G2 stoppt Rogue-Serie - Fnatic zerfällt gegen Excel

Geposted von Funk1ll3r,
G2 Esports hat die jüngste Neuauflage des Spring-Finales in der LEC Summer Season 2022 für sich entschieden. Der Titelverteidiger feierte am Samstagabend gegen Rogue einen Triumph und beendete damit die Siegesserie der Schurken. Fnatic zerfiel währenddessen gegen Excel Esports. Die Partie zwischen G2 Esports und Rogue begann sehr ruhig, beide Teams tasteten sich zunächst ab. Nach 22 Minuten bestrafte der neunmalige LEC-Champion Markos 'Comp' Stamkopoulos in der Mid-Lane, beanspruchte in Überzahl Baron Nashor und eliminierte dabei weitere Kontrahenten.

Dank einer sehenswerten Azir-Ultimate von Emil 'Larssen' Larsson schöpfte Rogue in einem späteren Teamfight noch einmal Hoffnung, allerdings änderte dies nichts am Ausgang des Spiels. In der 36. Minute gelang Sergen 'BrokenBlade' Celik ein Solokill gegen Andrei 'Odoamne' Pascu in dessen Basis, zeitgleich gewannen seine Mitspieler eine Konfrontation am Baron. Mit dem Buff sorgte G2 wenige Augenblicke danach für das Ende und machte Marcin 'Jankos' Jankowski an dessen 27. Geburtstag das ideale Geschenk. Für Rogue war es nach zuvor acht Siegen in Folge die erste Niederlage seit der Auftaktwoche.

Excel deklassiert Fnatic - SK unterliegt MAD Lions



Zum Abschluss der fünften Woche standen sich zwei direkte Konkurrenten um die Playoffs gegenüber, am Spielverlauf war dies aber kaum zu erkennen. Durch zwei frühe Ganks gegen Marek 'Humanoid' Brázda, der in beiden Situationen sein Leben verlor, legte Excel gegen Fnatic rasch den Grundstein für einen dominanten Sieg. Anschließend vergrößerten Erlend 'Nukeduck' Våtevik Holm und Co. ihren Goldvorteil und sammelten die ersten zwei Drachen ein.

Mit Ausnahme eines kurzen Moments, in dem Fnatic im eigenen Jungle zwei Kills holte, wirkte der Dritte des Spring Splits maßlos überfordert. Die positiv gestartete Aktion in der 18. Minute entpuppte sich jedoch schnell als weiterer Tiefschlag. Im Anschluss zerfiel Fnatic in seine Einzelteile und schenkte fast im Minutentakt einzelne Kills her. Mit 18:3 Kills beendete Excel Esports nach fast 27 Minuten die einseitige Begegnung.



Nicht nur Rogue musste am Samstag das Ende der eigenen Siegesserie hinnehmen, sondern auch SK Gaming. Nach zuvor drei Erfolgen am Stück unterlag die deutsche Organisation zum Abschluss der Woche den MAD Lions. Dabei erwischten Erberk 'Gilius' Demir einen Traumstart, denn in einem massiven Fight im Jungle in der dritten Minute fanden sie drei Kills. Die Löwen kämpften sich allerdings von dieser Katastrophe zurück und siegten am Ende nach etwas mehr als einer halben Stunde.

Vitality überzeugt, Astralis schlägt Team BDS



Einen sehr überzeugenden Auftritt zeigte am Samstag Team Vitality. Gegen Misfits Gaming erspielten sich Luka 'Perkz' Perković und Co. früh einen ersten Goldvorteil und hatten lediglich bei der Kontrolle über die Drachen das Nachsehen. Nach 25 Minuten wanderte Baron Nashor ohne Probleme auf das Konto von Vitality, das kurz nach Ablauf des Buffs für die Entscheidung sorgte. Zudem setzte sich am zweiten Tag der fünften Woche noch Astralis gegen Team BDS durch.

Drei Wochen vor Ende der regulären Saison teilen sich die MAD Lions und Rogue mit jeweils acht Siegen die Tabellenführung. Excel Esports ist alleiniger Dritter vor G2 Esports und Team Vitality. Fnatic, Astralis und Misfits Gaming belegen zurzeit den sechsten Platz vor SK Gaming. Team BDS ist nach mittlerweile sieben Pleiten in Folge abgeschlagener Tabellenletzter.

Spielplan für die fünfte Woche des LEC Summer Splits:



Freitag, 22. Juli:

18:00 UhrTeam BDS vs. SK Gaming0:1
19:00 UhrMisfits Gaming vs. Excel Esports0:1
20:00 UhrTeam Vitality vs. MAD Lions0:1
21:00 UhrG2 Esports vs. Astralis1:0
22:00 UhrRogue vs. Fnatic1:0


Samstag, 23. Juli:

17:00 UhrTeam BDS vs. Astralis0:1
18:00 UhrSK Gaming vs. MAD Lions0:1
19:00 UhrTeam Vitality vs. Misfits Gaming1:0
20:00 UhrRogue vs. G2 Esports0:1
21:00 UhrFnatic vs. Excel Esports0:1






Die sechste Woche der regulären Saison beginnt am kommenden Freitag um 18:00 Uhr mit der Partie zwischen SK Gaming und Astralis. Den deutschen LEC-Broadcast könnt ihr wie gewohnt auf unseren YouTube- und Twitch-Kanälen verfolgen.





Mehr Infos und Artikel rund um die LEC findet ihr in unserer Coverage




Teaserbild: Michal Konkol - Riot Games

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

Kommentare