BIG gewinnt Derby-Thriller gegen EINS - Quartett an der Spitze

Geposted von Funk1ll3r,
BIG hat das erste Derby gegen Eintracht Spandau im Strauss Prime League Summer Split 2022 für sich entschieden. Dirk 'ZaZee' Mallner und seine Mitspieler setzten sich am Donnerstagabend in einem packenden Duell durch. Kurz vor Ende der Hinrunde teilen sich vier Teams den ersten Platz. Die Vorfreude auf das erste Derby zwischen Eintracht Spandau und BIG im Summer Split war groß, denn beide Teams hatten ihre Anhänger zu einer eigenen Fan-Party eingeladen und in den sozialen Medien gegen den Konkurrenten gestichelt. Die eigentliche Begegnung in der Kluft wurde diesem Hype dann auch gerecht.

Die Anfangsphase verlief besser für BIG, denn der zweimalige Prime-League-Meister war bereits nach 17 Minuten nur noch einen Schritt von der Ocean Soul entfernt. Eine Auseinandersetzung im eigenen Jungle bescherte dem Team wenige Augenblicke später vier Kills und einen sehr frühen Baron Nashor. Dadurch folgte im Anschluss auch die Ocean Soul.

Von einer Entscheidung war das Match trotzdem weit entfernt, weil sich Spandau in Teamfights gefährlich zeigte. In einer Konfrontation um den Elder Drake schaltete die Eintracht rasch Simon 'Ventair' Tschammer aus. Obwohl der Finalist des Spring Splits danach selbst zwei Akteure verlor, ging nicht nur der wichtige Buff, sondern auch ein Baron an ihn. Dies kostete BIG in den folgenden Minuten zwei Inhibitoren.



Nach einem Kill gegen Jackson 'Pabu' Pavone entschied sich Eintracht Spandau für einen Finish-Versuch, während sowohl der Elder Drake als auch Baron Nashor wieder am Leben waren. Ein Flank von ZaZee leitete dabei einen Triplekill von Igor 'marlon' Tomczyk ein, was wiederum dazu führte, dass BIG beide epischen Monster erlegte. Mit beiden Buffs pushte das Team in der 42. Minute in die feindliche Basis und zerstörte schließlich den Nexus.

SK Prime und Unicorns in Top-Form - PENTA mit erstem Sieg



Für BIG endete damit eine äußerst erfolgreiche vierte Woche im Summer Split, denn am Dienstag hatte das Team bereits MOUZ geschlagen. Eintracht Spandau war zuvor mit einem Sieg im Top-Duell gegen Schalke 04 Esports in den Abend gestartet. Die Königsblauen fanden am Donnerstag mit einem Triumph über E WIE EINFACH E-SPORTS in die Erfolgsspur zurück.

Neben BIG, Eintracht Spandau und Schalke 04 gehört auch SK Gaming Prime zum Spitzenquartett der Liga. Das Academy-Team der traditionsreichen Organisation schlug in der vierten Woche neben E WIE EINFACH auch Titelverteidiger GamerLegion und hat nun fünf Partien in Folge gewonnen. Ähnlich rosig sieht es zurzeit auch bei der Unicorns of Love Sexy Edition aus. Die Einhörner triumphierten über PENTA 1860 sowie MOUZ und sind nach vier Siegen am Stück erster Verfolger der Spitzengruppe.



In einer Krise hingegen stecken die Mäuse. Auf den 3:0-Start in den Sommer folgten zuletzt fünf Pleiten hintereinander, wodurch Lev 'Nomanz' Yakshin und Co. nur noch einen geteilten sechsten Platz belegen. Am Tabellenende feierte PENTA 1860 am Donnerstag gegen Wave Esports seinen ersten Erfolg in der neuen Spielzeit, ist aber weiterhin alleiniges Schlusslicht.



Am Dienstag ab 18:00 Uhr steigt der letzte Tag in der Hinrunde der regulären Saison. Zwei Tage später treten die Teams bereits die Rückrunde los. Die Partien der Strauss Prime League könnt Ihr immer live im offiziellen Broadcast verfolgen.



Mehr Infos und Artikel rund um die Strauss Prime League findet ihr in unserer Coverage!




Teaserbild: Strauss Prime League

Ihr wollt keine Neuigkeiten zu League of Legends verpassen? Folgt uns auf Facebook und Twitter oder joint dem offiziellen Summoner's Inn Discord-Server!

Kommentare