Patch 12.13: Nilah vor Release, Sivir und Gwen mit größerem Update

Geposted von Funk1ll3r,
Patch 12.13 ist am Mittwoch in League of Legends veröffentlicht worden. Damit steht der neueste Champion Nilah vor seinem Release. Zudem erhalten Sivir und Gwen größere Anpassungen.
Die Änderungen von Patch 12.13 in League of Legends in der ZusammenfassungDie Änderungen von Patch 12.13 zusammengefasst


Nahkampf-Bot-Laner kommt ins Spiel



Mit Nilah wird am Donnerstag der erste AD-Carry veröffentlicht, der ein Nahkämpfer ist. Sie attackiert ihre Gegner mit einer Wasserpeitsche, ist sehr mobil und arbeitet sehr gut mit Heil- und Schildeffekten zusammen. Ihre Fähigkeiten und den Champion-Trailer findet ihr hier:



Mid-Scope-Update für Sivir



Das bereits vor einigen Wochen angekündigte größere Update für Sivir ist in Patch 12.13 enthalten. Der ADC-Champion soll in Zukunft wieder in späten Teamfights und mit kritischen Treffern brillieren. Dafür werden alle Fähigkeiten und ihre Base-Werte angepasst. Beispielsweise skaliert Boomerang Blade (Q) nun mit Critical-Strike, Spell Shield (E) generiert nicht länger Mana, wenn ein feindlicher Skill blockiert wurde, und die Dauer von On The Hunt (R) wird zurückgesetzt, wenn Sivir an einem Kill beteiligt ist.



Gwen-Nerfs auf Profi-Niveau?



Auch Gwen erhält in Patch 12.13 ein umfangreicheres Update. Dieses soll sie auf Profi-Niveau nerfen und sie auf einem durchschnittlichen Level dafür besser machen. Um das zu erreichen, verschiebt Riot Games etwas Power von Hallowed Mist (W) und Skip 'n Slash (E). Hallowed Mist bietet zwar mehr Resistenzen als zuvor, die Dauer ist dafür aber verkürzt. Skip 'n Slash gewährt eine größere Reichweite und verursacht mehr Schaden, der Cooldown ist jedoch erhöht.



Viele Champion-Buffs und Lethality-Item-Anpassungen



Zahlreiche Champions dürfen sich in Patch 12.13 über direkte Buffs freuen. Dabei handelt es sich um Elise, Evelynn, Fiddlesticks, Galio, Karthus, Kled, Master Yi, Olaf, Renekton, Taliyah und Vex. Auf der anderen Seite schwächt Riot Corki und Volibear ab.

Darüber hinaus werden mehrere Gegenstände, insbesondere die Lethality-Items, angepasst. Duskblade of Draktharr, Eclipse und Prowler’s Claw bieten ab sofort für jedes legendäre Item im eigenen Inventar als Mythic-Passive zusätzlich 5 Lauftempo. Die Änderungen an Divine Sunderer sollen den Schaden gegen Tanks verringern und dafür den eigenen Sustain verbessern.



Alle Änderungen im Detail könnt ihr in den offiziellen Patchnotes zu 12.13 nachlesen. Die deutschen Patchnotes findet Ihr hier.

Alle Bilder von Riot Games

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

Kommentare