Mit Penta und Quadra von Ruler: Gen.G bricht T1-Fluch

Geposted von Funk1ll3r,
Gen.G ist zurzeit das Maß aller Dinge in Südkorea. Der aktuelle Vize-Champion der Region feierte im LCK Summer Split 2022 in der siebten Woche der regulären Saison unter anderem einen 2:0-Triumph gegen T1 und beendete damit seinen Fluch gegen den Titelverteidiger. Am Donnerstag spielte sich Gen.G mit einem soliden 2:0-Erfolg gegen DRX für das Gipfeltreffen warm. T1 eröffnete am Mittwoch die siebte Woche mit einem 2:1-Triumph über KT Rolster, Min-hyeong 'Gumayusi' Lee gelang im finalen Fight des letzten Spiels ein Pentakill mit Zeri.

Im großen Duell mit Tabellenführer Gen.G musste der LCK-Champion am Samstag allerdings die zweite Pleite in diesem Summer Split hinnehmen. Dabei führten Sang-hyeok 'Faker' Lee und Co. im ersten Spiel nach etwas mehr als zehn Minuten sogar mit 3.000 Gold, konnten diesen Vorteil aber nicht nutzen. In der 31. Minute ging Gen.G aus einer Konfrontation im River siegreich hervor und beanspruchte neben Baron Nashor auch die Hextech Soul für sich. Einige Augenblicke später sorgte das Team für die 1:0-Führung in dieser Best-of-Three-Serie.

Im zweiten Game verlief die Anfangsphase recht ausgeglichen. Vor Ende der 20. Minute hatten beide Teams jeweils zwei Kills, einen Drachen und die Differenz zwischen ihnen betrug wenige hundert Gold. Ein einziger Teamfight reichte, um eine Vorentscheidung herbeizuführen: Jae-hyuk 'Ruler' Park holte dabei mit Zeri seinen sechsten LCK-Pentakill.



Nur zwei Minuten später ließ der World Champion von 2017 noch einen Quadrakill folgen, ehe der Nexus von T1 nach nur 25 Minuten fiel. Gen.G hat mit diesem Triumph die eigene Durststrecke gegen den Titelverteidiger beendet, denn der letzte Sieg vor diesem Duell gelang dem Team im Spring-Halbfinale 2021 mit 3:0.

Kwangdong Freecs hoffen wieder auf Playoffs



Die beiden Top-Teams in Südkorea stehen bereits seit der Vorwoche in den Playoffs, die vier anderen Tickets sind aber noch nicht fest vergeben. DWG KIA startete am Mittwoch mit einem 2:1-Triumph über Hanwha Life Esports in die Woche, musste sich zwei Tage später jedoch KT Rolster in zwei sehr langen Spielen geschlagen geben. Liiv SANDBOX unterlag am Donnerstag überraschend Nongshim RedForce mit 1:2, meldete sich allerdings am Samstag mit einem 2:1 gegen DRX zurück. Die Kwangdong Freecs setzten sich gegen Fredit BRION und Hanwha Life Esports jeweils mit 2:1 durch und kratzen nun wieder an den Playoffs.

Zwei Wochen vor Ende der regulären Saison nimmt Gen.G mit 13 Siegen aus 14 Partien und einer herausragenden Game-Differenz von +24 den ersten Platz in der LCK-Tabelle ein. T1 ist weiterhin mit einem komfortablen Vorsprung Zweiter vor DWG KIA und Liiv SANDBOX. KT Rolster belegt Rang fünf vor DRX, die Kwangdong Freecs haben dahinter nur noch einen Sieg Rückstand auf Platz sechs. Sogar Nongshim RedForce kann mathematisch die Playoffs erreichen, Fredit BRION und Hanwha Life Esports nicht mehr.



Die achte und damit vorletzte Woche der regulären Saison eröffnen am Mittwoch um 10 Uhr DWG KIA und Liiv SANDBOX. Das Top-Match der Woche bestreiten am Freitag um 13 Uhr der World Champion von 2020 und Tabellenführer Gen.G. Summoner's Inn überträgt alle Partien der südkoreanischen Top-Liga im offiziellen deutschen Livestream.



Mehr Infos und Artikel rund um die LCK findet ihr in unserer Coverage!




Teaserbild: Riot Games / LCK-Flickr

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

Kommentare