EU Masters und Abstiegskampf: Die letzte Woche der Prime League

Geposted von Funk1ll3r,
Im Strauss Prime League Summer Split 2022 steht die letzte Woche der regulären Saison an. Die sechs Teilnehmer für die Playoffs sind zwar bekannt, trotzdem geht es für einige Teams um viel. Das steht in der neunten Woche noch auf dem Spiel.

BIG oder SK Prime zu den European Masters



Die Unicorns of Love Sexy Edition qualifizierte sich am vergangenen Donnerstag als erstes Team der Prime League für die anstehenden European Masters, denn die Einhörner haben eine Top-2-Platzierung in der regulären Saison sicher. Diese bedeutet, dass sie im Upper-Bracket-Finale der Playoffs starten werden und den Summer Split im schlechtesten Fall auf dem dritten Rang abschließen. Der berechtigt als letzter Platz zur Teilnahme am europäischen Wettbewerb.



Ein weiteres Team wird vor Beginn der Playoffs ein Ticket für die EU Masters lösen. BIG hat als aktueller Zweiter die besten Chancen, muss in dieser Woche aber noch darum kämpfen. Denn: SK Gaming Prime hat einen Sieg weniger als die Berliner und könnte noch zu ihnen aufschließen. Dies würde ein Tiebreaker-Spiel bedeuten, da der direkte Vergleich zwischen den Teams 1:1 ausgegangen ist und beide in der Rückrunde die gleiche Anzahl an Partien gewonnen hätten.

Sollte Schalke 04 Esports daraus einen Three-Way-Tiebreaker um Rang zwei machen, würden die Königsblauen automatisch den vierten Platz und BIG den zweiten Platz erhalten, weil die Knappen im direkten Vergleich des Trios die schlechteste und BIG die beste Bilanz hätten. Ein Tiebreaker mit drei Teams um Rang eins, also den Unicorns of Love, BIG und SK Gaming Prime, würde dem Academy-Team der Kölner direkt das zweite EU-Masters-Ticket zusprechen, da die Berliner Organisation im direkten Vergleich mit 1:3 die schlechteste Statistik hätte.

Seeding für die Playoffs



Zwei der drei Playoff-Teilnehmer ohne Chance auf den zweiten Rang spielen in der neunten Woche ebenfalls noch um etwas: das Seeding. Der Drittplatzierte darf nämlich in der ersten Lower-Bracket-Runde zwischen dem Fünften und Sechsten als Gegner wählen. Selbst ein vierter Rang ist somit in der Theorie besser als ein fünfter oder sechster, da dieses Team nicht vom Dritten gewählt werden kann.

Auch in diesem Rennen könnten die direkten Duelle eine große Rolle spielen, denn das sechstplatzierte MOUZ hat aufgrund des verlorenen direkten Vergleiches gegen Schalke 04 keine Chance mehr auf Rang vier. Sollte im Kampf um Platz vier Eintracht Spandau zu S04 aufschließen, würde das Team diesen Rang für sich beanspruchen. Der direkte Vergleich begünstigt zwar keinen der Kontrahenten, Mahdi 'Pride' Nasserzadeh und seine Kollegen hätten aber mehr Siege in der Rückrunde geholt.

Bei einem Three-Way-Tiebreaker um Rang drei mit SK Prime, Schalke 04 und der Eintracht wiederum würden die Teams in genau dieser Reihenfolge enden, da SK die beste und Spandau die schlechteste Bilanz im direkten Vergleich dieses Trios hätte. Somit ist für den Finalisten des Spring Splits maximal der vierte Platz in der regulären Saison möglich.

Wave und E WIE EINFACH im Abstiegskampf



Auch unter dem Strich geht es an den letzten zwei Tagen noch um etwas. E WIE EINFACH E-SPORTS und Wave Esports kämpfen um den Klassenerhalt in der ersten Division. Eines der beiden Teams wird gemeinsam mit PENTA 1860 in die Relegation gehen müssen. Darüber entscheiden die erspielten Punkte im Spring und Summer Split, wodurch E WIE EINFACH aufgrund des etwas besseren Frühlings einen Vorteil hat.

Sollten beide Teams die reguläre Saison auf ihrer aktuellen Platzierung abschließen, müsste Wave als zweites Team der Division 1 in die Relegation. Erkan 'Envy Carry' Senol und Co. könnten aber noch mit zwei Siegen GamerLegion überholen, falls der Titelverteidiger seine beiden Partien verliert. Der siebte Platz würde Wave Esports genügend Punkte bieten, um in der Rangliste an E WIE EINFACH vorbeizuziehen und die Relegation zu vermeiden.



Somit steht voraussichtlich in vielen der verbliebenen zehn Partien der regulären Saison noch einiges auf dem Spiel. Am Dienstag um 18:00 Uhr beginnt die neunte Woche der Strauss Prime League mit dem Duell zwischen Wave Esports und PENTA 1860. Den Abschluss an diesem Abend machen um 22:00 Uhr SK Gaming Prime und GamerLegion. Top-Duell des Tages ist das Derby zwischen BIG und Eintracht Spandau.



Die Partien der Strauss Prime League könnt Ihr immer live im offiziellen Broadcast verfolgen.



Mehr Infos und Artikel rund um die Strauss Prime League findet ihr in unserer Coverage!




Teaserbild: Strauss Prime League

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

Kommentare