WERBUNG:

Eintracht Spandau meldet sich zurück - Playoff-Plätze fast vergeben

Geposted von Funk1ll3r,
Eintracht Spandau hat sich im Strauss Prime League Summer Split 2022 zurückgemeldet und die eigene Niederlagenserie beendet. Der Vize-Champion setzte sich in der sechsten Woche gegen E WIE EINFACH E-SPORTS und Titelverteidiger GamerLegion durch. Die Teilnehmer für die Playoffs stehen beinahe fest. Nach zuvor drei Pleiten in Folge fanden die Spandauer am Dienstag in Division 1 in die Erfolgsspur zurück. Gegen E WIE EINFACH E-SPORTS durfte sich der Favorit über zurzeit starke Picks wie Corki und Ornn freuen, wodurch die ersten drei Drachen auf sein Konto wanderten. Gold- und Kill-technisch hielten Lothar 'Kxng' Schadrin und Co. sogar rund 20 Minuten mit, ein verlorener Fight führte aber dazu, dass der Gegner die Infernal Soul und Baron Nashor bekam. Nach etwas über einer halben Stunde beendete die Eintracht das Spiel.

In der Neuauflage des Spring-Endspiels gegen GamerLegion am Donnerstag fiel die Vorentscheidung deutlich schneller. Der stark strauchelnde Titelverteidiger nutzte auf der Bot-Lane früh drei Flashes offensiv, verpasste aber das First Blood. Ein Dive-Versuch wenige Augenblicke später wurde zu einem Desaster - Eintracht Spandau konterte diesen, dabei fand Joran 'Special' Scheffer mit Corki zwei Kills. In der Mid-Lane fügte der Niederländer seinem Konto rasch drei weitere Kills hinzu und war anschließend nicht mehr aufzuhalten. Ohne Probleme siegte Spandau nach 24 Minuten.

Unicorns und MOUZ setzen Serie fort



Seit mehreren Wochen präsentiert sich die Unicorns of Love Sexy Edition in Bestform. Die EInhörner setzten ihre lange Siegesserie in der sechsten Spielwoche erfolgreich fort und triumphierten am Dienstag im Top-Duell gegen SK Gaming Prime. Zwei Tage später ließen sie noch einen Erfolg über E WIE EINFACH E-SPORTS folgen und haben nun acht Partien hintereinander für sich entschieden.



Auch MOUZ befindet sich zurzeit in einer guten Verfassung. Die 0:5-Serie nach dem erfolgreichen Start in den Summer Split haben die Mäuse längst abgehakt: Am Dienstag siegten sie gegen Titelverteidiger GamerLegion, ehe am Donnerstag noch Schlusslicht PENTA 1860 bezwungen wurde. Für Lev 'Nomanz' Yakshin und seine Mitspieler war es der vierte Triumph in Folge.

Damit steht die Strauss Prime League vor ihrem letzten Drittel der regulären Saison. Die Tabellenführung teilen sich momentan die Unicorns of Love und BIG, das ebenfalls eine 2:0-Woche feierte. Dicht dahinter belegen Eintracht Spandau, SK Gaming Prime und Schalke 04 Esports den dritten Platz. MOUZ hat einen Sieg weniger als das Trio, anschließend klafft eine massive Lücke zu Rang sieben. GamerLegion, E WIE EINFACH und Wave Esports haben jeweils vier Erfolge Rückstand auf Platz sechs, weswegen das Rennen um die Playoffs schon jetzt beinahe entschieden ist.



Die siebte Spielwoche in der Prime League startet am Dienstag um 18:00 Uhr. Dabei kommt es gleich zu zwei Duellen zwischen Teams aus der oberen Tabellenhälfte: SK Prime trifft auf BIG und die Unicorns of Love Sexy Edition auf Schalke 04. Die Partien der Strauss Prime League könnt Ihr immer live im offiziellen Broadcast verfolgen.



Mehr Infos und Artikel rund um die Strauss Prime League findet ihr in unserer Coverage!




Teaserbild: Strauss Prime League

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

Kommentare

WERBUNG:
WERBUNG: