WERBUNG:

Worlds-Termine stehen fest - LEC bekommt vierten Slot

Geposted von Funk1ll3r,
Riot Games hat am Donnerstagabend die Termine für die kommende World Championship in Nordamerika bekannt gegeben. Zudem steht auch die Verteilung der 24 Slots für das prestigeträchtige Event fest. Mit der LEC wird eine dritte Liga vier Teilnehmer ins Rennen schicken. Die diesjährige World Championship startet am 29. September mit der Play-In-Phase. Diese endet am 4. Oktober und wird vollständig im Arena Esports Stadium (Artz Pedregal) in Mexico City ausgetragen. Anschließend folgt die Gruppenphase im Hulu Theater (Madison Square Garden) in New York City. Die Hinrunde steigt vom 7. bis 10. Oktober, die Rückrunde vom 13. bis 16. Oktober.

Die acht besten Teams ziehen ins Viertelfinale ein, das vom 20. bis 23. Oktober ebenfalls in New York stattfindet. Die beiden Halbfinals sind für den 29. und 30. Oktober angesetzt. Ursprünglich sollten diese im kanadischen Toronto gespielt werden, Ende Juni verkündete Riot aber, dass es stattdessen in die State Farm Arena nach Atlanta geht. Das große Finale um den Worlds-Titel wird am 5. November im Chase Center in San Francisco ausgetragen.

Die Worlds-Termine im Überblick:

  • Play-In-Phase: 29. September - 4. Oktober; Arena Esports Stadium (Artz Pedregal) in Mexico City
  • Gruppenphase: 7. - 10. Oktober & 13. - 16. Oktober; Hulu Theater (Madison Square Garden) in New York City
  • Viertelfinale: 20. - 23. Oktober; Hulu Theater (Madison Square Garden) in New York City
  • Halbfinale: 29. - 30. Oktober; State Farm Arena in Atlanta
  • Finale: 5. November; Chase Center in San Francisco


LCL-Slot geht an Europa



Wie in den vergangenen Jahren werden sich im aktuellen Summer Split 24 Teams die Teilnahme an der World Championship erspielen. Da der Spring Split der LCL (CIS-Region) aufgrund des russischen Krieges in der Ukraine abgebrochen wurde, wird die Region in diesem Jahr nicht beim wichtigsten League-of-Legends-Wettbewerb des Jahres zu sehen sein.

Der Worlds-Slot wurde von Riot Games an die Region mit den besten internationalen Ergebnissen in den vergangenen beiden Jahren, die noch keine vier Slots hat, vergeben. Dabei handelt es sich um Europa bzw. die LEC. Mit China (LPL) und Südkorea (LCK) verfügten die beiden erfolgreichsten Regionen bereits vor dieser Entscheidung über jeweils vier Slots.



Auch in diesem Jahr werden sich wieder zwölf Teams direkt für die Gruppenphase qualifizieren, die restlichen zwölf Teilnehmer spielen in der Play-In-Phase um vier Tickets für diese. Europa wird als einzige Region zwei Teams in die Play-In-Phase schicken, während es in allen anderen Regionen jeweils ein Team sein wird.

Direkte Slots für die Gruppenphase der World Championship:

eu Europa #1 (LEC)
eu Europa #2 (LEC)
us Nordamerika #1 (LCS)
us Nordamerika #2 (LCS)
tw Südostasien #1 (PCS)
vn Vietnam #1 (VCS)

kr Südkorea #1 (LCK)
kr Südkorea #2 (LCK)
kr Südkorea #3 (LCK)
cn China #1 (LPL)
cn China #2 (LPL)
cn China #3 (LPL)


Slots für die Play-In-Phase der World Championship:

eu Europa #3 (LEC)
eu Europa #4 (LEC)
us Nordamerika #3 (LCS)
kr Südkorea #4 (LCK)
cn China #4 (LPL)
tw Südostasien #2 (PCS)

vn Vietnam #2 (VCS)
tr Türkei #1 (TCL)
br Brasilien #1 (CBLoL)
jp Japan #1 (LJL)
au Ozeanien #1 (LCO)
mx Lateinamerika #1 (LLA)


Teaserbild: Michal Konkol - Riot Games

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: