WERBUNG:

Arcane räumt ab: Netflix-Hit gewinnt drei Emmys

Geposted von Craine,
Bei den diesjährigen Emmys hat die Netflix-Animationsserie Arcane des League-of-Legends-Entwicklers Riot Games in der Kategorie Animation gleich drei Auszeichnungen gewonnen. Geehrt wurden individuelle Leistungen verschiedener Mitglieder des Entwicklerteams. Noch bevor die Preise am 3. und 4. September offiziell bei den 2022 Creative Arts Emmy Awards in Los Angeles vergeben werden, wurden bereits am Donnerstag die Gewinner ausgewählter Kategorien von der Jury bekannt gegeben. Die im Universum von League of Legends spielende Animationsserie Arcane aus dem Jahr 2021 konnte dabei drei Preise abräumen.



In der jurierten Kategorie Animation gewann der Netflix-Hit drei Awards in der Unterkategorie Outstanding Individual Achievement in Animation. Honoriert wurde das Color-Script der Folge "The Boy Savior", die Art-Direction zu "Happy Progress Day!" sowie das Background-Design in der Episode "When These Walls Come Tumbling Down". Die Preise gehen an Anne-Laure To, Julien Georgel und Bruno Couchinho aus dem Produktionsteam der Serie. Arcane kann darüber hinaus noch den Preis in der Hauptkategorie für das Outstanding Animated Program gewinnen. Die weiteren Nominierten sind "Rick and Morty", "Bob's Burgers", "Die Simpsons" und "Marvel's What if...?".

Hat die Serie die Awards zu Recht gewonnen? Sind euch noch weitere preisverdächtige Elemente in Arcane aufgefallen?

Teaserbild: Riot Games

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: