es noch einseitiger, denn Liiv SANDBOX trat im zweiten Game erneut nach der ersten Viertelstunde auf das Gaspedal. Ein 5:0-Ace in Unterzahl für den Drittplatzierten leitete den Anfang vom Ende für T1 ein - nach nur 24 Minuten fiel das Hauptgebäude zum 2:0. Chae-hwan 'Prince' Lee brillierte in diesem Spiel mit Aphelios (14/0/3).



Von diesem Debakel zeigte sich der aktuelle LCK-Champion aber unbeeindruckt. Am Samstag feierte er in seinem letzten Match der regulären Saison gegen DWG KIA einen 2:0-Triumph. Beide Games dieser Serie dauerten jeweils knapp 31 Minuten, der größte Vorsprung des Worlds-Finalisten von 2021 betrug dabei 1.000 Gold im ersten Spiel. Mit 15 Siegen und drei Niederlagen beendet T1 die reguläre LCK-Saison somit ungefährdet auf dem zweiten Platz hinter Gen.G.

Gen.G mit neuem LCK-Rekord



Das bislang stärkste Team im Summer Split gab sich auch zum Abschluss dieser Phase keine Blöße: Am Mittwoch gelang Gen.G ein 2:0-Triumph gegen Fredit BRION, am Samstag setzte sich der Favorit in einer kompetitiven Serie mit 2:1 gegen das momentan ebenfalls starke KT Rolster durch. Superstar Jae-hyuk 'Ruler' Park knackte dabei die Marken von 2.100 Kills und 2.500 Assists in der südkoreanischen Top-Liga.

Außerdem stellte Gen.G mit +30 einen neuen Rekord für die beste Game-Differenz in der LCK-Geschichte auf. Das aktuelle Format wird seit dem Summer Split 2015 verwendet, in der Zeit gelang es T1 zweimal und DWG KIA einmal, auf eine Game-Differenz von +29 zu kommen. Mit einer Game-Bilanz von 35:5 hat Gen.G nun eine minimal bessere Differenz als beispielsweise Sang-hyeok 'Faker' Lee und seine jetzigen Mitspieler, die im jüngsten Spring Split noch 36 Spiele gewonnen und sieben verloren hatten.



Neben Gen.G und T1 komplettieren, wie bereits vor dem Ende der regulären Saison feststand, Liiv SANDBOX, DWG KIA, KT Rolster und DRX die Playoffs. Diese starten am Mittwoch um 10 Uhr mit dem Duell zwischen Liiv SANDBOX und DRX. Am Donnerstag trifft im anderen Match der ersten Runde DWG KIA auf KT Rolster. Die beiden Sieger ziehen ins Halbfinale ein und fordern dort am Wochenende Gen.G und T1. Alle Partien werden im Best-of-Five-Format ausgespielt.



Summoner's Inn überträgt die Partien der südkoreanischen Top-Liga im offiziellen deutschen Livestream.



Mehr Infos und Artikel rund um die LCK findet ihr in unserer Coverage!




Teaserbild: Lee Aiksoon - Riot Games

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: